Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Vollverstärker, Streaming Client, Lautsprecher Stereo

Systemtest: Technics SU-C700, Technics ST-C700, Technics SB-C700 - Seite 3 / 3


Die Rückkehr einer Legende

18
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Aktiver 3.1 Lautsprecher, Referenzklasse
qc_Vorlage_web_1606726609.jpg
qc_rvw2_2_1601456761.jpg
qc_rvw2_2_1601456761.jpg

>> Mehr erfahren

SB-C700

 
Mit den hochglanzlackierten Regallautsprechern SB-C700 stellt Technics auch seine Historie im Lautsprecherbau eindrucksvoll unter Beweis. Als Treiber setzten die Ingenieure ein neu entwickeltes 2-Wege- Koaxial-Chassis ein, bei dem für den Tiefton eine 130-mm-Flachmembran arbeitet, in deren Mittelpunkt eine 19-mm-Hochtonkalotte eingesetzt wurde. Zum einen realisierte Technics so eine nahezu ideale Punktschallquelle und zum anderen eliminiert die fast perfekt „glatte“ Front des kompletten Schallwandlers Phasenprobleme der sonst üblichen Konusmembranen. In unserem Messlabor staunten wir übrigens nicht schlecht: Die SB-C700 liefert einen sensationell glatten Frequenzgang ohne Einbrüche oder Peaks, auch das Impulsverhalten des Koax-Treibers war praktisch lehrbuchmäßig perfekt.

16
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_Vorlage_web_1606726641.jpg
qc_revox-explo_2_1601455181.jpg
qc_revox-explo_2_1601455181.jpg

>> Mehr erfahren

Praxis


Der Aufbau der Technics-Kombi und die Einbindung in unser Redaktions-Netzwerk gelangen völlig problemlos, und nach nur wenigen Minuten hatten wir per LAN Zugriff auf unsere Musikdaten auf der Netzwerk-Festplatte. Der Mediastreamer ST-C700 erkannte alle Formate sofort und spielte diese ohne Verzögerung direkt ab. Das kleine Display am Streamer gibt Auskunft in Klartext über Alben, Titel und Playlist, komfortabler war jedoch die Bedienung der Anlage per Technics-App vom iPad samt Cover-Anzeige der Musikalben. Wunderschön übrigens, wie die dezent beleuchteten, großen analogen Zeigerinstrumente des Vollverstärkers SU-C700 im Takt der Musik zucken. Noch beeindruckender war allerdings der Sound, den die Technics-Kombi produzierte: Mit einer ungemein leichten, lockeren Spielart zog die Technics-Anlage uns in ihren Bann. Die beiden Regallautsprecher erzeugen dazu mit ihren einzigartigen Flachkonus-Koax- Treibern eine packende, realistische Bühne, wie wir sie nur von deutlich teureren Lautsprechern kennen. Daft Punks „Get lucky“ groovte richtig los, dynamisch und erstaunlich satt und tief liefern die SB-C700 sogar richtig trockenen Tiefbass – das macht Spaß. Tonal ist die Technics- Kombi ohne Fehl und Tadel; detailverliebt und trotzdem immer musikalisch bei der Sache spielt die C700er-Serie auf sehr hohem Niveau mit immer ausreichendem Spaßfaktor. 

Fazit

Seinen Neuauftritt hat Technics definitiv mit einem echten Paukenschlag vollzogen: die edle C700-Serie führt alte Technics-Tugenden fort und setzt technologisch sogar noch eins drauf. Der hochmoderne Vollverstärker nutzt digitale Technologien effektiv aus und sorgt dank Impedanzkorrektur für den angeschlossenen Lautsprecher für maximal guten Klang. Der ST-C700 gehört dank perfekter Ausstatung und hochwertiger Signalverarbeitung ebenfalls zu den zuzeit besten Mediastreamern seiner Klasse. Richtige Prachtstücke sind zudem die Regallautsprecher SB-C700, die dank pfiffi gem Koaxial-Chassis mit Flachmembran mit fantastischer Räumlichkeit und lebhaft neutralem Klang regelrecht begeistern können. Dazu machen die tolle Verarbeitung der Kombi und die analogen VU-Meter des Verstärkers optisch richtig was her. Technics C700: ein echtes Highlight für anspruchsvolle HiFi-Fans!

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Technics SU-C700

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Technics ST-C700

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

04/2015 - Michael Voigt

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Technics SB-C700

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

04/2015 - Michael Voigt

Bewertung: Technics SU-C700
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten: Technics SU-C700
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 55558855 
Internet www.technics.de 
Ausstattung
Ausführung Silber 
Abmessungen (B x H x T in mm) 340/131/324 
Gewicht (in kg) 8.03 
Eingänge Audio / Phono MM / Phono MC 1/ Ja / Nein 
Digital-Eingänge (opt. / elektr. / USB) 1/3/1 
Ausgänge Audio Nein 
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) Nein / Nein 
Pre-out / Power in 0/ Nein 
Lautsprecheranschlüsse 1 Paar / 2 Paar Ja / Nein 
Klangregelung / Kopfhörer-Ausgang Nein / Ja 
Fernbedienung / lernfähig Ja / Nein 
Besonderheiten interner D/A-Wandler PCM 192 kHz/24 Bit, DSD 2,8 MHz 
Messwerte
Leistung (8 Ohm) 2 x 96 
Leistung (4 Ohm) 2 x 51 
Klirrfaktor (5 W an 8 Ohm in %) 0.04 
Rauschabstand 87 
Übersprechen 61 
Stromverbrauch Standby / Aus / 2 x 5 Watt (in W) 0,3/0/39 
Kurz und knapp:
+ hochwertige Verarbeitung 
+ inkl. Impedanzkorrektur 
+ beleuchtete VU-Meter 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Bewertung: Technics ST-C700
Klang 40%

Ausstattung 30%

Praxis 30%

Ausstattung & technische Daten: Technics ST-C700
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 55558855 
Internet www.technics.de 
Ausstattung
Ausführung Silber 
Abmessungen (B x H x T in mm) 340/78/305 
Gewicht (in kg)
Eingänge analog Nein 
Eingänge digital 2 x USB, Ethernet (DLNA) 
Ausgänge analog 1 x Cinch 
Ausgänge digital koax, optisch 
Fernbedienung / lernfähig Ja / Nein 
Kopfhöreranschluss Nein 
Internetradio Nein 
Abspielformate MP3, AAC, AIFF, ALAC, FLAC, WAV, AIFF, WMA, DSD bis 192 kHz, 24 Bit; DSD64 (2.8224 MHz, 1 Bit) 
Besonderheiten DAB- / FM-Tuner, Blutooth, NFC, Airplay 
+ hochwertige Verarbeitung, Formatvielfalt 
+ einfache Bedienung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Bewertung: Technics SB-C700
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten: Technics SB-C700
Kategorie Regallautsprecher 
Paarpreis 1300 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 55558855 
Internet www.technics.de 
Ausstattung
Ausführungen Klavierlack weiss 
Abmessungen (B x H x T in mm) 220/336/281 
Gewicht (in Kg) 8,5 
Bauart Bassreflex 
Anschluss Single-Wiring 
Impedanz (in Ohm)
Tieftöner Nein 
Tiefmitteltöner 1 x 130-mm-Flachmembran Koax 
Mitteltöner Nein 
Hochtöner 1 x 19-mm-Kalotte (Koax) 
Besonderheiten Nein 
+ Koaxial-Chassis mit Flachmembran 
+ massives, resonanzarmes Gehäuse 
+/- + magnetisch befestigte Frontbespannung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 02.04.2015, 14:45 Uhr
217_0_3
Topthema: Weihnachtsfeier auf Knopfdruck
Weihnachtsfeier_auf_Knopfdruck_1606900086.jpg
Anzeige
Tolle Rabatte auf Sound von Teufel

Feiere Weihnachten auf deine Art mit Sound von Teufel. Jetzt schnell sein und tolle Rabatte auf Heimkino-Sets, Soundbars, Stereo, Smart Home, Kopfhörer, Bluetooth Speaker und mehr sichern.

>> Festlich sparen
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde