Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
News Kategorie: Heimkino
quadral

Quadral Heimkino-Lautsprecherset zu gewinnen!

16.12.2019 15:45 Uhr von Dipl.-Ing. Michael Voigt

Die Redaktion HEIMKINO & Quadral verschenken ein komplettes In-Wall-Lautsprecherset im Wert von bis zu 9.000 Euro! Sie planen ein neues Heimkino? Sie möchten eine möglichst unsichtbare Lösung und trotzdem maximale Klangqualität? Dann sind In-Wall-Lautsprecher genau die richtige Wahl. Quadral bietet mit der brandneuen CASA Cineline perfekt für eine einfache und dezente Installation geeignete Lautsprecher an. Und das Beste ist: HEIMKINO und Quadral verlosen ein komplettes CASA-Cineline-Set für bis zu 7.1-Konstellationen in Ihren eigenen vier Wänden.

Nicht immer sind sichtbare Lautsprecher die ideale Lösung, besonders im Wohnzimmer sind große Lautsprechergehäuse eher unerwünscht. In solchen Fällen eignen sich die sogenannten In-Wall-Lautsprecher perfekt, denn sie lassen sich nahezu unsichtbar zum Beispiel in Trockenbauwänden einbauen. Das ist viel einfacher, als man denkt, denn die Lautsprecher aus Quadrals Cineline-Serie bestehen allesamt aus komplett bestückten Schallwänden inklusve eines sehr flachen Gehäuses auf der Rückseite und sind bereits ab Werk mit passenden Befestigungsklammern ausgestattet. Es ist lediglich nötig, einen ausreichend großen Ausschnitt in der Vorwand aus Gipskartonplatten zu erstellen, in den dann ganz einfach das komplette Lautsprechermodul „eingeclipst“ wird. Diese Module schließen nahezu bündig mit der Wandoberfl äche ab und werden von einem mitgelieferten, schalldurchlässigen Schutzgitter abgedeckt. Bei Bedarf lassen sich diese Gitter sogar in Wandfarbe lackieren. Perfekt sind In-Wall-Lautsprecher auch für eine Montage hinter einer schalldurchlässigen Leinwand, die man in solchen Fällen sogar in Größen bis zur vollen Wandbreite konzipieren kann.

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg

>> Mehr erfahren

Quadral CASA Cineline

Insgesamt sieben unterschiedlich große Module werden von Quadral angeboten, vom rund einen Meter großen IWS841 für die Frontkanäle über einen Centerspeaker IWS641 bis hin zu echten Dipol-Lautsprechern IW611 ist alles dabei. Kleinere Einbau Module wie das CI6, CI5 oder ICE6 eignen sich perfekt für den Einsatz als Deckenlautsprecher für Dolby-Atmos-Sound von der Zimmerdecke. Alternativ können auch klassische Lautsprecher der PHASE-Serie verwendet werden, falls keine abhängte Decke für den Einbau der In-Wall-Lautsprecher vorhanden ist. Wie bei Quadral üblich, wurde bei der CASA-Cineline-Serie auf beste Klangqualität Wert gelegt, daher sind alle Systeme mit hochwertigen Treibern und aufwendigen Frequenzweichen bestückt. Bereits ab rund 190 Euro sind die ICE6 erhältlich, für die großen IWS841 werden etwa 2.000 Euro pro Stück fällig, die auch sehr hohen Ansprüchen locker gerecht werden.

Exklusive Leseraktion

Zusammen mit Quadral verlost die Zeitschrift HEIMKINO ein komplettes In-Wall-Lautsprecherset der CASA-Cineline-Serie. Dazu müssen Sie sich lediglich bei der Redaktion bewerben und eindeutig belegen, dass ein Neu- oder Umbau Ihres Heimkinos bevorsteht und dass Sie über entsprechende Einbaumöglichkeiten (Trockenbauwand) verfügen oder für dieses Projekt installieren. Je nach Ihren Vorgaben oder Wünschen können wir sogar ein aufwendiges 5.1.4-Set inklusive Dolby-Atmos-Lautsprechern realisieren. Auch die hochwertige Bestückung mit 2 x IWS841 und Center IWS641 ist kein Problem, je nach Konstellation spendiert Quadral ein Lautsprecherset im Gesamtwert von bis zu 9.000 Euro.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din

Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Nicht enthalten sind bei dieser Aktion die Kosten für eine nötige Vorwand-Installation, die Verkabelung und die passende Heimkino- Elektronik – diesen Part müssen Sie selbst übernehmen.

Ran die Planung

Senden Sie uns einfach einen Grundriss des geplanten Heimkinos, Skizzen, Zeichnungen, 3D-Simulationen, Fotos oder ähnliche Dokumente, die Ihren Plan bzw. Idee für Ihr zukünftiges Heimkino verdeutlichen. Quadral und die Redaktion werden aus allen Einsendungen den glücklichen Gewinner oder die Gewinnerin der Leseraktion ermitteln und den Bau des Heimkinos begleiten. Eine ausführliche Reportage des fertigen Kinos in der Zeitschrift HEIMKINO folgt nach Fertigstellung.

Senden Sie Ihre Daten bis zum 31.01.2020 postalisch oder per E-Mail an:

Michael E. Brieden Verlag GmbH

12
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg

>> Mehr erfahren

Redaktion HEIMKINO

Gartroper Straße 42 · 47138 Duisburg

E-Mail: heimkino@brieden.de

Weitere Infos zu Quadral CASA Cineline: www.quadral.com

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
ViewSonic_M2_1600863236.jpg
Multimedia Zwerg

Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 16.12.2019, 15:45 Uhr