Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bluetooth-Lautsprecher

Einzeltest: Auvisio PC-Stereo-Soundbar ZX-1590


Einfach praktisch

13161

Sie benutzen einen Desktop-PC ohne Lautsprecher? Oder die Quäken des Notebooks sind nicht gut genug? Wir haben hier eine preiswerte Lösung.

Desktop-PC-Gehäuse und Computermonitore sind in aller Regel nicht mit Lautsprechern ausgestattet, so dass der User hier Zusatzausrüstung braucht. Dazu hält der Markt Myriaden von PC-Lautsprechern für den Schreibtisch bereit. Doch nicht jeder hat Platz für ein 2.1-Set oder es wird eine möglichst kostengünstige Lösung gesucht. Hier tritt die PC-Soundbar ZX1590 von auvisio auf den Plan, die für 25 Euro einen kompletten Stereosound verspricht. Und das geht denkbar einfach: Zwei Klinkenstecker wandern in die entsprechenden Buchsen an der Soundkarte, jeweils einmal Stereo für Wiedergabe (Kophörerbuchse) und Aufnahme (Mikrofonbuchse). Dazu kommt ein USB-Kabel zur Stromversorgung, das in einen beliebigen Port am PC gesteckt wird und fertig ist die Sounderweiterung. Die 43,5 Zentimeter breite Soundbar passt damit perfekt unter einen 17-Zoll-Monitor, größere Bildschirme sind natürlich auch kein Problem. Sehr praktisch sind die an der Front der Soundbar sitzenden Klinkenbuchsen für eine AUX-Quelle und ein externes Stereo-Mikrofon. Selbstverständlich funktioniert die ZX1590 auch an Notebooks, hier ist bei moderneren Geräten allerdings ein Adapter für die Klinkenstecker nötig, da meist die Platz sparenden 4poligen Headsetbuchsen statt der geforderten separaten 3poligen Kopfhörer und Mikrofonbuchsen vorhanden sind.

Wer auf die Mikrofonfunktion verzichten kann, steckt einfach nur die Kopfhörerklinke der Soundbar ein, das sollte in den meisten Fällen funktionieren. Oder aber man nutzt die praktische Bluetoothfunktion (die ebenfalls nur Wiedergabe unterstützt), um Musik drahtlos vom Smartphone zu genießen. Der Sound der ZX1590 erfüllt auch gehobene Ansprüche, immerhin sind zwei 1,5-Zoll-Breitbandlautsprecher verbaut, die von einer Bassmembran unterstützt werden. Auch wenn die kleine Soundbar naturgemäß nicht mit echten HiFi-Anlagen konkurrieren kann, gibt es ganz ordentlich was auf die Ohren – und das zum attraktiven Preis.

Fazit

Mit der auvisio PC-Stereo Soundbar ZX1590 gibt es eine preiswerte Soundnachrüstung (nicht nur) für Desktop-PCs, die dank Bluetooth nicht nur für PC-Sounds, sondern auch für die Wiedergabe vom Smartphone gut ist.

Preis: um 25 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Auvisio PC-Stereo-Soundbar ZX-1590

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 30%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): um 25 Euro 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Telefon: 07631 3600 
Internet: www.pearl.de 
Technische Daten:
Abmessungen (B x H x T in mm) 435/60/60 
Gewicht (in g): 640 
Eingang: 3,5-mm-Klinke, Bluetooth 
Ausstattung:
* Stromversorgung über USB 
* Bluetooth 2.1 
* 3,5-mm-Stereo-Klinkenkabel für PC-Kopfhörerausgang 
* 3,5-mm-Stereo-Klinkenkabel für PC-Mikrofoneingang 
* AUX-Eingang und Mikrofoneingang an der Gerätefront 
* Großer Lautstärkeregler an der Seite 
Kurz und knapp
+ universell verwendbar ohne Netzteil 
+ einfacher Anschluss und Bluetooth 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 31.12.2016, 16:01 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik