Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
News Kategorie: TV
TechniSat

Technisat holt Push-Mitteilungen auf seine Fernseher

08.07.2019 13:15 Uhr von Jochen Wieloch

Technisat hat ein Update für sein Smart-Home-System auf den Markt gebracht.

Die Software-Updates umfassen die CONNECT-App und die Zentraleinheit, die das Smart-Home-System noch stabiler und einfacher zu installieren und zu bedienen machen soll.

Die Lichtsteuerung Philips Hue ist weit verbreitet. Wer bisher Philips Hue parallel zu seinem neuen Technisat Smart-Home-System nutzen wollte, musste zur Steuerung beider Systeme zwei verschiedene Apps nutzen. CONNECT für Technisat Smart Home, die Hue-App für die Philips-Lampen.

Ab sofort besteht die Möglichkeit, vorhandene Philips Hue Bridges (als zentrale Steuereinheiten der Hue-Lampenwelt) in das Technisat Smart-Home-System zu integrieren. Hierbei wird die Hue Bridge bei der Technisat Zentraleinheit „eingelernt“. Die Zentraleinheit kann anschließend auf Lampen und Räume der Hue Bridge zugreifen und in CONNECT bereitstellen.

Komplexe Szenen einbinden

Zum Steuern von Philips Hue genügt fortan die TechniSat App oder die Fernbedienung der Zentraleinheit. Darüber hinaus lassen sich alle Hue-Leuchtmittel auch in komplexe Szenen einbinden.

Push-Mitteilungen beim Smart-Home-System sind Textnachrichten, die den Nutzer bei Eintritt speziell definierter Ereignisse auf dem Mobilgerät informieren oder alarmieren. Jetzt sind solche Mitteilungen auch während des Fernsehens auf dem TV-Bildschirm möglich. Diese Mitteilungen werden „Zapping Notifications“ genannt, also Benachrichtigungen im TV-Betrieb. So verpasst der Nutzer auch beim Fernsehen keine wichtigen Geschehnisse im smarten Zuhause. Dabei muss er keine Dauerstörung durch Nachrichten bei der Lieblingsserie fürchten: Er hat volle Kontrolle darüber, ob und wie oft festgelegte Benachrichtigungen erscheinen sollen.

Die TechniSat CONNECT-App wurde grundlegend überarbeitet. Vor allem auf dem Smartphone herrscht nach dem Update mehr Übersicht, die Usability wurde deutlich verbessert, heißt es. Hierzu trägt u. a. ein neues Tab-Design bei. Das bedeutet, dass Informationen in der Smart-Home-Welt (Favoriten, Räume, Geräte, Szenen) als übersichtliche Tabs anzeigt werden. Die Benutzerführung innerhalb der Ein- und Auslernprozesse von Komponenten wurde mit neuen Texten, mehr Hilfestellungen sowie Video- und Bedienungsanleitungen erweitert.

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 08.07.2019, 13:15 Uhr