Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
57_0_3
Lautsprecher_mit_0_prozent-Finanzierung_1516091332.jpg
Lautsprecher mit 0%-Finanzierung Zusätzlich 20% Gutschein auf fast alles sichern

Zero Hero bei Teufel. Nutze jetzt unsere 0%-Finanzierung auf alle Audio-Produkte. On Top gibt es noch einen 20% Gutschein auf ausgewählte Produkte. Damit kannst auch du dir Hifi-Sound der Spitzenklasse leisten!

>> Hier Angebote entdecken
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: Samsung UBD-K8500


Scharfe Kurve

12725

Er sieht dem J5900 aus einer der letzten HEIMKINOS beinah zum Verwechseln ähnlich, das mag am curved Design liegen, dem beide Geräte folgen. Der UBD-K8500 hat aber einiges mehr hinter seiner gebogenen Front zu bieten; es handelt sich nämlich um den ersten UHD Player aus dem Hause Samsung, das entsprechende Logo prangt sowohl auf dem Laufwerksschacht als auch oben auf dem Gehäusedeckel, und das ist erst der offensichtliche Unterschied der beiden Geräte.

Mit dem Samsung UBD-K8500 sind nunmehr zwei Player erhältlich, welche die schon längst etablierten 4K-Displays mit nativer Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln direkt von den ebenfalls nun erhältlichen Blu-rays füttern können. Im Gegensatz zum Panasonic, der die vorige Ausgabe der HEIMKINO zierte, liegt der Samsung mit knapp 500 Euro schon fast auf Schnäppchen-Niveau, womit die Intention der Koreaner klar ist; eine möglichst niedrige Einstiegsschwelle zu schaffen und den UHD-Blu-rays damit zu einer schnellen Verbreitung zu verhelfen. Das dürfte durchaus gelingen, denn außer den noch recht raren Disks, spielt der UBD-K8500 auch die UHD-Konkurrenz aus dem Netz ab, und bringt selbst ältere Scheiben gebührlich aufs 4K-Display, doch hierzu später mehr. 

Ausstattung und Bedienung


Dem UBD-K8500 kann man also so einiges anvertrauen, er verfügt über die gleiche eingängige Menüstruktur wie seine FullHD Blu-ray Kollegen, ist zudem Netzwerktauglich und das sowohl drahtlos als auch drahtgebunden. Der frontseitige USB-Anschluss nimmt zu diversen USB-Quellen Verbindung auf und ist zudem gut zugänglich. Das gilt für die Steuerfunktionen auf der schnuckeligen Fernbedienung ebenso, sie ist erstaunlich handlich und dennoch übersichtlich geraten, das wichtigste ist, dass die meisten Funktionen sich schon nach kurzer Lernzeit auch im Dunkeln ertasten lassen. Die Rückseite ist mangels Anschlussvielfalt ebenfalls recht übersichtlich geraten, für eine differenzierte Weiterverarbeitung des Audiosignals gibt es allerdings eine HDMI Buchse, die nur das Tonsignal ausgibt.  

Neu: Hifi-Tassen 4er Set, Limited Edition
T-Shirts mit Hifi Motiven

Preis: um 500 Euro

Samsung UBD-K8500


-

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 26.09.2016, 14:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

EURONICS Hube