Kategorie: Car Hifi Lautsprecher 20cm

Audio System HX 200 SQ Evo3 – 20er-Komposystem für Klangliebhaber


20-cm- Komposystem von Audio System

In-Car-Lautsprecher 20cm Audio System HX 200 SQ Evo3 im Test, Bild 1
21884

Die HX-SQ Serie von Audio System bekommt Zuwachs. Für Fahrzeuge mit 20er Einbauplatz kommt jetzt das HX 200 SQ Evo3 mit extragroßem Tieftöner.

Im Lieferprogramm von Audio System ist die HX-SQ Serie so etwas wie der Geheimtipp für preisbewusste Klanggourmets. Die SQ sind viel günstiger zu haben als die HX Serie Dust und Phase, sie bieten jedoch beachtliche Klangqualität. Hochtöner und Weiche leihen sie sich bei der kleineren X-Serie, die Tiefmitteltöner sind dagegen Neuentwicklungen mit HX-Technologie. Mittlerweile gibt es HX-SQ Systeme in den Größen 100, 130, 165, 200 Millimeter und 4x6 Zoll, hinzu kommen Systeme mit Doppeltieftöner und Easy- Mounting Systeme mit kompakteren Weichen und Hochtönern. Unser HX 200 SQ Evo3 trägt zudem den Zusatz Evo3, der anzeigt dass es sich um die neueste Evolutionsstufe derzeit handelt. Die Frequenzweiche ist die älteste Komponente des Systems, an ihr gibt es nicht mehr viel zu verbessern.

In-Car-Lautsprecher 20cm Audio System HX 200 SQ Evo3 im Test, Bild 2In-Car-Lautsprecher 20cm Audio System HX 200 SQ Evo3 im Test, Bild 3In-Car-Lautsprecher 20cm Audio System HX 200 SQ Evo3 im Test, Bild 4In-Car-Lautsprecher 20cm Audio System HX 200 SQ Evo3 im Test, Bild 5In-Car-Lautsprecher 20cm Audio System HX 200 SQ Evo3 im Test, Bild 6
Wir finden sehr gute Bauteile wie die Tieftonspule mit sehr großem Drahtquerschnitt und den Querkondensator, der sogar als MKP ausgeführt ist.   

Auch für den Hochtöner gibt es hochwertige MKPs, dazu eine Luftspule und Metalloxidwiderstände, mehr kann man sich nicht wünschen. Zudem ist die Audio System Weiche vielfach anpassbar, der Tieftöner kann wahlweise mit 6 oder 12 dB Flanke oder auch mit einem Impedanzglied beschaltet werden. Für den Hochtöner gibt es drei Trennfrequenzen und viel Pegelstufen, alles mit großen, kontaktsicheren Jumpern zu schalten. Der Hochtöner HS 25 Evo2 wurde erst kürzlich neu konstruiert, sein Highlight ist das Koppelvolumen, das klein genug ist, dass es kaum auffällt und den Hochtöner genauso verbaubar bleiben lässt wie einer ohne Volumen. Ganz neu ist der Tiefmitteltöner, der die gleichen Technologien nutzt wie seine HX-SQ Serienbrüder.   

Im Gegensatz zu den teureren HX-Komponenten muss der HX-SQ mit einem Blechkorb auskommen, ansonsten gibt es Zutaten der Spitzenklasse. Die Membran ist komplett neu und besteht aus Papier-Komposit, das neben Zellulosefasern aus Glasfasern enthält. Das Highlight ist der Antrieb, der hier an dem großen 20er Chassis zwar recht klein aussieht, aber dennoch kräftig ausfällt. Der Grund ist der Einsatz von Neodym, von dem für die gleiche Power viel weniger gebraucht wird als von einem konventionellen Ferrit. Dabei misst der verbaute Neodymring 70 Millimeter im Durchmesser und 5 Millimeter in der Stärke, was nicht wenig ist, und er muss nur eine recht kleine 25 Millimeter Schwingspule antreiben.  

Messungen und Sound


Das Laborkapitel ist im Falle des HX 200 SQ Evo3 ein sehr erfreuliches. Beide Chassis benehmen sich beispielhaft. Der Hochtöner geht mit einem Dip bis über 30 kHz und benimmt sich so, wie man es von einer Gewebekalotte erwartet: sehr verzerrungsarm. Das Koppelvolumen drückt die Resonanzfrequenz immerhin auf ca. 1 kHz, so dass er bei (für ihn) tiefen Frequenzen prima anspricht.

In-Car-Lautsprecher 20cm Audio System HX 200 SQ Evo3 im Test, Bild 6
Der 20er-Tiefmitteltöner gibt ab 100 Hz vollen Schalldruck ab und läuft ohne scharfe Resonanzpeaks bis 3 kHz.
Der Tiefmitteltöner gefällt dank wenig bewegter Masse mit seinem hohen Kennschalldruck von knapp 90 dB an einem Watt. Auch sein Amplitudenfrequenzgang ist vorbildlich linear. Auch der 20er enthält sich der Produktion von Verzerrungen, hier ist alles prima. Und dank der großzügigen Membranfläche gibt‘s auch genug Pegel. Im Hörtest gefällt der Bassbereich des HX 200 SQ Evo3 mit einer prima Mischung aus (ein wenig) Tiefgang und druckvoller Wiedergabe. Richtig ultratief geht‘s nicht, dafür brauchen die HX-SQ einen Subwoofer. Die Bassschläge kommen zwar nicht staubtrocken wie bei einer Hartmembran, aber immer noch sehr präzise. Dazu spielt der 20er bis in den Mittelton wunderbar ausgeglichen und verleiht Stimmen und Instrumenten eine angenehmes Timbre. Der Hochtöner ist eine Wucht, was die Wiedergabe von Obertönen und Details angeht, hier haben wir rein Garnichts auszusetzen. Insgesamt spielt das System auf sehr hohem Niveau und darf als würdiger Vertreter der HX-SQ Serie gelten.

Fazit

Das HX 200 SQ Evo3 ist ein prima System der 20-Zentimeter Klasse, das sich an den fortgeschrittenen Hörer mit SQ-Ambitionen wendet. Es ersetzt zwar keinen Subwoofer, dafür spielt es mit prima Wirkungsgras sehr knackig.

Kategorie: Car Hifi Lautsprecher 20cm

Produkt: Audio System HX 200 SQ Evo3

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2022
5.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Audio System HX 200 SQ Evo3

10/2022

Audio System HX 200 SQ Evo3
BEST PRODUCT
Bewertung 
Klang: 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor: 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis: 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten:
Korbdurchmesser (in mm) 208 
Einbaudurchmesser (in mm) 180 
Einbautiefe (in mm) 68 
Magnetdurchmesser (in mm) 70 
Membran HT (in mm) 25 
Gehäuse HT (in mm) 48 
Flankensteilheit TT/HT (in dB) 6, 12/12 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT +4, +2, 0, -1 dB 
Gitter Nein 
Sonstiges Trennfrequenz, Flankensteilheit, Mittelton, Hochtonpegel vielfältig anpassbar 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.88 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.27 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 214 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 50 
mechanische Güte Qms 3.83 
elektrische Güte Qes 0.53 
Gesamtgüte Qts 0.46 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 28.8 
Bewegte Masse Mms (in g) 22.4 
Rms (in kg/s) 1.84 
Cms (in mm/N) 0.45 
B*l (in Tm)
Schalldruck 2 V, 1 m (in dB) 89 
Leistungsempfehlung 30 - 100 W 
Preis (in Euro): um 450 Euro 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Kommentar „20er-System mit Top-Klang.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 21.10.2022, 10:02 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages