Kategorie: Docking Stations

Einzeltest: Edifier iF600 Breathe


Die perfekte Welle

Docking Stations Edifier iF600 Breathe im Test, Bild 1
3913

Gut aussehen, gut klingen – das sind die Grundanforderungen an ein iPod- Soundsystem, und das Breathe von Edifier erfüllt diese in Perfektion.

Mit dem Erfolg von iPod und iPhone darf sich Apple auf die Fahne schreiben, den Menschen das Musikhören wieder ein ganzes Stück nähergebracht zu haben. Denn niemand schleppt schließlich nur zum Spaß gigabyteweise Songs mit sich herum, ohne sie jemals zu hören. Während die Lifestyle- Accessoires aus Cupertino das unterwegs prima alleine bewerkstelligen, braucht es zu Hause oder im Büro ein Soundsystem, das in der Lage ist, ein ganzes Zimmer in angemessener Lautstärke zu beschallen. Wie einfach diese Aufgabe zu erfüllen sein kann, zeigt das Edifier Breathe.

Das Auge hört mit


Glaubt man der Pressemitteilung, erinnert die Form des Breathe an eine Wolke oder eine sanfte Wellenbewegung. Darüber kann man im Detail sicherlich streiten, fest steht jedoch, dass Edifier hier ein sehr harmonisches Design gelungen ist, das weder langweilig noch aufdringlich, sondern auf schlichte Weise gefällig wirkt.

Docking Stations Edifier iF600 Breathe im Test, Bild 2Docking Stations Edifier iF600 Breathe im Test, Bild 3Docking Stations Edifier iF600 Breathe im Test, Bild 4
Doch der Anspruch des chinesischen Herstellers ist es, bei allen seinen Produkten außergewöhnliches Styling mit hervorragenden Klangeigenschaften zu verbinden.

Works with iPhone


Um Letzteres kümmern sich je zwei 70 Millimeter durchmessende Mitteltöner und 19 Millimeter große Gewebehochtöner in der Front, die ihren Schall leicht nach außen angewinkelt abstrahlen. Das Bassfundament steuert ein nach unten gerichteter 146-Millimeter-Subwoofer bei, unterstützt von einer Bassreflex-Öffnungen. Alle Lautsprecher sowie die Elektronik im Inneren sind aufwendig elektromagnetisch geschirmt, so dass dem Breathe die seltene Ehre einer „WWI“-Zertifizierung („Works with iPhone“) zuteil wurde. Also darf man außer allen anderen aktuellen Playern von Apple bedenkenlos auch Apples Fernsprecher-iPod in die Ladeschale auf der abgeflachten Oberseite des Breathe stecken und die gespeicherte Musik genießen. Die Steuerung erfolgt dabei entweder über das Touch-Display des Players selbst, die Wiedergabetasten an der Dockingstation oder die kreisrunde IR-Fernbedienung. Vorausgesetzt, man hält diese richtig herum, gelingt damit die Steuerung auch auf größere Entfernung absolut einwandfrei.

Klangeindruck


Die gute Infrarot-Reichweite darf man auch gerne ausnutzen, denn das Edifier Breathe kann selbst größere Räume mit Musik füllen, solange man ihm nicht unbedingt Party-Lautstärke abverlangt. Dabei ist das Soundsystem wegen seines breiten Abstrahl-Verhaltens absolut unkritisch, was die Aufstellung angeht. An einer leicht erhöhten Position mitten im Raum funktioniert es zum Beispiel ganz hervorragend und bietet einen luftigen, transparenten Klang. Im Regal oder einer Raumecke platziert, wird der Sound etwas kräftiger und körperhafter, ohne dass sich jedoch der Charakter grundsätzlich verändert. Vor allem fällt im Vergleich zu anderen Systemen positiv auf, dass die Ingeneure nicht versucht haben, die Grenzen der Elektroakustik auszuloten. Das Breathe produziert keinen bodenlosen Tiefbass, es spielt auch noch nicht einmal besonders laut. Deswegen klingt es aber auch immer entspannt und locker und wirkt gerade durch diese Zurückhaltung erwachsener, als es eigentlich ist.

Fazit

Schickes Design, einfache Bedienung und ein harmonischer Sound, mit dem Musikhören einfach Spaß macht – was will man mehr von einem iPod-Dock?

Kategorie: Docking Stations

Produkt: Edifier iF600 Breathe

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2011
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Edifier iF600 Breathe

Bewertung 
Klang 40%

4.5 von 5 Sternen

Bedienung 30%

4 von 5 Sternen

Ausstattung 30%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JET, Laatzen 
Telefon 05102 / 6720 
Internet www.jet-computer.de 
Garantie (in Jahre)
Messwerte:
Abmessungen: (H x B x T in mm) 257/420/244 
Gewicht (in Kg) 4.8 
Ausstattung:
Ausführung: Schwarz/Grau 
Anschlüsse: Aux-in (Miniklinke) 
Kompatibel für: iPod mini, iPod (classic, 4., 5. Gen.), iPod nano (1., 2., 3. Gen.), iPod touch 2. Gen., iPhone 
Sonstiges Fernbedienung 
Kurz und knapp:
+ für iPhone geeignet 
+ sehr guter Klang 
+/- ausgefallenes Design 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Autor Olaf Adam
Kontakt E-Mail
Datum 29.04.2011, 12:48 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH