Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: Panasonic DP-UB154


Panasonic DP-UB154 – UHD-Player für Einsteiger

17833

Zwar werden UHD-Inhalte zunehmend online, via Nefl ix, Amazon, Maxdome und Co. angeboten, was die meisten modernen Fernseher ganz ohne fremde Hilfe hinbekommen, dennoch gibt es viele Inhalte nach wie vor ausschließlich auf Scheiben. Damit Sie trotz Streamingdienst Ihr individuelles Programm auch von UHDund Blu-ray-Discs nutzen können, hat Panasonic mit dem DP-UB154 einen günstigen Player entwickelt, der genau das macht, nämlich Scheiben abspielt. Wir konnten außerdem feststellen, dass er das ausgesprochen gut macht.  

Player ohne Display haben wir auch vorher schon getestet, wie den DMP-UB314, ebenfalls aus dem Hause Panasonic. Wie jener verzichtet auch der UB154 auf ein integriertes Netzteil, wodurch er viel schmaler ist als die meisten Kollegen, außerdem verzichtet er auf einen Lüfter, wodurch er sehr leise arbeitet.     

25
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg

>> Mehr erfahren


Auf das Wesentliche


reduziert Kam der UB314 noch mit einem vollwertigen integrierten Media player und WLAN um die Ecke, hat man selbst diese Features beim DP-UB154 eingespart. Die Verbindung zum Internet und den Streamingdiensten übernimmt ja, wie gesagt, fast jeder moderne Fernseher. Ganz ohne Netzwerk muss allerdings auch der UB154 nicht auskommen; um zumindest auf die BD-Live-Inhalte zugreifen und gelegentliche Firmware- Updates aufspielen zu können, verfügt der Player immerhin über eine LAN-Buchse. Außerdem gibt es vorn auf dem Player eine gut zugängliche USB-Buchse, über die er Inhalte von einer externen Festplatte oder einem Stick abspielen kann. Entsprechend aufgeräumt nimmt sich dann auch das Bildschirmmenü; die drei Medienkategorien „Videos“, „Musik“ und „Fotos“ können wahlweise von der Disc oder der USBQuelle ausgewählt werden, daneben gibt es noch ein Icon fürs Setup des Players, das war’s. Das Setup ist ebenfalls schnell erledigt, außer der Einbindung ins Netzwerk lassen sich noch einige Presets zur Video- und Audio-Ausgabe festlegen, wo man zumeist die Werkseinstellungen stehen lassen kann. Wer gerne in die Tiefen der HDR-Wiedergabe einsteigt oder die Bildschirmgröße bei einer 3D-Produktion eingeben möchte, wird mit dem UB154 kaum glücklich werden.

Wem das alles viel zu technisch ist, und wer sich lieber auf automatische Einstellungen verlässt, findet im UB154 den idealen Spielpartner.     

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic DP-UB154

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 26.05.2019, 14:55 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.