Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Audio Optimum MS8EH


2-Wege-Aktivmonitor Audio Optimum MS8EH

17381

Normalerweise gibt es zwischen Studio- und High-End-Produkten nur eine kleine Schnittmenge. Ganz anders im Fall von Audio Optimum 

Selbstbewusstsein ist eine schöne Eigenschaft für den, der sie hat. Audio- Optimum-„Kopf“, sprich Chefentwickler und Forschungsleiter Stefan Wehmeier, ist derart von seinen Produkten überzeugt, dass ihm der Firmenname Audio Optimum kaum großspurig erscheinen mag. Denn Wehmeier ist nicht nur ein vielseitiger, erfolgreicher Entwickler, sondern auch nebenbei Enthusiast und Tüftler seit Kindertagen. Was für ein Glück, dass ihm ein Investor ausführliche Grundlagenforschung ermöglichte, die 2015 schließlich zur Gründung von Audio Optimum führte. Studioanwendungen sind der Kernbereich der Recklinghäuser Firma, wie man an der Referenzliste auf ihrer Website ablesen kann. Nun wendet man sich aber auch der „High-End“-Szene zu. Dennoch sind die Produktgruppen nicht wirklich so deutlich voneinander getrennt, wie man das vielleicht erwarten würde. Sprich, sowohl die Ständer- als auch die Standlautsprecher sollen in allen Umgebungen funktionieren. Ein durchaus mutiger Ansatz, haben Toningenieure und -techniker doch meist andere Bedürfnisse als reine Musikhörer. Doch das muss uns erst wieder beim Hören beschäftigen. Technologisch ist das Konzept enorm anspruchsvoll. Um alle Innovationen hinreichend verstehen und darstellen zu können, reichen weder der Platz noch mein Fachwissen aus. Deshalb muss hier ein Überblick genügen.

9
qc_philipps_bild_ht_1596704851.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Die MS8EH ist ein kompakter 2-Wege- Monitor, bestückt mit einem 6.6-Zoll-Tiefmitteltöner aus einer Glasfaser-Papier-Mischung sowie einer 30-mm-Seidenkalotte. Beide Treiber werden zugekauft und aufwendig selektiert. Im Vergleich zum Vorjahresmodell – das Update-Tempo ist typisch für nie still stehende Entwickler wie Wehmeier – wurde vor allem an zwei Schrauben gedreht. Wehmeier sagt dazu: „Die wesentlichen Änderungen der MS8E(H) gegenüber dem Vorgängermodell MS8 sind der Ersatz der bisherigen Passivmembran durch ein gebogenes Bassreflexrohr mit Innen- und Außentrompete und die Auslagerung der Aktivweichen- und Verstärkerelektronik in separate Gehäuse. Die erste Änderung hat zu einer deutlich gesteigerten Bassdynamik geführt, die zweite machte den Klang sauberer, entspannter und präziser, da Mikrofonieeffekte in der Elektronik entfallen. Erst dadurch war es überhaupt sinnvoll, die MS8E als MS8EH mit zwei Sincos MonoAmps auch im Heim-HiFi-Bereich anzubieten.“ Schon mit eingebauter Elektronik und ihrer Passivmembran klang die MS8 richtig gut, wie ich im letzten Jahr hören konnte. Passivmembranen haben aber grundsätzlich den Nachteil, dass sie aufgrund ihrer hohen bewegten Masse Wirkungsgrad schlucken und den Bass vergleichsweise träge machen.

Preis: um 7790 Euro

Audio Optimum MS8EH


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Kontakt E-Mail
Datum 14.03.2019, 14:59 Uhr