Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Canton AM5


Kleinkunst

Aktivlautsprecher Canton AM5 im Test, Bild 1
10154

Ein kleiner Lautsprecher muss kein klanglicher Kompromiss sein, erst recht nicht wenn Canton der Entwickler war und das ganze Projekt als aktiver Profi -Lautsprecher angelegt wurde. Ob dieses Konzept auch bei HiFi-Anwendungen fruchtet, haben wir anhand der neuen Canton AM5 überprüft.

AM5 heißt der neue Spross bei Canton, „Aktiv-Monitor 5“, und damit ist auch schon der wichtigste Punkt des neuen Projekts des HiFi-Herstellers Canton genannt. Aktiv, also mit eingebautem Verstärker, ist er – und bei Canton nimmt man nicht nur Trends am Markt auf, sondern setzt neue Projekte, wenn schon, dann richtig um. Daher lassen wir uns erst mal nicht von den Miniatur-Abmessungen von rund 14 x 24 x 16 Zentimetern zu voreiligen Schlüssen hinreißen sondern schauen mal genauer hin. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Canton


AM5 In dem zwar winzigen, aber äußerst stabil und hochwertig gefertigten Gehäuse steckt hinter der Front-Metallabdeckung ein echtes Zweiwege-System aus einem 100-mm-Tieftontreiber mit Alu-Membran und einem 25-mm-Hochtontreiber. Eine kleine, aber feine Bestückung, ganz so wie man es von Canton gewohnt ist. In jedem der beiden Mini-Gehäuse eines Stereo-Sets steckt zudem ein mit 80 Watt recht leistungsstarker zweikanaliger Digital-Verstärker, der mit einem 24-Bit-DSP angesteuert wird. Dieser Signalprozessor übernimmt die Aufgabe einer digitalen Frequenzweiche für die beiden Verstärkerwege, fungiert als Limiter gegen Übersteuerung und bietet dazu gleich drei Equalizer für die individuelle Anpassung des Grundton-, Mitten- und Höhen- Bereichs. Bei unserer Labormessung ermittelten wir für die drei einzelnen Schieberegler auf der der Rückseite der AM5 jeweils drei Regelpositionen für Frequenzen oberhalb 2 kHz, um 400 Hertz und unter 200 Hertz. Die Regelmöglichkeiten liegen dabei jeweils recht breitbandig um + oder - 3 dB, recht feinfühlig also. Cantons Chefentwickler Frank Göbl teilte uns mit, dass die Einsatzfrequenzen des EQ nicht wahllos festgelegt wurden, sondern dass ihnen ausgiebige Hörtests zugrunde lagen.

Aktivlautsprecher Canton AM5 im Test, Bild 2Aktivlautsprecher Canton AM5 im Test, Bild 3Aktivlautsprecher Canton AM5 im Test, Bild 4Aktivlautsprecher Canton AM5 im Test, Bild 5Aktivlautsprecher Canton AM5 im Test, Bild 6
Schließlich handelt es es sich um einen kompakten Monitor, der nicht mit aller Gewalt eines EQ in die physikalischen Grenzen seiner Chassis getrieben werden sollte, sondern für seinen jeweiligen Einsatzort ein effektives Klangtuning mit auf den Weg bekommen sollte. Einsatzorte ist ein gutes Stichwort: Eigentlich eignet sich dieser kompakte Aktiv-Monitor perfekt als Regie- Lautsprecher für semiprofessionelle Tontechniker, als Desktop-Lautprecher links und rechts neben einem PC-Monitor oder als kleine, feine HiFi-Lösung in mittelgroßen Räumen. Selbst als On-Wall-Lautsprecher kann der kleine AM5 glänzen, Canton bietet passende Wandhalterungen für die Montage neben einem Fernseher an der Wand ebenfalls an. Je nach Standort, Entfernung zum Hörplatz oder schlicht Hörgewohnheiten bietet es sich an, mit den insgesamt 27 Möglichkeiten der drei EQ-Regler auf der Rückseite der AM5 herumzu experimentieren. Tatsächlich erweitern sich die Klangvarianten sogar noch mal um den Faktor drei, denn ein dreistufiges Hochpassfilter (50, 70, 100 Hz) lässt die Beschneidung im Tiefbass zu – empfehlenswert bei Aufstellung im Regal oder an der Wand. Seinen professionellen Anspruch beweist der Canton AM5 ebenfalls durch seinen symmetrischen XLR-Audioeingang; eine typische Cinch-Buchse gibts natürlich auch. Digitaleingänge, USB- oder gar einen streamingfähigen Netzwerk-Zugang gibts bei der AM5 nicht, hier haben die Canton Entwickler den Fokus zu 100 % auf die klanglichen Möglichkeiten des Lautsprecher gelegt und setzen einen Anschluss analoger Signale von HiFi-Anlage, PC, Smartphone oder Tablet-PC voraus. 

Praxis


Abgesehen von einem bei der Gehäusegröße natürlichen Abfall des Schallpegels unter 100 Hertz liefert die Canton AM5 messtechnisch einen hervorragend ausgewogenen Frequenzgang. Im klanglich wichtigen Abschnitt zwischen 200 und 2 kHz gibt es keine Einbrüche, Peaks oder Resonanzen, alles deutet auf eine exzellente und naturgetreue Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten hin – so soll es auch sein. Alle technisch möglichen Varianten der drei EQ-Regler und des Hochpassfilters konnten wir zwar nicht in ein Messdiagramm (siehe Test-Information) packen, dennoch wird klar, welch vielfältige Möglichkeiten die AM5 zur Klanganpassung bietet. Dabei stellte sich im Hörtest klar heraus, dass keine(!) der vier Dutzend Regel-Varianten den eigentlichen Klang-Charakter der AM5 komplett verbiegt, sondern lediglich in feinen Nuancen Akzente setzt. So lassen sich zum Beispiel Stimmen ein wenig mehr in den Vordergrund oder Hintergrund schieben, Obertöne von Gitarrensaiten etwas metallischer oder sanfter gestalten, auch der Grundton der Box lässt feines, aber effektives Tuning je nach Aufstellungsort zu – hier ist definitiv Experimentierfreude gerfagt und erwünscht, falsch machen kann man bei der Canton AM5 jedenfalls nichts. Am besten gefiel uns die AM5 als Desktop-Monitor im Nahfeld bei Neutralstellung aller Regler, hier zeigte sich am besten ihre Eigenschaften als ultraneutraler Monitor, der grundehrlich und präzise das Material der Musikaufnahme reproduziert. Als Partybox ist die kleine AM5 sicher nicht der perfekte Spielpartner, hier setzt die Physik im Tiefbass einfach Grenzen. Dennoch ist der sanft getupfte Tieftonton der AM5 durchaus hörbar und besonders im Nahfeld (ca. 1 Meter) äußerst präzise und konturiert.

Fazit

Wer einen universell einsetzbaren, vollaktiven Lautsprecher sucht, der je nach Anwendung und Musikgeschmack sogar individuelle und effektive Klang-Regelmöglichkeiten besitzt, ist mit dem Kompkatmonitor AM5 von Canton bestens beraten. Dieser kleine, hochwertig verarbeitete und professionell ausgestattete Aktiv-Lautsprecher ist perfekt für den Einsatz als hochwertiger Desktop-Monitor, der als klangliche Referenz selbst Semi-Profis am Ton-Mischpult überzeugen dürfte. Er lässt sich mit einem analogen Player als kompaktes HiFi- System betreiben und sogar als TV-Soundsystem einsetzen. Für einen Preis von rund 700 Euro pro Stereo-Paar sind die Canton AM5 ein echter Einstieg in die professionelle Klangwelt der Tonstudio-Profis und bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten in HiFi- und Heimkino-Anlagen zu Hause.

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton AM5
4.5 von 5 Sternen

11/2014 - Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Canton, Weilrod 
Telefon 06083 2870 
Internet www.canton.de 
Garantie k.A. 
Ausstattung
Ausführungen Schwarz, Weiß 
Abmessungen (B x H x T in mm) 140/240/160 
Gewicht (in Kg) 3,1 
Hochtöner 25-mm- Alu-Kalotte 
Tieftöner 100-mm-Alu-Konus 
Verstärker 80 Watt (pro Box) 
Sonstiges integrierter Limiter 
Anschlüsse Audio:
Analog Cinch, XLR 
Digital Nein 
Ausgänge Nein 
Sonstiges integrierter Limiter 
Kurz und knapp:
+ professionelle XLR-Eingänge 
+ vielfältige EQ-Varianten 
+/- – kein Digital-Eingang 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 17.11.2014, 14:58 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages