Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Car-HiFi Lautsprecher fahrzeugspezifisch

Vergleichstest: Audio System X 200 BMW Evo


Audio System X200 BMW Evo

11852

Bereits in der dritten Generation vertreibt Audio System mittlerweile fahrzeugspezifische Lautsprecherkits. Natürlich ist auch für BMW jede Menge dabei.

Die neuen Audio-System-Kits sind am Namenszusatz Evo zu erkennen, es handelt sich quasi um komplette Neuentwicklungen, bei denen an allen Komponenten gearbeitet wurde. Neben 10er-Systemen gibt es sogar zwei 10er-Koaxe im Angebot, die sich für eine ganze Reihe BMW-Modelle eignen. Speziell für den 3er E46 gibt es weiterhin ein R-System und ein X-System, die ebenfalls frisch in der Evo-Generation angekommen sind. Die Unterschiede liegen beim Hochtöner und bei der Frequenzweiche. Hier wollen wir uns mit dem Dreiwegesystem beschäftigen, das ebenfalls in zwei Versionen angeboten wird. Unser X 200 BMW Evo ist das günstigere der beiden, das Plus-System ist identisch im Mittelhochton und kommt mit einem kräftigeren Tieftöner. Der ist bei unserem X 200 Evo kaum vom Vorgänger zu unterscheiden. Im Detail hat sich jedoch einiges getan. Zu nennen sind verbesserte Verklebungen und eine neue, stabilere Dustcap. Am Antriebskonzept hat sich nichts verändert, hier haben wir es immer noch mit einer extrem Platz sparenden Bauweise zu tun, bei der der Neodymantrieb innerhalb der Schwingspule untergebracht ist. Der Trick ist, dass die Schwingspule mit ihrem Träger „falsch herum“ an die Membran geklebt ist und in den Membrankonus hineinragt. Dadurch kann der Töner unter der Zentrierung bereits aufhören. Das ist pfiffig, genau wie die Einbaulösung des Mitteltöners.

Im Gegensatz zu den anderen Anbietern setzt Audio System nicht auf einen 10-cm-Mitteltöner, der in die BMW-Tür passen würde, sondern legt einen kleineren 8-cm-Töner bei, der mit Adapterringen installiert wird. Grund ist, dass es drei leicht unterschiedliche Mitteltonplätze in den verschiedenen BMWs gibt, die mit den Adaptern sämtlich abgedeckt werden. Dadurch werden spezielle Systeme für E- oder F-BMWs überflüssig. Der kleine 8er ist ein hübsches Teil mit solidem Kunststoffkorb und hervorragender Belüftung. Auch die Membran ist nett gemacht, sie wird innen von einer Supronly-Dustcap und außen von einer Gummisicke verschlossen. Der Hochtöner ist komplett neu und wird nun von einem der renommiertesten Zulieferer weltweit bezogen. Zu erkennen ist er an der breiten Sicke und an der etwas kleineren Schwingspule. Diese ist verglichen mit dem Standardmaß 25 mm auf 22 mm downgesizet, was einen schönen Kompromiss aus Belastbarkeit und Rundstrahlen bedeutet. Messtechnisch ist dieser Tweeter ganz hervorragend gelungen, er zerrt nur ganz wenig unter allen Bedingungen. Auch der Mitteltöner verhält sich vorbildlich, seine Verzerrungen steigen erst bei höheren Pegeln etwas an, wohl ein Zugeständnis an die kleinere Membranfläche des 8ers. Das X 200 BMW Evo ist als Teilaktivsystem konzipiert, die beiliegende Frequenzweiche trennt also nur zwischen Mittel- und Hochtöner.

Den Betrieb nur am Werksradio können wir nicht uneingeschränkt empfehlen. Der Tieftöner ist mit 85 dB/2 V 1 m zwar noch an der Grenze laut genug, doch der kleine Mitteltöner ist nicht gerade ein Wirkungsgradwunder. Daher tut dem Audio System eine kleine Vierkanalendstufe gut, auch wegen der dann möglichen Hochpassfilterung des Mitteltöners, die dessen Pegelfestigkeit doch steigert. Im Hörtest gibt sich das X 200 recht gut ausbalanciert. Es klingt keinesfalls bassarm, der Tieftöner macht einen guten Job. Auch der Kompromiss aus Tiefgang und Pegel im Bass passt zum Konzept. Das Audio System klingt immer rund und geschlossen und gibt Stimmen sehr ordentlich wieder. Das Highlight ist der neue Hochtöner, der einen exzellenten Job macht. Er zeichnet sehr fein, aber auf eine unaufdringliche Art, so dass niemand etwas verpasst oder vermisst. Damit ist das Set universell zu empfehlen, zumal auch der Preis stimmt.

Fazit

Preiswertes System ohne Schwächen.

Preis: um 375 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System X 200 BMW Evo

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Einbau 5%

Frequenzweiche 5%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Audio System, Hambrücken 
Hotline: 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Nenndurchmesser TT 200 
Einbautiefe TT 51 
Nenndurchmesser MT 80 
Einbautiefe MT 29 
Membran HT 22 
Gehäuse HT 45 
Flankensteilheit MT(HP)/MT(TP)/HT Nein /12/12 dB 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung HT `+2, 0, -2, -4 dB 
passend für (Herstellerangabe) E60,61,81,82,84,87, 88,90,91,92, F20/21/ 25/30/31/35 (F10/11) 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz TT/MHT 3 Ohm 
Gleichstromwiderstand Rdc 2,65 Ohm 
Schwingspuleninduktivität Le 0,60 mH 
Schwingspulendurchmesser 38 mm 
Membranfläche Sd 216 cm² 
Resonanzfrequenz fs 55 Hz 
mechanische Güte Qms 8,44 
elektrische Güte Qes 1,37 
Gesamtgüte Qts 1,18 
Äquivalentvolumen Vas 24,9 l 
Bewegte Masse Mms 21,9 g 
Rms 0,90 kg/s 
Cms 0,38 mm/N 
B*l 3,83 Tm 
Schalldruck (TT) 2 V, 1 m 85 dB 
Leistungsempfehlung 30 – 150 W 
Preis/Leistung sehr gut