Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: HiFi
Vincent

Vincent DAC-1 MK Digital-/Analog Wandler

22.11.2020 16:16 Uhr von Dipl.-Ing. Michael Voigt

Mit dem DAC-1 MK haben wir den klanglich hervorragenden DAC-1 nochmals verbessert. Er verfügt nun über DSD-Unterstützung mittels USB und kann Signale mit einer maximalen Auflösung von 32 Bit / 384 kHz verarbeiten und wiedergeben.

Über den optischen und coaxialen Eingang können dem DAC-1 MK Signale mit einer max. Auflösung von 24 Bit / 192 kHz zugeführt werden. Das Digitalsignal wird intern vom ES9038 Decoder gewandelt und anschließend voll symmetrisch ausgegeben und weiterverarbeitet. Um den bestmöglichen Klang zu garantieren kommen im Analogteil nur Bauteile ausgewählter Hersteller zum Einsatz (z. B. WIMA und Nichicon).

224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren

Wie auch beim DAC-7 verwendet Vincent im Netzteil einen Transformator mit doppelter Wicklung wobei eine davon ausschließlich den Analogbereich und die andere ausschließlich den Digitalbereich versorgt. Beide Bereiche werden somit optimal versorgt und Störeinflüsse minimiert. Dies trägt auch zu einerverbesserten Dynamik bei und gibt das Musiksignal nahezu verlustfrei wieder.

Technische Daten:

Abtastrate Coax, Optisch: PCM 24 Bit / 192 kHz (DSD 64)Abtastrate USB: PCM 32 Bit / 384 kHz (DSD 256)Übertragungsbereich: 20 Hz – 20 kHz (+/-0,5 dB),Klirrfaktor: 95 dBDynamikbereich: >100 dBAudio Ausgangsspannung: 2.5 VKanaltrennung: >90 dBMax. Leistungsaufnahme: 35 WEingänge: 1 x USB, 1 x Optisch, 1 x Coax,3,5 mm Klinkenbuchse (Power Control)Ausgänge: 1 x Stereo RCA, 1 x Stereo XLR,3,5 mm Klinkenbuchse (Power Control)Abspielbare Formate: MP3, WMA, AAC, AAC+, ALAC,FLAC, APE, WAC, DSDFarbe: Schwarz / SilberAbmessungen: 430 x 79 x 343 mmGewicht: 5.5 kg

Info: www.vincent-highend.de

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 22.11.2020, 16:16 Uhr