Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Wireless Music System

Einzeltest: Electrocompaniet EC Living Rena S-1


Wireless-Streamer Electrocompaniet EC Living Rena S-1

15150

Nicht nur bei der Musik kommt es auf den Klang an, denn auch die Nomenklatur kann sich auf den eigenen Ruf auswirken. So halten sich hartnäckig einige Vorurteile, die Electrocompaniet aber nach und nach beseitigen möchte.

Der Ton macht die Musik. Eine Redewendung in der viel Wahres steckt und die in einem HiFi-Magazin gleich auf mehreren Ebenen funktioniert. Doch die offensichtliche Bedeutung sei hier zunächst einmal außen vor gelassen, denn es geht um etwas anderes. Bei Gesprächen unter Audiophilen gibt es bestimmte Begriffe, die eine leicht andere Bedeutung haben. Eines dieser Wörter ist Lifestyle. In anderen Bereichen verbindet man dieses Wort meist mit Stil, Eleganz und Moderne. In der HiFi-Welt ist damit allerdings oft gemeint, dass etwas zwar schön aussieht, aber klanglich den Ansprüchen nicht gewachsen ist.  Seit einiger Zeit sind sich Hersteller von Audioelektronik auch der Tatsache bewusst, dass nicht jeder einen gigantischen Turm mit sechs verschiedenen Geräten im Wohnzimmer haben möchte, um Musik hören zu können. War die enorme Gerätegröße früher noch ein Zeichen für Qualität, hat die voranschreitende Digitalisierung dazu geführt, dass man das gleiche oder sogar ein besseres Ergebnis auch mit wesentlich kleineren Komponenten erreichen kann. Benötigte ein HiFi-System früher möglichst viele Knöpfe, Schalter und Anzeigen, um ernst genommen zu werden, kann heute ein ansprechendes Design gewählt werden, während man dank Steuerungs-App trotzdem ein zuvor ungeahntes Ausmaß an Bedienkomfort erreichen kann. Es ist Zeit für ein Umdenken in der Branche, denn Lifestyle erobert sich seinen Ruf zurück. Dies zeigt sich besonders bei Electrocompaniets EC-Living-Serie und ihrem Streamer Rena S-1. Die Norweger sind sich der Bedürfnisse der modernen Kundschaft bewusst und entwickelten eine elegante Linie verschiedener Geräte, die modernes, kompaktes Design mit toller Funktionalität und gutem Klang kombinieren sollen. Die Erfahrung dazu besitzt man dort, denn schließlich hat man sich über Jahrzehnte hinweg einen Namen mit den bereits angesprochenen Systemen für Audiophile gemacht, die auch nach wie vor erhältlich sind und sich weiter einer großen Fangemeinde erfreuen. Doch EC Living geht in eine andere Richtung und entfernt sich somit von den klassischen Ideen einer HiFi- Anlage. So weist der Rena S-1 nicht die übliche Quaderform auf, sondern bietet ein eher quadratisches Gehäuse mit Kantenlängen von nur etwa 18 Zentimetern. In der Höhe kommt der schlanke Streamer sogar mit nur etwa vier Zentimetern aus, wodurch eine besonders flexible Aufstellung des Gerätes möglich ist. Die glatte, tiefschwarze Oberseite des Gerätes zeigt nur im eingeschalteten Zustand ein kleines Bedienfeld, das zwei Tasten für die Lautstärke beherbergt, ergänzt um einen Standby-Knopf, der bei Betätigung gewünschten Internetradiosender oder eine Playlist abspielt, um auch ohne Griff zum Smartphone direkt Musik erklingen zu lassen. Front und Seiten des Gerätes sind mit zwei Metallbändern verkleidet, die sich einmal rund um das eigentliche Aluminiumgehäuse legen. Je nach Wohnstil oder Geschmack bietet Electrocompaniet hier die drei Farbvarianten Kupfer, Silber oder Schwarz an, die an der Front mit einem eingefrästen Firmenschriftzug verziert werden. Um den minimalistischen Eindruck des Designs nicht zu schwächen, sind alle Anschlüsse weit in die Rückseite des Gehäuses eingelassen, so dass man letztlich nur die wenigen Kabel sieht, die man benötigt, nicht aber das eigentliche Anschlussfeld. Entsprechend

Preis: um 600 Euro

Electrocompaniet EC Living Rena S-1


-

 
Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AUDITORIUM Hamm
www.auditorium.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18:30 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 02381 93 39 0


expert Bening Lemgo
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05261 28747 203


HiFi Müller GmbH
www.hifimueller.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0761 50 78 00


Lautsprecher Teufel GmbH
www.teufel.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-21 Uhr
Sa: 9:30-18 Uhr
Tel.: 030 217 84 217


radio ferner
www.mediaathome.de/braunschweig-ferner/
Beratungshotline:
Di-Fr,Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 0531 49 487

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 25.02.2018, 09:55 Uhr