Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Car-Hifi sonstiges

Einzeltest: Kenwood DRV-830


Augenzeuge

16727

Laut einem Urteil des BGH (siehe CAR&HIFI 5/2018) ist die Verwendung von Dashcams unter bestimmten Voraussetzungen legal und ihr Material darf im Falle eines Unfalls vor Gericht verwendet werden.

Damit eine Dashcam legal verwendet werden darf, ohne gegen Datenschutzbestimmungen zu verstoßen, darf sie das Verkehrsgeschehen nicht dauerhaft aufzeichnen und speichern. Anlassbezogene Aufnahmen direkt vor und nach einem Unfall sind jedoch erlaubt. Um diese Bedingung zu erfüllen, nimmt die Kenwood DRV-830 nur kurze Sequenzen auf. Es kann eingestellt werden, ob bei der kontinuierlichen Aufnahme eine, drei oder fünf Minuten gespeichert werden. Im Falle eines Unfalls oder einer anderen starken Erschütterung löst der G-Sensor aus und die Videodaten vor und nach dem Ereignis werden als Event gespeichert. Es kann eingestellt werden, ob 15, 30 oder 60 Sekunden nach dem Ereignis gespeichert werden. Zusätzlich werden automatisch die letzten 10 Sekunden vor dem Ereignis archiviert. Ein solches Event kann auch manuell durch einfachen Druck auf die Aufnahmetaste ausgelöst werden. Neben der Beweissicherung bei Unfällen bietet die Dashcam auch Fahrerassistenzsysteme. So kann z.B. vor zu geringem Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug oder unbeabsichtigtem Fahrspurwechsel gewarnt werden. 

Hardware


Die mit 87 x 55 x 35 mm kompakte Dashcam wird über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt. Ihr Ultraweitwinkel-Objektiv deckt einen Winkel von 144 Grad ab. Dank der maximalen Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, der maximalen Bildwiederholrate von 27 fps und High Dynamic Range liefert die Kamera gestochen scharfe Videos und kommt auch mit schwierigen Lichtverhältnissen z.B. bei Sonnenauf- oder -untergang gut zurecht. Seitlich bietet die DRV-830 zwei Slots für Micro-SD-Karten bis zu je 128 GB. Werden beide Slots bestückt, so werden die kontinuierlichen Aufnahmen auf der ersten Karte und die Eventaufnahmen auf der zweiten Karte gespeichert. Zur Betrachtung der Aufnahmen auf PC oder Mac steht der Kenwood Drive Reviewer zur Verfügung. Dank GPS und G-Sensor stehen neben den Bewegtbildern dort auch eine Karte mit dem jeweiligen Aufnahmeort, die wirkenden G-Kräfte und die gefahrene Geschwindigkeit zur Verfügung. Selbstverständlich können die Videos auch direkt auf dem 3-Zoll-Display der Kamera angeschaut werden.

Fazit

Die kleine Dashcam DRV-830 von Kenwood liefert qualitativ sehr gute Aufnahmen, die bestens geeignet sind, im Falle eines Unfalls zur Klärung der Schuldfrage beizutragen.
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
Die neuen Hifi Tassen sind da!

Preis: um 200 Euro

Kenwood DRV-830


-

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Autarke Wide Quad-HD Dashcam mit 3,0-Zoll-VLCD 
Preis (in Euro) 200 Euro 
Hotline 06101 4988100 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
- 3,7-Megapixe-Kamera (Wide Quad-HD) 
- High-Defi nition-Plus-Aufnahmen (2560 x 1440) 
- 144°-Ultraweitwinkel-Objektiv 
- HDR Aufnahme für besonders gute Kontraste 
- Integrierte Fahrassistenzsysteme 
- Integrierter 3-Achsen-G-Sensor 
- Ereigniserkennung über G-Sensor 
- GPS Aufzeichnung von Geschwindigkeit und Position 
- 2 x microSDXC/SDHC-Kartensteckplätze (max. 2 x 128GB) 
Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen: Vintage Hifi, High End Hifi, Analogue Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 10.10.2018, 14:21 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land