Kategorie: Zubehör Heimkino

Einzeltest: Sony PlayStation 4


PlayStation ... Klappe, die vierte!

Zubehör Heimkino Sony PlayStation 4 im Test, Bild 1
9344

Ende November war für viele dieses Jahr schon Weihnachten, denn am 29.11.2013 wurde Vorbestellern die PS4 von Sony zugeschickt. Frühaufsteher konnten die neue Playstation in den Läden ergattern. Wer derzeit eine Konsole in den Geschäften vor Ort oder online sucht, sucht meist vergeblich – die PS4 ist so gut wie ausverkauft.

Die erste Runde des Rennens um die begehrteste Spielkonsole geht eindeutig an Sony. Microsoft kann mit seiner Xbox One zwar gegenhalten, kommt aber an die Umsatzzahlen nicht heran. Bereits nach der ersten Verkaufswoche konnte Sony mehr Spielkonsolen verkaufen als die Konkurrenz von Microsoft, obwohl diese den weltweiten Verkaufsstart eine Woche früher lancierten. Sony beziffert den Umsatz in den PAL-Gebieten, die neben den europäischen Märkten auch Neuseeland und Australien umfassen, auf 700.000 Konsolen zwischen 29. November und 1. Dezember 2013.

Zubehör Heimkino Sony PlayStation 4 im Test, Bild 2Zubehör Heimkino Sony PlayStation 4 im Test, Bild 3
Die Nachfrage ist unglaublich hoch und übersteigt nach wie vor weltweit die Auslieferung. Da lautet die Frage: Was macht die Sony PlayStation 4 so begehrenswert?

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Technik


Sonys Playstation PS4 steckt in einem flott geschnittenen Gehäuse und setzt auf die Rechenleistung von AMDs Achtkern-Jaguar- Prozessor mit 64 Bit. Der Grafikchip stammt ebenfalls von AMD und verfügt über 18 Recheneinheiten. Als Arbeitsspeicher verwendet Sony schnelle GDDR5-Speicher und integriert davon acht Gigabyte in die PS4. Damit will die PS4 1,84 TeraFLOPS mit einem Speicherdurchsatz von 176 Gigabyte pro Sekunde erzielen. Die integrierte Festplatte mit 500 GB Speicherplatz kann auf Wunsch selbst durch ein größeres Modell ersetzt werden, falls mehr Platz benötigt wird. Sony empfiehlt Festplatten mit einer Bauhöhe von 9,5 mm. Ins Netz gelangt die PS4 per WLAN oder Ethernet-Kabel, die Playstation lässt sich zudem via Bluetooth 2.1 mit anderen Devices verknüpfen. Wie schon beim Vorgänger integriert Sony ein Bluray- Laufwerk, das derzeit leider nur Blu-rays und DVDs liest. Audio-CDs bleiben bei der aktuellen Software-Version 1.51 noch außen vor. Sony hat hier allerdings Abhilfe versprochen – ein zukünftiger Patch soll die Wiedergabe von Musik-CDs und MP3s ermöglichen. Was wir ebenfalls schmerzlich vermissen, ist die Möglichkeit, im Heimnetzwerk zu streamen oder Inhalte von externen USB-Festplatten auf der PS4 darstellen zu können. Wer weiß, vielleicht fasst sich Sony ein Herz und liefert diese Möglichkeiten in einem späteren Software-Patch nach. Bild und Ton werden per HDMI-Schnittstelle an Fernseher, AV-Receiver oder Projektor übertragen. Alternativ kann der optische S/PDIF-Ausgang zur Tonübertragung verwendet werden. Zwei USB-3.0-Schnittstellen auf der Front sitzen optisch schön integriert in der umlaufenden Gehäusenut. Die PS4 kann horizontal oder vertikal betrieben werden. Wer die Spielkonsole senkrecht aufstellen will, benötigt allerdings einen Standfuß – den gibt es optional als Originalzubehör zum Preis von 25 Euro.

Peripherie


Der Dualshock-Controller wurde deutlich überarbeitet, natürlich bleiben die Grundfunktionen gleich, allerdings wurde der Dualshock- 4-Controller mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Sony spendiert seinem Controller einen kleinen Touchscreen und einen Share- Button, der das Veröffentlichen von Screenshots, Videos und Spielfortschritten ermöglicht. Der Controller ist nun etwas größer und schwerer geworden. Durch die längeren Griffe liegt er besser in der Hand als das Vorgängermodell. Die mit einer Wölbung versehenen Analogsticks bieten viel Grip, und die konkav ausgeformten Schultertasten ermöglichen auf Dauer ermüdungsfreies und sicheres Zupacken. Der Leuchtbalken in der Controllermitte kann in vier verschiedenen Farben erstrahlen und mit der PlaySation-Kamera kommunizieren. Nebenbei nutzen Spiele wie „Killzone: Shadow Fall“ den Lichtstreifen als Indikator für die Gesundheit des Spielers. Erstmals lassen sich mit einer Sony Spielekonsole eigene Screenshots erstellen sowie Spielvideos aufzeichnen. Die letzten 15 Minuten des aktuellen Spielgeschehens können über die Share-Funktion an Freunde geschickt oder auf Facebook veröffentlicht werden. Durch Sonys „Playstation Eye“ ist die Bewegungs- und Sprachsteuerung der Playstation PS4 möglich. Mit an Bord des 59 Euro teuren Riegels ist eine Stereo-Kamera mit einer maximalen Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln pro Kamera. Playstation Eye hat ein Sichtfeld von 85 Grad und erkennt dank vier eingebauter Mikrofone die Sprachbefehle der Nutzer.

Secondary Screen, Remote Play und Apps


Besitzer der Playstation Vita können den Handheld für Spiele-Zusatzfunktionen einsetzen oder sogar Games von der großen Konsole auf die kleine übertragen und unterwegs weiterspielen. Sony hat den Cloud-Dienst „Gaikai“ gekauft und will damit Spielern ermöglichen, neueste Spiele-Demos ohne Installation zu testen oder aktiv ins Spielgeschehen von Freunden einzugreifen. Wie es heißt, soll es über Gaikai bei einigen ausgesuchten PS3-Titeln möglich sein, diese auf der neuen Konsole zu spielen. 2014 soll der Dienst erst einmal in den USA starten, für Deutschland gibt es noch keinen Termin. Mit der PlayStation App können Smartphones oder Tablets als „Second Screen“ fungieren, um etwa Statistiken oder Spiel-Zusatzinformationen anzuzeigen.

Spiele


Zum Start der Sony PS4 liegen einige Spiele- Hochkaräter in den Regalen, dabei macht das exklusiv für die neue Konsole produzierte „Killzone: Shadow Fall“ den optisch besten Eindruck. Hier zeigt die brandneue Spielekonsole, was technisch schon jetzt möglich ist und zukünftig von Spielen alles erwartet werden kann. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich die für das Frühjahr angekündigten Spiele „DriveClub“ und „ inFamous: Second Son“ auf der PS4 präsentieren werden. Die ersten Trailer und Screenshots sind schon einmal äußerst vielversprechend. 

Preise


Sonys Playstation PS4 wechselt für 399 Euro den Besitzer. Im Paket enthalten sind die Spielkonsole, ein Dualshock-4-Controller, ein Kabel-Headset, Strom-, USB- und HDMI-Kabel sowie eine Bedienungsanleitung. Wer einen zweiten Controller benötigt, muss dafür 59 Euro investieren. Die Eye-Kamera schlägt mit 59 Euro zu Buche. PS4-Spiele halten das Preisniveau der PS3-Version, das Playstation- Plus-Abo kostet nach wie vor 49 Euro im Jahr.

Fazit

Die PS4 wird geradezu zum Schnäppchenpreis angeboten, ist optisch sehr ansprechend und technisch der Hit. Wer auf der Suche nach einer starken Spielkonsole mit bombastischer Grafikleistung ist, kommt an der neuen Play- Station 4 kaum vorbei – absolutes Highlight!

Preis: um 400 Euro

Zubehör Heimkino

Sony PlayStation 4


05/2014 - Jochen Schmitt

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Spielkonsole 
Vertrieb Sony, Neu-Isenburg 
Telefon 06102 4330 
Internet de.playstation.com 
Ausstattung
Prozessor AMD Jaguar x86, Achtkern 
Grafikchip AMD GCN (18 Recheneinheiten), DirectX 11.1 
RAM 8-GB-GDDR5 
Festplatte 500 GB (austauschbar) 
Optisches Laufwerk Blu-ray (6x), DVD (8x) 
Controller DualShock 4 (mit Touchpad) 
Motion PS Move, Eye 
Secondary Screen PS Vita, Playstation App (iOS, Android) 
Kommunikation IEEE 802.11 b/g/n Bluetooth 2.1, Gigabit-LAN 
Anschlüsse USB 3.0 
Audio & Video 1080p und 4K 7.1 Surround HDMI-Ausgang, S/PDIF(optisch) 
Onlinezwang Nein 
Beschränkungen bei Gebrauchtspielen Nein 
Länderkennung Nein 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 18.05.2014, 17:28 Uhr
343_0_3
Topthema: DIE MUSIKTRUHE IST ZURÜCK
DIE_MUSIKTRUHE_IST_ZURUeCK_1653903009.jpg
Anzeige
Der neue Allrounder: Scaena Phono MT.

Ein praktischer Allrounder für Ihr Wohnzimmer. Das Möbel sorgt für eine sichere und praktische Unterbringung ihres Plattenspielers. Zudem ist genügend Platz für die Audio-Video-Anlage, einem Center Speaker oder einer Soundbar geboten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik