Kategorie: Bluetooth-Lautsprecher

Party-Lautsprecher · IMG Stageline Skyrock


The sky is the limit

Bluetooth-Lautsprecher IMG Stageline Skyrock im Test, Bild 1
22749

Beschallungsexperte IMG Stageline hat die Zeichen der Zeit erkannt und eine Party- und Festivalbox auf die Beine gestellt, die es wahrlich in sich hat.

Der Bremer Vollsortimenter IMG Stageline, vielen auch noch unter Monacor bekannt, kümmert sich um Beschallungslösungen aller Art: Von waschechten PA-Lautsprechern bis hin zu tragbaren Boxen für kirchliche Prozessionen findet sich alles, was Schall bei Veranstaltungen verstärkt. Da liegt es natürlich nahe, dass man das geballte gesammelte Know-How in eine in letzter Zeit sehr beliebte Kategorie investiert und eine transportable Box baut, die die Musik wirklich überall hinbringt.   


Technik  


Das Modell Skyrock von IMG Stageline ist eine mobile Beschallungsbox, die es in sich hat. Da wäre zum einen schon mal die schiere Größe der Box, die mit gut 80 Zentimetern Höhe und einer Breite, auf der sich eben ein 15-Zoll- Basstreiber unterbringen lässt, schon eine klare Ansage macht.

Bluetooth-Lautsprecher IMG Stageline Skyrock im Test, Bild 2Bluetooth-Lautsprecher IMG Stageline Skyrock im Test, Bild 3Bluetooth-Lautsprecher IMG Stageline Skyrock im Test, Bild 4Bluetooth-Lautsprecher IMG Stageline Skyrock im Test, Bild 5Bluetooth-Lautsprecher IMG Stageline Skyrock im Test, Bild 6
Dazu kommt die Masse von gut einem halben Zentner, die zumindest das Mitnehmen auf langen Wanderungen in der Natur eher ausschließt – bei Festivals hat man dafür ja auch den obligatorischen Bollerwagen. Das Gehäuse ist eher auf der rustikalen Seite – auf jeden Fall mehr PA als Design. Tragegriffe gibt es genug für die helfenden Hände, die beim Transport helfen, dazu gibt es Kunststoffecken, die vor den nicht ausbleibenden Remplern schützen. Vielleicht wichtigstes Ausstattungsdetail, auf den Bildern leider nicht zu sehen: Ein fest anschraubbarer Flaschenöffner, der den reibungslosen Ablauf jeder Party garantiert. Der klassenübliche integrierte Bluetooth-Empfänger (Version 5.0), ermöglicht den kabellosen Anschluss von Mobilgeräten.
Bluetooth-Lautsprecher IMG Stageline Skyrock im Test, Bild 4
Auf dem sicher nach hinten versetzten Bedienfeld findet mal alle Informationen und Bedienelemente
Außerdem gibt es als Bonus die Bluetooth-TWS-Funktion, die das Koppeln von zwei SKYROCK-Boxen zu einem Stereo-System ermöglicht. An analogen Anschlüssen gibt es einen Mikrofon- und einen Aux-Eingang, die mit den entsprechenden Reglern ein rudimentäres Mischpult ergeben und, zusammen mit dem eingebauten, in der Intensität regelbaren Digitalhall, eine kleine Gesangsanlage oder ein Karaoke-System bilden. Ein Zuspieler in Form eines Smartphones oder Tablets kann über die USB-Buchse an der Front während der Wiedergabe geladen werden.   

A propos Laden: Die Skyrock bietet Netz- oder Akkubetrieb, wobei der Akku mit einer Kapazität von 18Ah optional erhältlich ist und eine Laufzeit von bis zu 40 Stunden in Zimmerlautstärke und immerhin noch bis zu 10 Stunden bei Partylautstärke bietet. Eine der beiden LED-Ketten am Bedienpanel zeigt grob den Ladezustand des Akkus. Zwei eingebaute Verstärkermodule in Class-D-Technologie mit einer Gesamtausgangsleistung von 120 W sorgen für den Antrieb der beiden eingebauten Chassis, einem 38-cm- Basslautsprecher und einem 25,4-mm- Druckkammertreiber mit angeflanschtem Hochtonhorn.  


Messungen

 
Erfreut war ich angesichts der Messergebnisse der Skyrock: Ein weitgehend linearer Frequenzgang bis in den Hochtonbereich hinein, dazu ein ordentliches Rundstrahlverhalten und gute Belastbarkeit. Nur im Bassbereich hat man die Pferdchen ein bisschen galoppieren lassen: Eine satte Bassanhebung bei moderaten Lautstärken widerspricht zwar dem hehren Grundsatz der Linearität, entspricht aber exakt der populären Loudness-Einstellung vor allem älterer Hifi -Receiver und -verstärker.   

Praxis

 
Und so ist es dann auch im Betrieb:  Bass gibt es satt und zwar nicht nur den immer etwas substanzlosen Kickbass, sondern durchaus auch noch in die ganz tiefen Regionen. Und mal ganz ehrlich: Die Box heißt ja nicht „Chamberclassic“, sondern eben „Skyrock“ – und das kann man damit ganz hervorragend, nämlich Abrocken unter freiem Himmel, wo sich dann eben auch auf offenem Gelände der Bass nicht einfach verläuft, sondern ein stabiles Fundament liefert, mit dem es sich vorzüglich feiern lässt. Der eingebaute Limiter greift bei zu hohen Pegeln dann ein und nimmt sukzessive den Tiefbass zurück, ohne dass die Klangbalance merklich beeinflusst wird – sehr gut. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass auch eine Band oder ein professioneller Party-Veranstalter sich ein Paar der Skyrocks für Konzerte oder gemischte Veranstaltungen mit Live-Musik, Ansagen und DJ hinstellt. Und zur Not geht das sogar ganz ohne Steckdose und das auch noch die ganze Nacht durch.

Fazit

Rustikale und sehr praxisgerechte Outdoor- Box mit gutem Klang, einer Extraportion Bass und langer Akkulaufzeit für die perfekte Beschallung draußen.

Kategorie: Bluetooth-Lautsprecher

Produkt: IMG Stageline Skyrock

Stückpreis: um 999 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2023
4.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
IMG Stageline Skyrock

10/2023

IMG Stageline Skyrock
PA-TIPP
Bewertung 
Klang 70%

Labor 15%

Praxis: 15%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie: Party-Lautsprecher 
Preis (in Euro) 999 Euro 
Vertrieb: MONACOR INTERNATIONAL, Bremen 
Telefon: +49 421 4865-0 
Internet: www.monacor-international.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm) 470/815/365 
Gewicht (in Kg): 23.4 
Farbe: Schwarz 
Funktionsprinzip Mono, auf Stereo erweiterbar 
Programme: Nein 
Anschlüsse Kombibuchse/Klinke 6,35 mm für Mikrofon / AUX 3,5mm Klinke / Bluetooth 
Besonderheiten Akkubetrieb, eingebauter Hall 
+ robustes Design 
+ Akkulaufzeit 
+/- + dynamischer Klang 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
Autor Christopher Marquardt
Kontakt E-Mail
Datum 27.10.2023, 10:00 Uhr
464_23055_2
Topthema: Tischlautsprecher
Tischlautsprecher_1708954284.jpg
Block Helsinki

Ob als stylischer Beistelltisch oder leistungsstarkes Soundsystem, Audioblock verbindet mit dem Bluetooth-Tischlautsprecher Helsinki beides in einem Produkt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.