Kategorie: Car Hifi Mitteltöner

Serientest: Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80


Besserer Sound mit 3 Wegen

Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 1
11499

Wer in der obersten Klangliga mitspielen will, hat meist ein Dreiwegesystem im Auto. Dabei bilden die Mitteltöner das Herzstück des Systems. Wir stellen vier 80-mm-Mitteltöner zum Aufrüsten auf drei Wege vor.

Eton hält ein sehr breites Angebot an Car-HiFi-Systemen bereit, das sich von den einsteigerfreundlichen POW- und PRO-Systemen bis in den High-End-Bereich zieht. Und da Eton zu den wenigen echten Herstellern gehört, die im eigenen Haus fertigen, kann man sich diesen Luxus auch leisten und gleichbleibend hohe Qualität bieten. Grundsätzlich sind alle Komposysteme als Zweiwege-Varianten erhältlich, doch für Drei- Wege-Fans hält Eton eine ganze Serie an passenden Mitteltönern bereit. Das bietet sich bei den 16er-Sets besonders an, die mit 8er- Mitteltönern hervorragend harmonieren. Für MAS 160, RSE 160 und RSR 160 gibt es maßgeschneiderte Mitteltöner mit den entsprechenden Technologien, dazu gesellt sich als Einstiegsmodell der neue PRW 80, der sich prima mit einem POW- oder PRO-System kombinieren lässt.

Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 2Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 3Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 4Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 5Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 6Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 7Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 8Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 9Car-HiFi Mitteltöner Eton MAS 80, Eton PRW 80, Eton RSE 80, Eton RSR 80 im Test , Bild 10
Preislich beginnt der Spaß beim PRW 80 mit 120 Euro pro Paar, für das Topmodell MAS 80 werden 180 Euro fällig. Natürlich ist es nicht in Stein gemeißelt, dass die Mitteltöner mit den jeweiligen Kompos zusammen betrieben werden. Im Prinzip sind beliebige Kombinationen möglich und natürlich ergeben die Mitteltöner auch mit Tief- und Hochtönern anderer Hersteller Dreiwegesysteme. Außerdem kann man durchaus mit dem Gedanken spielen, einen Dreizöller als Breitbänder einzusetzen und den Hochtöner zu sparen. 

Aufbau


Von unseren vier Mitteltönern zeigen sich MAS 80, RSE 80 und RSR 80 gleich optisch eng verwandt, denn sie teilen sich den gleichen Korb und den Neodymantrieb. Der günstigere PRW 80 kommt dagegen klassisch daher. Alle vier haben die gleiche Membranfläche und die gleiche Gummisicke, die sehr wertig aus deutscher Fertigung stammt. Die Körbe von MAS, RSE und RSR sind nicht nur bildhübsch geworden, sondern auch extrem stabil, dafür sorgt Alu-Druckguss. Unter der Zentrierung gibt es einen Kranz Lüftungsöffnungen. Ebenfalls belüftet sind die Schwingspulenträger aus Aluminium im Format 25 mm, auf denen Kupferspulen zweilagig mit 7 mm Wickelhöhe gewickelt sind. Die Neodymantriebe sind vollwertige Versionen, also mit einem großen Magnetring anstatt innen liegender Neo-Tablette. Dadurch werden auch große Polkernbohrungen zur Innenbelüftung möglich. Zur Impedanzlinearisierung und zur Vermeidung von Wirbelstromverlusten gibt es bei MAS, RSE und RSR Kupferkappen auf den Polkernen, so dass man insgesamt von recht aufwendigen Konstruktionen sprechen kann. Die Unterschiede finden sich in erster Linie bei den Membranen. Diese entsprechen den jeweiligen Serien, das bedeutet beim Topmodell MAS natürlich Hexacone. Dieses von Eton erfundene Material mit einer Nomex-Wabenstruktur und Deckschichten davor und dahinter ist steif wie ein Brett, dabei aber hervorragend gedämpft. Damit ist Hexacone auch für Mitteltöner ein höchst geeignetes Material. In etwa die gleiche Richtung geht die RSR-Membran. Sie besteht aus einem Träger aus Rohacell, einem Hartschaum, der stabil, aber leicht ist. Die Deckschicht bildet auf der Vorderseite eine Carbonfasermatte, auf der Rückseite eine sehr dünne Glasfaserschicht. Der RSE bekommt wie sein Tiefmitteltöner ebenfalls eine Hightech-Membran spendiert, die sich aus zwei dünnen Papierschichten mit einem dämpfenden Schaum im Sandwich aufbaut. Die RSE-Membran ist dabei deutlich dünner und flexibler als die Hartmembranen von RSR und MAS. Alle Dustcaps sind aus weichem Gummi gefertigt und damit akustisch durchsichtig, sie übernehmen in der Tat nur Staubschutzfunktion. Bei den Zentrierspinnen kommen zwei Typen zum Einsatz. Der RSE (und auch der PRW) haben Topfspinnen, die die Membran etwas oberhalb der Klebeebene greifen. Die beiden Mitteltöner mit den dicken Membranen (MAS und RSR) haben ebene Spinnen. Grund ist immer, dass der Spulenträger auf der richtigen Höhe fixiert ist, damit die Schwingspule mittig im Luftspalt hängt. Der vierte im Bunde, der PRW, ist etwas einfacher aufgebaut. Er setzt auf einen klassischen Ferritantrieb, was ihm etwas mehr Platzbedarf beim Einbau beschert. Der Korb ist aus Blech gepresst und weist ebenfalls Hinterlüftungsöffnungen unter der Zentrierung auf. Membran und Dustcap bestehen aus beschichtetem Papier, also wieder der bewährte Klassiker. 

Messtechnik


Alle vier Mitteltöner haben die gleichen Membranflächen und ähnliche Resonanzfrequenzen, so dass ihr unteres Übertragungsende ebenfalls gleich herauskommt. Wer es pegelmäßig nicht übertreibt, kann die 80er ab 150 Hz betreiben, ab 300 – 400 Hz werden sie dann so von größeren Membranhüben befreit, dass auch extreme Pegel drin sind. Bei den Verzerrungen sind alle vier sehr gut, das erst mal vorweg. Die beiden Hartmembranen MAS und RSR liegen aber vorn, gerade der fürs Ohr unangenehmere K3 liegt bei diesen High-End- Chassis sensationell niedrig. Auf dem dritten Platz landet der RSE, der sich hervorragend schlägt und nur eine harmlose K2-Spitze zeigt. Aber auch dem günstigen PRW gebührt Lob, er zeigt zwar leicht mehr Klirr als die großen drei, ist aber immer noch ein sehr guter Mitteltöner, der keinerlei klangliche Beeinträchtigungen befürchten lässt. Die Amplitudenfrequenzgänge aller vier Mitteltöner sind als sehr gut zu bewerten. Typisch ist die Stufe um 1,5 kHz, die mit der Membran- und Spulenträgergröße zusammenhängt. Weiterhin typisch für die meisten Lautsprecher ist der Pegelanstieg zu hohen Frequenzen. Das passt aber mit der richtigen Frequenzweichendimensionierung sehr gut und lässt sich glatt ziehen. MAS und RSE haben das beste Rundstrahlverhalten, sie laufen unter Winkel noch nah am Verhalten auf Achse. Betrachtet man das obere Übertragungsende, ist beim PRW als erstes Schluss, danach folgt der RSE. Diese beiden sind reine Mitteltöner mit breitem Frequenzspektrum und harmonieren mit jedem Hochtöner. Die beiden Hartmembranchassis RSR und MAS laufen deutlich höher als die mit den weicheren Membranen. Der MAS macht gerade so die 20 kHz und der RSR schießt mit einer Grenzfrequenz von 24 kHz den Vogel ab – da wird mancher Hochtöner neidisch. MAS und RSR lassen sich daher auch als Breitbänder einsetzen, korrekte Ausrichtung aufs Ohr vorausgesetzt. Unsere besondere Breitbandempfehlung bekommt der RSR, der schön ausgeglichen läuft und mit seiner symmetrischen Frequenzgangform leicht zu korrigieren sein dürfte.

Fazit

Alle vier Eton-Mitteltöner sind sehr sauber aufgebaute, toll gefertigte Chassis geworden. Blitzsaubere Messergebnisse sprechen für eine Top-Qualität. Speziell mit den High-End-Mitteltönern RSR 80 und MAS 80 ist Eton auf dem gesamten Markt ganz vorne mit dabei.

Kategorie: Car Hifi Mitteltöner

Produkt: Eton MAS 80

Preis: um 180 Euro

12/2015

Die Eton-Mitteltönerfamilie ist eine sehr hochwertige Baureihe ohne Ausreißer. MAS 80, PRW 80, RSE 80 und RSR 80 sind

Eton MAS 80

Kategorie: Car Hifi Mitteltöner

Produkt: Eton PRW 80

Preis: um 120 Euro

12/2015

Die Eton-Mitteltönerfamilie ist eine sehr hochwertige Baureihe ohne Ausreißer. MAS 80, PRW 80, RSE 80 und RSR 80 sind

Eton PRW 80

Kategorie: Car Hifi Mitteltöner

Produkt: Eton RSE 80

Preis: um 160 Euro

12/2015

Die Eton-Mitteltönerfamilie ist eine sehr hochwertige Baureihe ohne Ausreißer. MAS 80, PRW 80, RSE 80 und RSR 80 sind

Eton RSE 80

Kategorie: Car Hifi Mitteltöner

Produkt: Eton RSR 80

Preis: um 160 Euro

12/2015
20 Eton RSE 80 8 cm Mitteltöner mit Papiermembrane zur Erweiterung des RSE 160 zum 3 Weg System
OTTO DE
161,10 €
BEST PRICE 161,10 €
Ausstattung & technische Daten: Eton MAS 80
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Preis/Paar 180 
Korbdurchmesser (in mm) 95 
Einbaudurchmesser (in mm) 77 
Einbautiefe (in mm) 34 
Magnetdurchmesser (in mm) 48 
Membranmaterial Hexacone 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Neodymring 
höchste Trennfreq. Breitband 
niedrigste Trennfreq. 150 Hz 
Volumenempfehlung 0,4 - 0,7 l 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.01 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.08 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 34 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 112.6 
mechanische Güte Qms 3.06 
elektrische Güte Qes 0.58 
Gesamtgüte Qts 0.49 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 0.7 
Bewegte Masse Mms (in g) 4.4 
Rms (in kg/s) 1.03 
Cms (in mm/N) 0.45 
B * L (in Tm) 4.04 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 83 
Ausstattung & technische Daten: Eton PRW 80
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Preis/Paar 120 
Korbdurchmesser (in mm) 96 
Einbaudurchmesser (in mm) 75 
Einbautiefe (in mm) 39 
Magnetdurchmesser (in mm) 65 
Membranmaterial Papier 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Ferrit 
höchste Trennfreq. 10 kHz 
niedrigste Trennfreq. 150 Hz 
Volumenempfehlung 0,4 - 0,7 l 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.1 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.22 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 34 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 136.2 
mechanische Güte Qms 3.12 
elektrische Güte Qes 0.7 
Gesamtgüte Qts 0.57 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 0.7 
Bewegte Masse Mms (in g) 3.3 
Rms (in kg/s) 0.9 
Cms (in mm/N) 0.41 
B * L (in Tm) 3.12 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 84 
Ausstattung & technische Daten: Eton RSE 80
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Preis/Paar 160 
Korbdurchmesser (in mm) 95 
Einbaudurchmesser (in mm) 77 
Einbautiefe (in mm) 34 
Magnetdurchmesser (in mm) 48 
Membranmaterial Papier/Schaum 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Neodymring 
höchste Trennfreq. 6 kHz 
niedrigste Trennfreq. 150 Hz 
Volumenempfehlung 0,4 - 0,7 l 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.01 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.09 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 34 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 118.6 
mechanische Güte Qms 3.19 
elektrische Güte Qes 0.5 
Gesamtgüte Qts 0.43 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 0.8 
Bewegte Masse Mms (in g) 3.5 
Rms (in kg/s) 0.81 
Cms (in mm/N) 0.52 
B * L (in Tm) 3.96 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 84 
Ausstattung & technische Daten: Eton RSR 80
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Preis/Paar 160 
Korbdurchmesser (in mm) 95 
Einbaudurchmesser (in mm) 77 
Einbautiefe (in mm) 34 
Magnetdurchmesser (in mm) 48 
Membranmaterial Carbon/Rohacell 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Neodymring 
höchste Trennfreq. Breitband 
niedrigste Trennfreq. 150 Hz 
Volumenempfehlung 0,4 - 0,7 l 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.99 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.08 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 34 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 123.5 
mechanische Güte Qms 3.39 
elektrische Güte Qes 0.63 
Gesamtgüte Qts 0.53 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 0.7 
Bewegte Masse Mms (in g) 3.8 
Rms (in kg/s) 0.87 
Cms (in mm/N) 0.44 
B * L (in Tm) 3.75 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 84 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino
>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 03.12.2015, 16:21 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH