Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: HiFi
Advance Paris

Advance Paris bringt HiRes vom Smartphone auf die Anlage

23.07.2020 08:57 Uhr von Philipp Schneckenburger

Der französische Traditionshersteller erweitert mit dem WTX-1100 sein Portfolio leistungsfähiger Streaming-Adapter und möchte damit Bedienkomfort, Flexibilität und gute Performance kombinieren.

Der High Definition Bluetooth-Receiver WTX-1100 verfügt über digitale und analoge Schnittstellen und kann daher einfach an vorhandene HiFi-Komponenten angeschlossen werden. Via Bluetooth werden drahtlose Audiosignale empfangen und dann über die eigene Anlage wiedergegeben. Für optimale Klangqualität ist das Gerät mit aptX HD ausgestattet. Das spezielle Protokoll ermöglicht eine kabellose Übertragung des Audiosignals in bis zu 24-Bit und bringt gegenüber dem konventionellen Signaltransport weitere Vorteile mit, darunter ein Minimum an Verzerrungen sowie ein sehr geringes Hintergrundrauschen.

14
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvoll für Musik und TV / Home Cinema
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59895_1601454509.jpg
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59893_2_1601454509.jpg
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59893_2_1601454509.jpg

>> Mehr erfahren

Der Bluetooth-Receiver arbeitet selbstverständlich mit HiFi-Komponenten jeglichen Herstellers zusammen, passt optisch aber perfekt zu den Familienmitgliedern aus dem Hause Advance Paris. Die hochglanzschwarze Front ist mit blauen Status-LEDs sowie einem Silber chromierten Power-Button für eine schlichte, elegante Ästhetik versehen. Der innere Aufbau bestätigt wiederum den hohen audiophilen Anspruch des Herstellers und beherbergt den akustisch besonders leistungsfähigen CS4344 24-Bit/192 kHz Digital-/Analog-Wandler von Cirrus Logic. In Kombination mit einem 32-Bit Dual-Core- und 120 MHz Single-Core-Prozessor soll so ein absolut reines Signal mit geringstmöglichem Jitter gewährleistet werden. Die Ausgabe kann über Stereo Cinch analog oder mittels optischem oder koaxialem Digitalausgang erfolgen. Für maximale Signalstabilität sind die Schnittstellen vergoldet.

Als Zuspieler kann jedes Bluetooth-fähige Gerät dienen. Der PC bzw. Mac oder ein Smartphone/Tablet wird mit dem WTX-1100 gekoppelt und schon kann die Klangwiedergabe über die am Bluetooth-Adapter angeschlossenen HiFi-Komponenten erfolgen. Neben Audio-Dateien, die auf den Geräten lokal gespeichert sind, kann man auch Streaming-Dienste oder Internet-Radio nutzen. Mit Bluetooth 5.0 sowie der zusätzlich integrierten Empfangsantenne an der Rückseite wird eine stabile und audiophile drahtlose Signalübertragung sichergestellt. Auch hochauflösende Dateien (z.B. FLAC, ALAC und PCM) können in hoher Qualität empfangen und wiedergegeben werden.

18
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Aktiver 3.1 Lautsprecher, Referenzklasse
qc_rvw1_1601456761.jpg
qc_rvw2_2_1601456761.jpg
qc_rvw2_2_1601456761.jpg

>> Mehr erfahren

Der Advance WTX-1100 ist ab sofort für einen Preis von etwa 230 Euro im Fachhandel erhältlich.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
214_0_3
Topthema: Cyber Monday bei Teufel
Cyber_Monday_bei_Teufel_1606209968.jpg
Anzeige
Cyber Monday: XXL-Rabatte auf Audio-Highlights sichern!

Wer wirklich gute Musik erklingen lassen will sollte jetzt unseren Shop besuchen. Dort ist die große Zeit der Schnäppchensuche ausgebrochen. Als Spezialist für Lautsprecher, Heimkino und HiFi senken wir die Preise auf zahlreiche Produkte.

>> Jetzt Angebote entdecken
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 23.07.2020, 08:57 Uhr