Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Heed Audio Obelisk Si s3


Kraftpaket

Vollverstärker Heed Audio Obelisk Si s3 im Test, Bild 1
11630

Es gibt Vollverstärker, die haben in der HiFi-Szene einen legendären Ruf. Einer dieser Kandidaten ist ein jedoch eher unscheinbarer, kompakter Vertreter seiner Art: der Heed Obelisk. In der neuesten Version Obelisk Si s3 tritt er in die Fußstapfen seiner klangstarken Vorgänger – mit topaktueller Ausstattung.

Gerade mal 22 Zentimeter breit, 36 Zentimeter tief und nur acht Zentimeter hoch ist dieser kleine, schwarze Kasten mit zwei prominenten Drehreglern auf der Gerätefront. Dabei ist der Obelisk Si s3 mit über 80 Watt pro Kanal an vier Ohm ein echtes Kraftpaket und klanglich eine echte Legende. Denn bereits seine Vorgänger haben reihenweise Testsiege und Lobeshymnen für highfidelen Klang abgeräumt. Warum also ein Nachfoger eines bewährten Produkts? Ganz einfach: Die Klangphilisophie ist geblieben, aber die moderne Art des Musikhörens hat Heed bewogen, dem Obelisk eine Firschzellenkur in Sachen Aussattung zu geben. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Obelisk Si s3 Ausstattung?


Auf der Rückseite des Gerätes stehen 5 Cincheingänge, ein Cinchausgang und ein Satz kräftige Lautsprecherklemmen parat, völlig altagstauglich, aber nicht gerade überwältigend. Der eigentliche Clou der neuen Version s3 ist die Tatsache, dass man den Eingang Nummer 1 optional zum Phono-Eingang nachrüsten kann oder – für die moderne Art des Musikhörens per Streamer, PC oder Mediaserver – mit einer audiophilen D/AWandler- Karte bestücken kann. Der Hersteller, bzw. der deutsche Vertrieb b+t bietet hierzu die passenden Nachrüst-Module an, die im Inneren in Steckplätzen die Funktionalität des Obelisk dramatisch erweitern. Gleich zwei verschiedene D/A-Wandler-Karten zwischen 200 und 350 Euro stehen zur Verfügung, wahlweise kann man das Gerät aber auch gleich ab Werk passend bestückt erwerben. Selbstverständlich hat Heed auch ein passendes CD-Laufwerk im Obelisk-Format im Programm; so lässt sich mit der Obelisk-Serie eine wunderschöne, audiophile HiFi-Kette im Mini-Format je nach Belieben zusammenstellen. Ein weiterer Anschluss auf der Obelisk- Si-s3-Rückseite dient der Erweiterung des Vollverstärkers mit einem externen Netzteil namens X-2 (um 800 Euro). Wird diese zusätzliche Stromversorgung (im gleichen Format wie der Si) angekoppelt, dient das Netzteil des Si lediglich zur Versorgung der Vorstufensektion, die Endstufen beziehen ihren Strom dann aus dem Extra-Power-Netzteil. Somit lassen sich die Performance und die Ausgangsleistung des Obelisk Si s3 bei Bedarf sogar zusätzlich steigern, denn diese Nachrüstlösung entlastet das zwar sorgfältig dimensionierte, aber dennoch limiterte Original-Netzteil des Vollverstärkers ganz enorm.

Vollverstärker Heed Audio Obelisk Si s3 im Test, Bild 2Vollverstärker Heed Audio Obelisk Si s3 im Test, Bild 3Vollverstärker Heed Audio Obelisk Si s3 im Test, Bild 4Vollverstärker Heed Audio Obelisk Si s3 im Test, Bild 5
Die Bedienung des Obelisk Si S3 ist kindererleicht: Der linke Drehknopf wählt die Quelle, der rechte die Lautstärke. Als kleiner Komfort liegt dem Obelisk Si s3 eine Fernbedienung bei, die sogar den hauseigenen CD-Transport steuern kann. 

Labor und Praxis


Satte 83 Watt liefert der Obelisk Si s3 pro Kanal an vier Ohm, bei acht Ohm sind es immerhin noch saubere 55 Watt – deutlich mehr, als der Hersteller angibt. Extrem gering ist das Rauschen mit 92 dB(A), auch ist der gemessene Dämpfungsfaktor mit Werten über 180 beachtlich hoch. Im Hörraum ist der extrem solide und robust verarbeitete Obelisk Si s3 eine Wucht: Der „Kleine“ treibt selbst große Standlautsprecher mit einer beachtlichen Power auf Höchstleistung, hat Tief bassimpulse voll im Griff und lässt sich auch von Dynamikspitzen nicht aus der Ruhe bringen. Selbst in der Standardversion ohne Zusatznetzteil X-2 spielt der kompakte Obelisk mit der gleichen Lockerheit und Souveränität wie deutlich teurere und wuchtigere Vollverstärker. Ebenfalls überzeugt der in unserem Testmuster aufgerüstete S/PDIF-Digitaleingang (mit DAC-1- Modul), der digitale Daten von einem Musikstreamer mit bis zu 24 Bit und 96 kHz in reinster Form verarbeiten konnte. Der Heed Obelisk Si s3 macht im Hörtest einfach Spaß, sein Charakter ist weder zu warm noch zu kühl, ist weder vorwitzig noch behäbig, er baut eine klar strukturierte Bühne auf und bringt jedes kleinste Detail angemessen zur Geltung ohne die Musik analytisch in Einzelteile zu zerlegen.

Fazit

Der Obelisk Si s3 ist ein echtes Kraftpaket im Schafspelz. Kompakt in den Abmessungen, aber riesengroß im Klang. Sein über Jahre gewachsenes, moduares Konzept ist blendend durchdacht und gibt seinen Besitzern die Möglichkeit, sowohl Anschlussvielfalt als auch Klangperformance noch weiter zu steigern. Mit der s3-Version des legendäre Vollverstärkers Obelisk ist man für das digitale Musikzeitalter bestens gerüstet.

Preis: um 1490 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Vollverstärker

Heed Audio Obelisk Si s3

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

01/2016 - Michael Voigt

 
Bewertung 
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb B+T HiFi Vertrieb, Erkrath 
Telefon 02104 175560 
Internet www.bthifi.com 
Ausstattung
Ausführung Schwarz / Silber 
Abmessungen (B x H x T in mm) 220/85/360 
Gewicht (in kg)
Eingänge Audio / Phono MM / Phono MC 5/optional/ Nein 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.) Nein /optional 
Ausgänge Audio
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) Nein / Nein 
Pre-out / Power in 0/ Nein 
Lautsprecheranschlüsse 1 Paar / 2 Paar Ja / Nein 
Klangregelung / Kopfhörer-Ausgang Nein / Nein 
Fernbedienung / lernfähig Ja / Nein 
Besonderheiten modular erweiterbar 
Messwerte
Leistung (8 Ohm) 2 x 55 W 
Leistung (4 Ohm) 2 x 83 W 
Klirrfaktor (5 W an 8 Ohm in %) 0.01 
Rauschabstand 92 dBr (A) 
Übersprechen 58 dBr (A) 
Dämpfungsfaktor (bei 100 Hz/1 kHz/10 kHz) 163/182/171 
Kurz und knapp:
+ D/A-Wandler oder Phono nachrüstbar 
+ optional externes Netzteil 
+ + kompakte Abmessungen 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 20.01.2016, 15:02 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik