Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Sony STR-DA5700ES


Back in Town

AV-Receiver Sony STR-DA5700ES im Test, Bild 1
6197

Mit dem neuen Receiver-Flaggschiff STR-DA5700ES will Sony beweisen, dass der Elektronikriese neben dem TV-Massengeschäft auch erstklassige Audioelektronik entwickeln kann. Ob das gelingt, klärt unser Test.

„The Boys Are Back in Town“, sangen Thin Lizzy im Jahre 1982. Die 80er-Jahre waren eine Blütezeit im Bereich der Audio-Elektronik, in denen auch Sony, neben dem Walkman, mittlerweile legendäre Geräte auf den Markt brachte. Heute, 30 Jahre später, präsentiert Sony mit dem STR-DA5700ES einen topmodernen AV-Receiver, der ambitionierte Heimkinofans mit bestem Klang und einem Maximum an Multimedia-Fähigkeit verwöhnen und im harten Wettbewerb des Receiver-Marktes ein Statement setzen soll.

Ausstattung


Designtechnisch knüpft der Receiver nahtlos an die aktuelle Gerätebaureihe an und präsentiert sich mit dem typischen Knick der Frontplatte unterhalb des Gerätedisplays. Solide Regler und dezente Tipptasten dienen zur Steuerung direkt am Gerät.

AV-Receiver Sony STR-DA5700ES im Test, Bild 2AV-Receiver Sony STR-DA5700ES im Test, Bild 3AV-Receiver Sony STR-DA5700ES im Test, Bild 4AV-Receiver Sony STR-DA5700ES im Test, Bild 5AV-Receiver Sony STR-DA5700ES im Test, Bild 6
Die Metall-Frontplatte rundet den hohen Anfasswert des Receivers ab. Der Anblick der rückwärtigen Anschlussfelder lässt das Herz eines jeden Heimkinofans höherschlagen, denn hier bleibt kein Anschlusswunsch offen. Bei näherer Betrachtung offenbaren sich einige Finessen der technischen Ausstattung: zwei HDMI-Ausgänge (1 x mit ARC-Funktion), Faroudja-Scaler, Audio- und Video-Pre-outs für zwei weitere Hörzonen, ein USB-PC-Anschluss inklusive D/A-Wandler sowie ein 4-facher Netzwerk-Hub für den Anschluss weiterer Netzwerkgeräte. Der STR-DA5700ES ist ein 3D-fähiger 9.2-Receiver mit sieben Endstufen. Je nach Wunsch oder Einsatzmöglichkeit lassen sich vordere oder rückwärtige Effektlautsprecher an ihm betreiben. Trigger-, RS232- und Infrarotanschlüsse runden die Anschlussvielfalt ab. Für die Steuerung des Receivers und weiterer Geräte der Heimkinoanlage dienen zwei Fernbedienungen. Die „normale“ große ist lernfähig und bietet die volle Steuerungsmöglichkeit. Die kleinere Fernbedienung ermöglicht den Zugriff auf die wichtigsten Funktionen.

Setup & Multimedia


Über die „Home“-Taste ruft der Benutzer das Hauptportal des Sony- Receivers am Bildschirm auf, das in sechs Punkte gegliedert und sehr übersichtlich ist. Unter „Settings“ geht es zur Einrichtung des Receivers. Die automatische Einmessung kann den optimalen Klang an bis zu acht Hörplätzen justieren. Die Einmessung mit einigen Klängen und Testsignalen ist Sony-typisch recht schnell durchgeführt. Zum Anschluss ans Internet und Heimnetzwerk ist der Receiver ab Werk auf „DHCP“, also die automatische Zuweisung der Netzwerkkonfiguration, eingestellt. Die Eingabe einer festen IP etc. wird dem Benutzer über eine Bildschirmtastatur einfach gemacht. Neben dem Streaming von Audio- und Videodateien aus dem Heimnetzwerk bietet der STR-DA5700ES über das Sony Entertainment Network jede Menge Möglichkeiten zur multimedialen Unterhaltung. „Video Unlimited“ ermöglicht zum Beispiel das (kostenpflichtige) Streaming von Filmen in SD- oder HD-Qualität und macht den Gang zur Videothek überflüssig. Gleiches gilt für Musik, denn mit „Music Unlimited“ stehen Tausende Alben zum Kauf zur Auswahl. Ein ganz besonderes Highlight für Klassikfans bietet der Receiver über den direkten Zugang zur Berliner Philharmonie. Darüber lassen sich die dort stattfindenden Konzerte in HD-Qualität und Ton in AAC mit einer Auflösung von bis zu 320 kbit/s live zu Hause erleben. Das spezielle DSP-Programm „Berlin Philharmonic Hall“ bereitet die Musik auf bis zu neun Kanälen mit der gleichen Klangcharakteristik und den Halleffekten auf, wie sie im Berliner Konzerthaus vorherrschen. Dazu wurde in der Nacht vom 3. auf den 4. Juni 2010 der Konzertsaal mit einem speziellen 8-Punkt-Mikrofon haarklein akustisch ausgemessen; die Messdaten wurden dann in das DSP-Programm eingefügt. Auch auf die Qualität beim Audio- und Musikstreaming von angeschlossenen USB-Geräten wurde bei dem STR-DA5700ES viel Wert gelegt. So ist der rückseitige USB-Anschluss für die direkte Verbindung mit einem PC ausgelegt. Die ankommenden digitalen Daten der Musik werden über einen hochwertigen „DAC“ auf bis zu 96 kHz/24 Bit gewandelt. Über „Home Automation“ im Hauptmenü lassen sich zudem bestimmte Parameter in vier verschiedenen Gruppen (Movie, Music, Party, Night) abspeichern.

Klang


Die technische Entwicklung und die Klangabstimmung des Receivers hat, wie bei allen Sony-ES-Receivern, Eric Kingdon in Zusammenarbeit mit den japanischen Ingenieuren vorgenommen. Auch beim STRDA5700ES hat er ganze Arbeit geleistet und durch einige technische Finessen, wie zum Beispiel ausgewählte Kondensatoren und Widerstände und ein separates Schaltnetzteil für die Standby-Funktion, Rauschen und Brummen hochwirksam unterdrückt und zwei HDMI-Eingänge mit kürzesten Signalwegen für optimalen Klang ausgestattet. Der Klang des Receivers mit seinen kräftigen Endstufen ist sehr souverän und dynamisch. Brachiale Dynamiksprünge, so wie in der Symphonie Nr. 8 in c-Moll von Bruckner, steckt der Receiver locker weg. Hauchfein bereitet er die ruhigen und getragenen Streicher-Passagen der Musik auf. Ebenso agiert er im Heimkinobetrieb. Hammerharte Action wie im Kapitel 7 von „Atemlos“ und spannungsvolle, prickelnde Atmosphäre in ruhigen Filmszenen sind mit diesem Receiver par excellence zu erleben.

Fazit

„Sony Is Back in Town!“ – und beweist mit diesem erstklassigen Receiver die AV-technischen Qualitäten des Unternehmens. Wenn Sie sich für einen sehr gut klingenden und topmodern ausgestatteten AV-Receiver interessieren, sollten Sie sich den STR-DA5700ES unbedingt beim Händler Ihres Vertrauens live anhören. 

Preis: um 2400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

AV-Receiver

Sony STR-DA5700ES

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

07/2012 - Heinz Köhler

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 01805-252586 
Internet www.sony.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 430/188/460 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 17.3/M 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 208/148 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 130/100 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 98.6 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 92.6 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.0055 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.005 
Kanaltrennung, DD, Front-Front, 5W, 1kHz in (dB): 76.7 
Kanaltrennung, DD, Front-Center, 5W, 1kHz in (dB): 61.2 
Kanaltrennung, DD, Front-Rear, 5W, 1kHz in (dB): 75.8 
YUV-Frequenzgang bis / HDMI-Version / Signal 80 MHz/1.4a/AV, ein Ausgang mit ARC 
Dämpfungsfaktor: 106 
Stromverb. Stand-By / bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0/0 
Max. temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 38.4 
Ausstattung
Dolby Digital / -Ex / PL IIx / PLIIz / DD Plus/ -TrueHD Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
dts / -ES / mit PLIIx / 6.1 Discr. / 96/24 / -Master Audio Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
DSP-Programme / Audyssey DSX / Dyn. Volume / autom. Einmessung 9/ Nein / Nein / Ja 
Übernahmefreq. f. Subw. / pro Kanal / man. Equalizer 17/ Ja /2-Band 
Eingänge Audio: analog/ Phono/ 6/8-Kanal/ opt./ elektr. 8/ Ja /8-K./4/3 
Frontanschlüsse: FBAS/ S-Video/ Audio analog/ digital/ USB Ja / Nein / Ja / Nein / Ja 
Eingänge Video: FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMI 4/0/2/5 
Ausgänge: Audio(analog)/ opt./ elektr./ FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMi 1/1/0/1/0/1/2 
Pre-Out: Front/ Center/ Rear/ Subw./ SB / FH / FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
Videokonvert. aufw./ analog auf HDMI/ abw./ De-Interlacer/ Scaler Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
AV-Sync/ Analogpegel einstellb./ Input-Rename var./ Nein / Ja 
Multiroom (Audio/Video)/ Netzausg./ MC-IR-Funktion/ iPod-Steuer. Ja / Ja /1/ Ja / Ja 
Klangregler/ abschaltb./ Loudness/ Kopfhörer-Ausg./ mit Raumklang 2/ Ja / Nein / Ja / Nein 
RDS/ Stationsspeicher/ Internetradio / Sleep-Timer Ja /60/ Ja / Ja 
Fernbedienung lernf./ vorprogr./ On-Screen-Menü/ über HDMI/ deutschsprachig Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/ Triggerausgänge/ RS232o.ä. Ja / Ja / Ja 
Receiver-Typ/ Endstufen (digital/analog)/ THX/ Farbe 9.1/7.1/ Nein /SW 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + sehr guter Klang 
+ + Multimedia über Netzwerk, Internet und USB 
+ + 3 Hörzonen, YUV f. Zone 2 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 30.07.2012, 09:57 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof