Kategorie: DVD-Anlagen

Einzeltest: Denon DHT-500SD


Multitalent

DVD-Anlagen Denon DHT-500SD im Test, Bild 1
674

Receiver und DVD-Player aus dem Hause Denon besitzen den zweifelsfreien Ruf, erstklassige Geräte mit fortschrittlicher Technik zu sein. Die DVD-Komplettanlage DHT-500SD vereinigt beide Gerätekategorien. Ob sie deren Ruf gerecht wird, erfahren Sie im nachfolgenden Testbericht.

Nach zahlreichen Heimkino-Einzelkomponenten stand für die Entwickler von Denon eine vollwertige Heimkinoanlage, die problemlos in kleinen Räumen unterzubringen ist, im Pflichtenheft. Das Ergebnis heißt DHT-500SD und besteht aus einem flachen DVD-Receiver mit Digitalendstufen und einem schicken und kompakten 5.1-Lautsprecherset. Denon- typisch ist der DVD-Receiver mit allen Heimkino- Wassern gewaschen, dekodiert sämtliche Tonformate und hat sogar einen Dolby-Pro-Logic-IIx-Dekoder an Bord. Dies verrät auch seine Offenheit für eine 360-Grad-Surroundsound-Wiedergabe mit einem oder zwei Rear-Centern.

DVD-Anlagen Denon DHT-500SD im Test, Bild 2DVD-Anlagen Denon DHT-500SD im Test, Bild 3DVD-Anlagen Denon DHT-500SD im Test, Bild 4DVD-Anlagen Denon DHT-500SD im Test, Bild 5DVD-Anlagen Denon DHT-500SD im Test, Bild 6DVD-Anlagen Denon DHT-500SD im Test, Bild 7
Dazu kann die für den passiven Subwoofer zur Verfügung stehende Endstufe genutzt und dieser durch einen Aktiv-Sub ersetzt werden. Alternativ kann über die entsprechenden Vorverstärkerausgänge eine separate Endstufe angesteuert werden. Diese Funktionen lassen sich im Setup- Menü der Anlage problemlos einstellen. Anschlussseitig lässt Denons DVD-Receiver keine Wünsche offen. Beim Anschluss entsprechender Bildwiedergabegeräte können Bildsignale einer DVD über Komponenten-Anschlüsse (YUV) mit Progressive Scan in erstklassiger Qualität übermittelt werden. Das Laufwerk der Anlage ist wahrlich ein Allesfresser und kann bis auf DVD-RAMs alles wiedergeben. Schön wäre einzig noch die Abspielfähigkeit von mehrkanaliger Musik auf DVD-Audio gewesen. Mit den markanten Tasten und dem praktischen Cursor-Kreuz lässt sich die Anlage fehlerfrei bedienen. Praktischerweise kann nach Eingabe des entsprechenden Gerätecodes ein TV-Gerät mitgesteuert werden.

Lautsprecherset

Im Gegensatz zu vielen anderen DVDAnlagen ist das Lautsprecherset der DHT-500SD keine bloße Dreingabe, sondern besteht aus fünf hochwertigen Satelliten mit massiven Aluminiumgehäusen und einem kompakten, passiven Downfire-Subwoofer mit 16-Zentimeter-Basslautsprecher. Zur Verbesserung der Basswiedergabe der kleinen Tiefmitteltöner der Satelliten wurde jeweils ein Lautsprecher mit inverser Sicke ausgeführt. Die Messungen belegen entsprechend eine Verstärkung der Frequenzen um 170 Hz. Der weitere Frequenzverlauf präsentiert sich etwas unruhig und mit einem Lautstärkeanstieg der Frequenzen bis 20 Kilohertz. Der Subwoofer sorgt für druckvollen Bass bis rund 50 Hertz hinab, ist aber bei 40 Hertz noch auf dem Lautstärkeniveau der Satelliten.

Setup

Durch das Quick-Setup kommen auch Technik- Laien schnell in den Genuss einer nahezu perfekten Surround-Wiedergabe. Die je nach Raumgröße vorgegebenen Einstellungen können bei Bedarf im „System Setup“ verfeinert werden. Hier finden sich auch die Einstellmöglichkeiten zur Verwendung der Subwoofer-Endstufe. Die optimale Ankopplung der Satelliten an den Subwoofer kann durch Auswahl einer von vier verschiedenen Übergangsfrequenzen erfolgen. Die ideale Trennfrequenz liegt bei 150 Hertz. Für die DVD-Wiedergabe gibt es ein separates Menü. Eventuelle Korrekturen zur Bildwiedergabe müssen aber am TV-Gerät getätigt werden.

Bild und Ton

Denons DVD-Player liefert gestochen scharfe Bilder, die im Farbspektrum sehr ausgewogen sind. Zweikanalige Musik bereitet die DHT-500SD mit schöner räumlicher Staffelung des musikalischen Geschehens auf und überzeugt im Mehrkanalbetrieb durch glasklare Dialoge und dynamischen Sound. Wegen der Überhöhung der Höhen empfiehlt es sich, die Satelliten (im Gegensatz zum Center) nicht zu direkt auf den Hörplatz auszurichten. Die Digitalendstufen sind äußerst kräftig und können bei hohen Lautstärkepegeln beim passiven Subwoofer Verzerrungen auftreten lassen. In Verbindung mit dem „Aufrüstset“SYS-A2.1L, mit zwei Satelliten und einem aktiven Subwoofer (um 400 Euro), werden diese zum einen ausgeschlossen und Filme und Musik lassen sich mit Dolby Pro Logic IIx in spektakulärem 7.1-Surroundsound erleben.

Fazit

Die DHT-500SD ist ein wahres Multitalent und bietet die Möglichkeit in kleinen Räumen Platz sparend eine vollwertige Heimkinoanlage mit sehr guten Wiedergabe- und Verarbeitungsqualitäten unterzubringen. Zudem kann Denons Multitalent bei Bedarf wie eine „große“ Heimkinoanlage auf 7.1 aufgerüstet werden.

Kategorie: DVD-Anlagen

Produkt: Denon DHT-500SD

Preis: um 800 Euro

10/2009
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 19.10.2009, 12:20 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik