Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
163_18984_2
Think_different_1579769545.jpg
Topthema: Think different Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
148_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: JVC DLA X5900


JVC DLA-X5900 – HDR in Bestform

15926

JVC hat seine drei HDR-Boliden sukzessive überarbeitet, mit dem DLA-X5900 geht daher auch der Benjamin der Reihe nunmehr in die dritte Generation. Äußerlich nahezu unverändert, mit gezieltem Feintuning und moderater Preissenkung ist er vor allem für den Einsteiger ins High-End-Heimkino prädestiniert. Wir waren besonders auf die Unterschiede zu seinem Bruder, dem X5500 gespannt, den wir vor Jahresfrist in unseren Testräumen hatten. Das ist insofern von Bedeutung, als letzterer nach wie vor verfügbar ist.

Nachdem es geraume Zeit recht still war in der DLA-Beamer- Schmiede von JVC, geht es nun bereits drei Jahre lang Schlag auf Schlag mit neuen Geräten. Wohlgemerkt, Beamer in der Preisklasse jenseits von 3.000 Euro haben normalerweise eine mehrjährige Halbwertzeit. Im Falle des DLA-X5900 hatten wir den Vorgänger X5500 gefühlt kaum aus dem Test entlassen, wurde auf der IFA 2017 schon der neue präsentiert. Das Gehäuse ist allerdings seit Einführung des X5000 unverändert geblieben, und der Sprung vom Ur-5000er zum darauffolgenden X5500 beinhaltete gezieltes Feintuning, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Weniger wurde nur der Preis, und auch hier hat sich beim neuesten X5900 wieder etwas bewegt; er hat noch mal über 200 Euro im Preis nachgelassen, im Vergleich zum X5000 ist das schon beinah ein Erdrutsch. Nun könnte man sagen, JVC habe an einigen Stellen gezielt eingespart, um dem allgemein gestiegenen Preisdruck gerecht werden zu können; unser Test hat allerdings ergeben, dass das keineswegs der Fall ist, am Ende bekommt man sogar etwas mehr Beamer für weniger Geld, und Sie als Kunde haben zudem eine echte Wahl, denn der X5500 ist nach wie vor verfügbar, setzt aber etwas andere Akzente. Das kann der Neue Der DLA-X5900 ist von seinem Vorgänger wie gesagt nicht zu unterscheiden, beide gibt es sowohl in Schwarz als auch in Weiß, womit eigentlich schon eine der angestrebten Zielgruppen klar ist: In den meisten Haushalten wird es nämlich mindestens eine Person geben, die keinen schwarzen Klotz unter der hellen Wohnzimmerdecke akzeptiert; und mal ganz im Ernst, wenn der X5900W (mit „W“ für Weiß) unter der hellen Decke einmal in Betrieb genommen ist, ist er kaum noch zu sehen und erst recht nicht zu hören; was bleibt, ist hervorragender Heimkinogenuss, auch wenn sich der Raum nicht hundertprozentig anpassen sprich abdunkeln lässt. Die 5000er-Reihe ist damit also schon mal eine Option fürs Wohnzimmerkino und somit für den ambitionierten Einsteiger. Genau hier setzt JVC beim X5900 an; das Menü wurde nochmal vereinfacht, was mit einer sehr gut funktionierenden automatischen Einstellung auf das Eingangssignal einhergeht. Dass dies seine Zeit braucht, merkt man allerdings an den langen Umschaltzeiten des JVC, wenn man den Eingang oder das Preset wechselt. Dafür muss man sich bezüglich der Signalkompatibilität keinerlei Sorgen machen, beim X5900 sogar noch weniger als bisher, denn hier beherrschen gleich beide HDMI-Schnittstellen den HDCP-2.2-Standard, der alle Spezifikationen hochwertiger 4K-Videosignale bis 4K60p (60 Vollbilder) und voller Farbaufl ösung (4:4:4) einhält, das ist bislang einzigartig, selbst der nativ 4K auflösende Sony VPL-VW260 kann das nicht. Etwas weniger an der Praxis orientiert scheint dagegen die Möglichkeit, nunmehr bis zu 143 Screen-Modi im Speicher abzulegen, gegenüber den 136 des Vorgängers. Wer nutzt gerade bei einem eher fest installierten Beamer schon derart viele Leinwand-Varianten? Allerdings ließ sich dieses Feature wohl relativ einfach mit einem Software-Update realisieren, also sei’s drum. Unbestritten ist hingegen die Le

Preis: um 4290 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC DLA X5900

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AUDIO 2000 Sound Picture Living
www.audio-2000.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0202 45 40 19


AUDIOARTS GmbH
audioarts-trier.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 11-13, 15-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0651 40 386


Bellevue Audio GmbH
www.bellevueaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 02303 30 50 178


BTS - HeimkinoHamburg
www.bts-privatkino.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 412 68 000


Ebbinghaus Informationselektronik
iq-ebbinghaus.de/
Beratungshotline:
Tel.: 05246 930 550


EP: Lander
www.ep.de/lander/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-12:30,15-18:30 Uhr
Mi,Sa: 9-12:30 Uhr
Tel.: 07307 220 41


EP: Sommerfeld
www.ep.de/sommerfeld/
Beratungshotline:
Tel.: 03391 356 40


Euronics Aberle GmbH
euronics-aberle.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-13:30,14:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-14 Uhr
Tel.: 07261 64 538


Euronics Perlak
www.euronics.de/kirchseeon-perlak/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9:30-12:30, 14:30-18 Uhr
Mi: 9:30-12:30 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 08091 617 93 41


Expert Schrobenhausen GmbH
www.expert.de/schrobenhausen
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-19 Uhr
Sa: 9-15 Uhr
Tel.: 08252 91 590 0


Höffner Audiosysteme Manufaktur
www.hoeffner-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18: Uhr
Sa: 9:30-14 Uhr
Tel.: 0241 70 17 99 99


KellerHome - Unerhört sehenswert
www.kellerhome.de/de
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 14-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 07144 8959 100


media@home Bison
www.mediaathome.de/dinslaken-bison/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-13, 14:30-18:30 Uhr
Mi: 9-13 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02064 41 11 11


QUAD Musikwiedergabe GmbH
www.quad-musik.de
Beratungshotline:
Tel.: 02654 987 977


Radio Paschmanns GmbH
www.radiopaschmanns.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13, 14-18 Uhr
Tel.: 02162 150 88


Radio und Fernsehen Ingolf Dietzsch
www.rfdietzsch.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03765 34 377


Service Lenz
Beratungshotline:
Tel.: 030 395 70 54


Symphonic Line
www.symphonic-line.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 12-18 Uhr
Tel.: 0203 31 56 56


Technik Profis Geiermann
iq-geiermann-mayen.de
Beratungshotline:
Tel.: 02651 98840


Wäller HiFi
www.diemusikanlage.de
Beratungshotline:
Tel.: 02664 7012

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 23.07.2018, 09:59 Uhr