Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Mitteltöner

Vergleichstest: Exact SS12MW


Exact SS12MW

16126

In unserem Exotentestfeld sind die Exacts die Exoten, weil es keine PA-mäßigen Hochwirkungsgradchassis, sondern um ganz normale HiFi-Töner sind. Was sie zu den Besonderen macht, sind die Körbe, die sich an keine DIN-Norm halten und somit zum Spezialeinbau zwingen. Unser SS12MW mit dem Label „Handcrafted in Denmark“ macht keinen Hehl daraus, dass er bei Scan-Speak gefertigt wird – das ist schließlich auch ein Gütesiegel. Mit seiner Membranfläche gehört der SS12 zur 10er-Klasse, doch der Korb misst 125 mm. Dieser ist dafür bildschön gefertigt und wirklich sehr luftig. Die Schwingeinheit gehört selbstverständlich auch zum Feinsten. Membran und Dustcap bestehen aus Glasfaser mit Beschichtung, die es so oder ähnlich schon länger gibt und die exzellente Klangeigenschaften mitbringt. Der kleine Tiefmitteltöner verfügt über einen sauber gefertigten Ferritantrieb mit 25-mm-Spule auf einem gelochten Glasfaserträger, weitere Lüftungslöcher finden sich in der Membran unter der Dustcap. Messtechnisch legt der kleine SS12 einen Frequenzgang vor wie aus dem Bilderbuch. Wie mit dem Lineal gezogen läuft der Amplitudengang bis zur Membranresonanz bei 6 kHz. Beim Klirr leistet sich der 12er einen Schnitzer: Eine K3-Spitze bei 2 kHz passt genau zur Membranresonanz.

Ansonsten ist der SS12 mal wieder ein Beispiel für das vorbildliche Verhalten dänischer Lautsprecher; besonders untenrum läuft er sehr sauber trotz seiner geringen Membranfläche.

Fazit

Der edle Exact SS12MW belohnt den erhöhten Einbauaufwand mit enormem Klangpotenzial und fast mustergültigen Messwerten.

Preis: um 220 Euro

Exact SS12MW


-

 
Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Exact, Osnabrück 
Hotline 0541 596488 
Internet www.exactaudio.de 
Preis/Paar
Korbdurchmesser (in mm) 125 
Einbaudurchmesser (in mm) 100 
Einbautiefe (in mm) 54 
Magnetdurchmesser (in mm) 72 
Membranmaterial Glasfaser 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Glasfaser 
Magnet Ferrit 
höchste Trennfreq. 4,5 kHz 
niedrigste Trennfreq. Nein 
Gewicht: 630 g 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.07 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.31 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 59 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 70.1 
mechanische Güte Qms 3.39 
elektrische Güte Qes 0.44 
Gesamtgüte Qts 0.39 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 4.48 
Bewegte Masse Mms (in g) 5.6 
Rms (in kg/s) 0.73 
Cms (in mm/N) 0.91 
B * L (in Tm) 4,16 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 85 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 22.08.2018, 15:01 Uhr