Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe Mono, Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Serientest: Audio System CO-700.1 D 24V, Audio System CO-70.4 24V


Grundversorgung

18358

Markenendstufen für kleines Geld sind eine tolle Sache. Bei Audio System bilden die CO-Verstärker die günstige Einstiegsserie – jetzt auch mit 24 Volt Versorgungsspannung.

Audio Systems CO-Verstärker sind mittlerweile in der dritten Generation erhältlich. Das spricht für ihren Erfolg und generell dafür, dass günstige Serien etablierter Marken keine schlechte Wahl sind. Erstmals im Test haben wir jetzt die 24-V-Varianten für Lkw und Busse. Die sind wegen der kleineren Stückzahlen ein wenig teurer als ihre Standard-Pkw-Schwestern, aber immer noch sehr erschwinglich. Zurzeit gibt es in der CO-Serie die Vierkanal und die Mono mit 24 Volt, sodass die Grundversorgung für vielseitige Anlagenkonzepte gewährleistet ist. Unsere 24-V-COs unterscheiden sich äußerlich bis auf die Beschriftung nicht von den Standard-COs, die Ausstattung ist gleich. Diese fällt bei der 70.4 auch eher spartanisch aus, mit wahlweise Hochpass oder Tiefpass sind nur die Basisweichen an Bord. Die Bassendstufe 700.1 bietet mit regelbarer Phase, Subsonicfilter und einem dezenten Boost deutlich mehr. Beide COs verfügen über sehr solide Terminals, die auch dickere Kabel schlucken. Dabei ist es ja bei 24 Volt gerade ein Vorteil, dass für dieselbe Leistung nur halb so viel Strom fließen muss wie mit 12-V-Versorgung. Daher werden nicht so dicke Kabel fällig und auch die 2 x 15 Ampere Absicherung fällt dementsprechend klein aus. Der technische Unterschied zur 12-V-Endstufe ist das Netzteil, das die (gleiche) interne Versorgungsspannung für die Endverstärkung nun aus 24 statt 12 Volt herstellt. Dazu benötigt der Trafo nur ein halb so großes Übersetzungsverhältnis wie bei 12 Volt, dafür müssen Bauteile mit höherer Spannungsfestigkeit zum Einsatz kommen. Bei Audio System haben die 24-V-Verstärker etwas höhere Leistungsangaben, dies ist jedoch nur ein „Abfallprodukt“ der geänderten Spannungsversorgung. Beim Innenaufbau macht die CO 700.1 24V einen frischeren Eindruck als ihre deutlich größere Vierkanalschwester. Bei der Mono finden wir einen SMD-Aufbau, während die 70.4 24V noch mit traditionellen Durchsteckbauteilen aufgebaut ist. Das ist erst einmal nichts Schlechtes und gerade bei einem günstigen Verstärker keine Schande. Auch ist klar, dass die 70.4 eine gute alte Class-AB-Endstufe ist, während die 700.1 dank Class-D mehr Leistung aus dem kompakteren Gehäuse herausholt.


Messungen und Sound

Preis: um 275 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System CO-700.1 D 24V

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System CO-70.4 24V

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

08/2019 - Elmar Michels

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 29.08.2019, 10:01 Uhr