Kategorie: Car Hifi Lautsprecher 20cm

Serientest: Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo


Die 20er kommen

Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 1
17749

20-cm-Tieftöner gibt es mittlerweile in einer Reihe von Fahrzeugen. Jetzt bringt Audio System passende Komposysteme zu den Händlern. Wir testen zwei Systeme aus den populären R- und X-Serien.

Waren 16er- bzw. 16,5-cm-Tieftöner lange die Standardausrüstung in Fahrzeugen, so machen sich immer mehr die 20-cm-Tieftöner breit. Nicht nur im Volkswagenkonzern gibt es mittlerweile einige Fahrzeuge mit 20er-Öffnungen. Für diese hat Audio System jetzt neue Kompos aufgelegt. Neben den „regulären“ Systemen gibt es sie – wie viele andere Lautsprechersets auch – als Easy-Mounting-Variante. Diese EM-Systeme sind für den einfachen Einbau in den Originalplätzen gedacht und auf schnelle Installation getrimmt. So kommen die Hochtöner als „nackte“ Pille ohne Einbaubecher und die Frequenzweichen verzichten auf die üblichen Kunststoffgehäuse. Das hat als angenehmen Nebeneffekt, dass die EM-Systeme ein bisschen günstiger angeboten werden können als normale.
Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 7Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 8Car-HiFi-Lautsprecher 20cm Audio System R 200 EM Evo, Audio System X 200 EM Evo im Test , Bild 9
Unsere Testkandidaten sind das R 200 EM Evo und das korrespondierende X-System. Beide teilen sich den Tiefmitteltöner, einen Blechkorb-20er mit Papiermembran. Der 20er ist bewusst flach gehalten, mit nur 67 Millimetern Einbautiefe baut er nur wenig tiefer als ein 16er. Der Töner gefällt mit großflächiger Belüftung inklusive Polkernbohrung und Hinterlüftung der Zentrierung. Der Antrieb arbeitet mit einer 25-Millimeter Schwingspule wie bei einem 16er. Die Hochtöner des R- und X-Systems sehen auf den ersten Blick gleich aus, doch es handelt sich um komplett unterschiedliche Chassis. Der günstigere RHochtöner entstammt wie sein X-Kollege der Evo2-Generation, die gerade durchs gesamte Audio-System-Lieferprogramm gelauncht wird. Seine dünne Gewebemembran im 25-mm-Format ist fast durchsichtig, im Gegensatz zur Kalotte des X-Hochtöners. Der zeichnet sich als noblere Variante auch durch ein kleines Koppelvolumen aus, das seine 25-Millimeter-Membran bei tiefen Frequenzen unterstützen soll. Auch die Frequenzweichen sind unterschiedlich, wobei sie sich in der Bauteilequalität unterscheiden. Beide Weichen sind als leicht zu installierende Kabelweichen ausgeführt, Hoch- und Tiefpass liegen dabei im Kabelbaum für den betreffenden Töner. Die Steckverbindungen sind universell, für spezielle Fahrzeuge wird dann ein spezifischer Adapter mit Fahrzeugstecker angedockt. Die Weichen sind simpel aufgebaut, Hoch- und Tiefpass sind 6-dB-Varianten, sodass für den Tieftöner nur eine Spule und für den Hochtöner ein Kondensator benötigt werden. Die jeweils zwei vorhandenen Kondensatoren werden zur Pegelanpassung verwendet. Diese ist eigentlich eine Änderung der Trennfrequenz durch wahlweise Verschaltung des kleinen, des großen oder beider Kondensatoren – ganz einfach. Das teurere X-System unterscheidet sich vom R durch Mundorf-Kondensatoren, wobei auch beim R ordentliche MKPs zum Einsatz kommen. Der Tieftöner des X-Systems kommt zum Genuss einer großen Luftspule, während der R mit einem kleinen Ferritkernspülchen vorlieb nehmen muss.


Messungen und Sound

Trotz gleichem Tieftöner zeigen sich bei unseren Messungen Unterschiede. Zwar kaum im Frequenzgang (beide Spulen haben denselben Wert), aber dafür bei den Verzerrungen. Bei höheren Pegeln setzt sich das X-System klar durch, weil seine Luftspule nicht in die Sättigung geht. Das tut die Kernspule des RSystems, wie gesagt erst bei hohen Pegeln. Die Hochtöner laufen bei beiden Systemen einwandfrei, wenn man von der deutlich sichtbaren Eigenresonanz des teureren XHochtöners bei 1 kHz absieht. Hier ist wohl kein Ferrofluid im Luftspalt, im Gegensatz zum lammfrommen R-Hochtöner. Klanglich gefallen beide Systeme durch einen ausgewogenen, alltagstauglichen Sound. Der 20er- Tieftöner legt kräftig los und verwöhnt das 

Ohr mit tief reichender Basswiedergabe, die auch die Power nicht vermissen lässt. Die Klangfarben wissen bei beiden Sets zu gefallen, Männer- wie Frauenstimmen lassen sich sehr gut genießen. Im Hochtonbereich klingt das teurere X-System etwas feiner durchgezeichnet. Das R-System lässt zwar nichts vermissen, beim Wechsel zum X macht sich dennoch etwas mehr Luftigkeit im Sound bemerkbar und der Raum erscheint großzügiger. Insgesamt liegen die beiden doch recht eng beieinander. Wir würden dem X-System mit der besseren Weiche den Vorzug geben, für Sparfüchse tut‘s das R aber vollauf.

Fazit

Mit den R 200 EM Evo und X 200 EM Evo hat Audio System praktische Systeme im Angebot, die guten Klang in der 20-Zentimeter- Klasse bieten und nicht zu teuer sind.

Kategorie: Car Hifi Lautsprecher 20cm

Produkt: Audio System R 200 EM Evo

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2019
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Audio System R 200 EM Evo

Kategorie: Car Hifi Lautsprecher 20cm

Produkt: Audio System X 200 EM Evo

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2019
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Audio System X 200 EM Evo

Bewertung: Audio System R 200 EM Evo
Klang: 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor: 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis: 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Audio System R 200 EM Evo
Vertrieb Audio System Germany 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten:
Korbdurchmesser (in mm) 209 
Einbaudurchmesser (in mm) 179 
Einbautiefe (in mm) 67 
Magnetdurchmesser (in mm) 86 
Membran HT (in mm) 25 
Gehäuse HT (in mm) 43 
Flankensteilheit TT/HT (in dB) 6/6 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT 0, -3, -6 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.68 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.35 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 214 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 60.2 
mechanische Güte Qms 5.48 
elektrische Güte Qes 0.94 
Gesamtgüte Qts 0.8 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 21.4 
Bewegte Masse Mms (in g) 20.8 
Rms (in kg/s) 1.44 
Cms (in mm/N) 0.34 
B*l (in Tm)
Schalldruck 2 V, 1 m (in dB) 89 
Leistungsempfehlung 20 – 100 W 
Preis (in Euro): um 170 Euro 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Kommentar „Tolle 20er zum fairen Preis.“ 
Bewertung: Audio System X 200 EM Evo
Klang: 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor: 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis: 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Audio System X 200 EM Evo
Vertrieb Audio System Germany 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten:
Korbdurchmesser (in mm) 209 
Einbaudurchmesser (in mm) 17067 
Einbautiefe (in mm) 96 
Magnetdurchmesser (in mm) 86 
Membran HT (in mm) 25 
Gehäuse HT (in mm) 43 
Flankensteilheit TT/HT (in dB) 6/6 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT 0, -3, -6 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.68 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.35 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 214 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 60.2 
mechanische Güte Qms 5.48 
elektrische Güte Qes 0.94 
Gesamtgüte Qts 0.8 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 21.4 
Bewegte Masse Mms (in g) 20.8 
Rms (in kg/s) 1.44 
Cms (in mm/N) 0.34 
B*l (in Tm)
Schalldruck 2 V, 1 m (in dB) 89 
Leistungsempfehlung 20 – 100 W 
Preis (in Euro): um 200 Euro 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Kommentar „Tolle 20er zum fairen Preis.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 08.05.2019, 14:54 Uhr
410_22370_2
Topthema: kompakter Tausendsassa
kompakter_Tausendsassa_1683620788.jpg
Soundmaster EliteLine ICD5000SW

Möchte man echte Stereo-Wiedergabe genießen, kommt man kaum um zwei separate Boxenherum. Die ICD5000SW aus der EliteLine von Soundmaster kommt daher direkt mit zwei separaten Lautsprecherboxen daher und nimmt es mit diversen Quellen auf.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 4.44 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.49 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.19 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof