Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Magnat MA 900


Leistungsstarker Röhren-Hybrid- Vollverstärker

Vollverstärker Magnat MA 900 im Test, Bild 1
20386

Röhre oder Transistor? Diese Frage wird immer wieder gerne gestellt, wenn es um die perfekte Technologie eines HiFi-Verstärkers geht. Genaugenommen hat jedes Prinzip seine Vor- und Nachteile, doch wenn man beide Technologien geschickt kombiniert, wird ein echtes Highlight daraus – wie bei dem neuen MA 900 von Magnat.

qqqÜber diese Thema streiten sich die Hifi - Enthusiasten seit Jahrzehnten: klingt ein klassischer Röhrenverstärker besser als die modernen Verstärker mit Halbleiter-, sprich Transistor-Technik? Die Antwort darauf ist einfach – es kommt wie immer darauf an, wie man es macht. Tatsächlich ist eine komplette Verstärkerschaltung mit Elektronen-Röhren ein wenig „old school“, denn schon fast 100 Jahre alt, in der Regel sehr aufwändig zu realisieren und nicht wirklich leistungsstark. Moderne Transistor- Schaltungen haben hingegen einen deutlich besseren Wirkungsgrad, ermöglichen enormen Power.Output und sind recht kompakt und relativ einfach zu realisieren.

Vollverstärker Magnat MA 900 im Test, Bild 2Vollverstärker Magnat MA 900 im Test, Bild 3Vollverstärker Magnat MA 900 im Test, Bild 4
Warum sollte man also Röhren einsetzen? Röhren haben tendenziell eine musikalisch „gute“ Eigenschaft, denn bei dem unvermeidlichen Thema Verzerrungen erzeugen Röhrenschaltungen im Gegensatz zu Transistoren hauptsächlich harmonische Verzerrungen zweiter Ordnung (k2), die im Gegensatz zu den Verzerrungen dritter Ordnung (k3) von Halbleiterschaltungen hörbar angenehmer und wärmer klingen. Gitarrenverstärker zum Beispiel nutzen diesen Effekt der Röhren gerne, um diese durchaus gewollten und sehr angenehmen Verzerrungen zu erzeugen. Nur ist halt die für Lautsprecher wichtige Ausgangsleistung mit Transistoren deutlich einfacher zu realisieren. Der Königsweg wäre also, beide Technologien geschickt zu kombinieren.   

Magnat MA 900  


Magnat hat bei dem neuen Vollverstärker bewusst auf eine angenehm warm klingende Röhrentechnik in der klanglich relevanten Vorstufe gesetzt. Für den Antrieb der Lautsprecher kommt in der Leistungs- Endstufe des MA 900 hingegen eine Schaltung mit Transistoren zum Einsatz – ein Hybridprinzip, welche die Vorteile beider Technologien nutzt und deren Nachteile ge-schickt vermeidet. Magnats neuer Vollverstärker MA 900 baut übrigens auf eine erfolgreiche Historie von Röhren-Hybrid-Verstärkern auf, denn Highend-Modelle wie der RV 3 oder RV4 haben bereits vor Jahren den Ruf von Magnat als anspruchsvoller Lautsprecher- und Verstärker- Hersteller gefestigt.   

Technologie


Im klassischem 43-cm Gehäuse mit massiver Frontplatte aus Vollmetall ist der MA 900 ein echter Hingucker. Besonders die durchsichtige Scheibe auf die Front lässt Einblicke auf die Technik zu, denn die sichtbaren, rötlich glimmenden Vorstufen-Röhren machen den MA 900 zu einem sehenswerten Schmuckstück – das Auge hört halt doch immer mit. Übrigens: jede einzelne Röhre der Vorstufe wurde durch einen mehrstündigen Einbrennprozess auf optimale Performance getrimmt, danach klanglich paarweise selektiert und somit schon ab Werk für optimale Klangqualität eingesetzt. Für reichlich Power an den soliden Lautsprecherklemmen sorgt eine moderne Transistor-Endstufe, die bis zu 195 Watt pro Kanal liefern kann. Ansonsten gibt sich der MA 900 eher klassisch und verwöhnt seinen Besitzer durch wenige, griffige Drehregler für Lautstärke, Quellenwahl und drei Klangregler, wahlweise lässt sich der MA 900 auch per Fernbedienung steuern. Klassisch ist auch die Anschlussvielfalt der Vollverstärkers: diverse Analog-Eingänge inklusive Phono- Preamp, sowie jeweils zwei elektrische und optische Eingänge /(HiRes bis zu 192 kHz / 24 Bit) erlauben den Anschluss der üblichen Zuspieler. Wer Musik per Smartphone oder Tablet zuspielen möchte, darf sich über den Bluetooth- Empfänger im MA 900 freuen, der sogar aptX-kompatibel ist. Ganz besonders praktisch ist die Option, dass sämtliche Quellen in der Grundlautstärke angepasst werden können. Dank der Einstellung der Empfindlichkeit aller Eingänge können somit störendende Lautstärkesprünge beim Umschalten auf eine andere Quelle effektiv vermieden werden.  

Labor und Praxis

 
An unserem Leistungsmessplatz erreicht der MA 900 mit satten 195 Watt pro Kanal an 4 Ohm Bestleistungen, die mehr als genug für packenden Dynamik selbst für leistungshungrige Lautsprecher ausreicht. Auch die Werte für Störabstand (um 98 dBr) und Verzerrungen (unter 0,001 %) liegen auf extrem hohem Niveau und sprechen für den audiophilen Ansatz des MA 900. Im Hörtest vermag der MA 900 seine technischen Eigenschaften gekonnt umzusetzen, denn mit souveräner Kraft treibt er angeschlossene Lautsprecher zu Höchstleistungen an. Kontrolliert im Tiefton und detailgetreu in den Mitten, luftig und weiträumig in den Obertönen spielt der der Magnat Hybrid-Verstärker in der Top-Liga der Verstärker mit. Liegt es an der Röhrenvorstufe oder am stimmigen Gesamtkonzept des MA 900? Jedenfalls bringt dieser Magnat Verstärker jede Musik zum glänzen und verleiht Gesangsstimmen wie von Norah Jones oder Cassandra Wilson einen ganz besonderen Charme. Auch dynamisch kann der MA 900 Punkte sammeln und sorgt mit seiner straffen, kontrollierten Basswiedergabe reichlich Pluspunkte. Insgesamt überzeugt der Magnat MA 900 durch enorme Musikalität und angenehm warmen Charakter, der begeistern kann. 

Fazit

Für anspruchsvolle Musikliebhaber ist der MA 900 von Magnat eine heiße Empfehlung, denn überaus musikalisch setzt er jede Art von Musik gekonnt in Szene. Seine Leistungsfähigkeit ist mehr als ausreichend, analoge und digitale Zuspieler wie Plattenspieler oder Smartphone fi nden dank Phono-Preamp und Bluetooth- Empfänger problemlos Zugang zum Hybrid- Vollverstärker. Magnat hat mit dem MA 900 klassische Röhrentechnik mit modernen Ansprüchen bestens kombiniert – Chapeau!

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Vollverstärker

Magnat MA 900

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

03/2021 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Magnat, Pulheim 
Telefon 02234 8070 
Internet www.magnat.de 
Ausstattung
Ausführung Schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 433/162/316 
Gewicht (in kg) 11,7 kg 
Eingänge Audio-Cinch / Phono MM / Phono MC 5/1/1 
Digital-Eingänge (opt. / elektr./USB) 2/2/ Nein 
Ausgänge Analog
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) Nein / Nein 
Lautsprecheranschlüsse 1 Paar 
Kopfhörer-Ausgang Ja 
Fernbedienung / lernfähig Ja / Nein 
Messwerte
Leistung (8 Ohm) 2 x130 Watt 
Leistung (4 Ohm) 2 x 195 Watt 
Klirrfaktor (5 W an 8 Ohm in %) 0.001 
Rauschabstand 98 dBr (A) 
Übersprechen 75 dBr (A) 
Dämfungsfaktor 61 
Stromverbrauch Standby / Aus / 2 x 5 Watt (in W) 0,4/0/110 
Kurz und knapp:
+ hohe Leistung 
+ Bluetooth-Empfänger 
+ + Phono-Preamp integriert 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2021, 10:02 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik