Kategorie: Car Hifi Mitteltöner

ESX VXP3M – 3 Zoll Mitteltöner für ambitionierte Dreiwegesysteme


Top- Mitteltöner

In-Car Mitteltöner ESX VXP3M im Test, Bild 1
22178

Brandneu trifft ein kleiner Karton aus dem Hause ESX in der Redaktion ein. Inhalt ist ein Pärchen Mitteltöner, das sehr interessant aussieht.

Der VXP3M ist ein edel gemachtes kleines Chassis, das als Pärchen zur Erweiterung einer Car Audio Anlage von 2 auf 3 Wege angeboten wird. Selbstverständlich gibt es von ESX das passende Zweiwegesystem VXP6.2C, der VXP3M kann aber natürlich auch mit anderen Tief- und Hochtönern kombiniert werden. Der kleine Töner ist durch die Bank sehr hochwertig gefertigt, wir haben einen echten Alu-Druckgusskorg, in dieser Größenklasse ein Luxus. Der Neodymantrieb ist dagegen fast Pflicht, denn es kommt heutzutage oft vor, dass man beim Einbau um jeden Millimeter kämpfen muss. Die Membran besteht aus beschichtetem Papier und in der Mitte sitzt eine Dustcap aus Aluminium. Diese hat hier schallabstrahlende Funktion, denn sie ist direkt mit dem Schwingspulenträger verbunden, ein gern genommener Kniff, um die Abstrahlung hoher Frequenzen zu optimieren.

In-Car Mitteltöner ESX VXP3M im Test, Bild 2In-Car Mitteltöner ESX VXP3M im Test, Bild 3In-Car Mitteltöner ESX VXP3M im Test, Bild 4In-Car Mitteltöner ESX VXP3M im Test, Bild 5
Der Antrieb ist für die Chassisgröße sehr üppig ausgefallen, wir finden eine 25-Millimeter Schwingspule, die in bestens ventilierten Verhältnissen arbeitet. Sehr schön ist hier auch die sehr sorgfältige, „krisensichere“ Litzenführung, obwohl ein Mitteltöner ja kein Langhubchassis sein muss.  

Messungen


Mit 64 Millimeter Membrandurchmesser und einem großzügigen Korbdurchmesser von 89 Millimeter gehört der VXP3M zur Dreizollklasse, ein schöner Kompromiss aus genügend Membranfläche für guten Schalldruck und niedriger bewegter Masse für gute Mitteltonfähigkeiten. Wie es sich für einen hochklassigen Mitteltöner gehört, arbeitet der VXP3M schön breitbandig. Von 200 Hz bis 15 kHz liefert er verwertbaren Schalldruck und ab 300 Hz ist er bedenkenlos einsetzbar. Dabei erreicht er satte 85 dB an 2 V/1 m, was ein hervorragender Wert für ein solch kleines Chassis ist. Auch in Sachen Maximalpegel setzt der VXP3M Maßstäbe. Wie immer machen wir Messungen im 3-dB-Abstand (das entspricht Leistungsverdopplung) und der VXP3M sorgte erst für Erstaunen und dann für Entzetzen, weil er 96 dB/1 m sauber schaffte und selbst bei 99 dB noch nicht völlig ausstieg – das schaffen manche 16er nicht. Logisch, dass sich im normalbetrieb die Verzerrungen auf superniedrigem Niveau bewegen, womit der VXP3M zu den besten seiner Zunft gehört.

Fazit

Der VXP3M ist echt der Knaller. Ein wunderbar gemachter Dreizöller, der in allen Belangen exzellent arbeitet.

Kategorie: Car Hifi Mitteltöner

Produkt: ESX VXP3M

Preis: um 250 Euro

2/2023

Mitteltöner mit exzellenter Performance.

ESX VXP3M

2/2023

ESX VXP3M
HIGHLIGHT
Ausstattung & technische Daten 
Preis/Paar 250 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.esxaudio.de 
Technische Daten:
Korbdurchmesser (in mm) 89 
Einbaudurchmesser (in mm) 74 
Einbautiefe (in mm) 43 
Magnetdurchmesser (in mm) 55 
Membranmaterial Papier 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Aluminium 
Magnet Neodym 
höchste Trennfreq. Nein 
niedrigste Trennfreq. 300 Hz 
Gewicht: 300 
Sonstiges Gitter 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2.97 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.12 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 32 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 146 
mechanische Güte Qms 6.21 
elektrische Güte Qes 0.42 
Gesamtgüte Qts 0.39 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 0.52 
Bewegte Masse Mms (in g) 3.3 
Rms (in kg/s) 0.49 
Cms (in mm/N) 0.36 
B * L (in Tm) 4,65 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 85 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2023, 09:57 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH