Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Panasonic TX-P50VTW60


Plasma in Top-Form

Fernseher Panasonic TX-P50VTW60 im Test, Bild 1
9690

Plasma-Fernseher gibt es nur noch wenige zu kaufen. Der 50-Zöller TX-P50VTW60 von Panasonic ist eines der aktuell noch lieferbaren Spitzengeräte. Wir haben ihn für Sie getestet.

Die optische Erscheinung mit Glasfront und zierlichem Metallrahmen lässt den Plasma- Boliden elegant wirken. Das Gehäuse und der Standfuß sind hochwertig verarbeitet und passen so bestens zu diesem echten Vertreter der Spitzenklasse. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die TV-Eingänge für DVB-T, -C und -S/-S2 sind als HDTV-fähige Doppeltuner ausgeführt. Mit dieser Ausstattung können Sie beispielsweise ein Programm ansehen und gleichzeitig ein anderes aufzeichnen oder als Bild-im-Bild einblenden. Der Panasonic erlaubt es sogar, verschiedene Empfangswege gleichzeitig zu nutzen. So kann man etwa eine Sendung über Satellit anschauen und eine weitere über DVB-T währenddessen aufzeichnen. Zwei CI-Plus-Steckplätze für Entschlüsselungsmodule (beispielsweise von Kabel Deutschland oder Sky) ergänzen die zweifache Tuner-Ausstattung. Gleich daneben ist ein SD-Kartenleser integriert, der Urlaubsfotos oder -videos direkt von der Speicherkarte abspielt. Als hochwertiger Smart-TV ist der Panasonic-Fernseher über LAN und WLAN internet- und HbbTV-fähig. Als Zubehör liegen zwei Fernbedienungen und zwei 3D-Shutterbrillen bei. Als besonderes Zubehör ist ein elektronischer Touchpen erhältlich, mit dem man auf dem Bildschirm schreiben und zeichnen kann, die Ergebnisse lassen sich auf einem USB-Stick speichern. Die versenkbare Kamera (für Skype-Videotelefonie) und Sprachsteuerung rundet die Vielseitigkeit dieses Fernsehers ab. 

Bedienung


Die Bedienung des TX-P50VTW60 fällt dank der sehr gut strukturierten, übersichtlichen Menüs leicht. Der Startbildschirm „My Home Screen“ startet wahlweise mit den Lieblingssendern oder Lieblings- Apps oder einfach mit dem normalen Fernsehbild.

Fernseher Panasonic TX-P50VTW60 im Test, Bild 2Fernseher Panasonic TX-P50VTW60 im Test, Bild 3Fernseher Panasonic TX-P50VTW60 im Test, Bild 4
Lobenswert ist die Kombination aus der klassischen, vorbildlich gestalteten Fernbedienung und dem smarten Touchpad-Controller. Der handliche Touchpad- Controller nimmt übrigens auch Sprachbefehle entgegen. In der Praxis sind die automatische Vorsortierung der TV-Programme und das unkoplizierte Anlegen von Favoritenlisten zu loben. Alle Programmlisten lassen sich mit wählbarer Sortierung anzeigen (numerisch, nach Alphabet, nur HDTV, freie Sender, nur Radiosender). Smartphone-Nutzer sollten zudem die kostenlose Remote-2-App auf ihrem Handy installieren, um in den Genuss von „swipe-and-share“ zu kommen. Der Fernseher unterstützt beim USB-Recording bis zu zwei parallele Aufnahmen. Zusätzlich kann man während der Aufzeichnung einen Film über HDMI anschauen. Per Heimnetzwerk-Verbindung kann ein TV-Programm vom zweiten Tuner des Fernsehers zu einem anderen Gerät (z.B. Tablet-PC) weitergeleitet werden, unabhängig vom laufenden Programm. In Verbindung mit einem streamingtauglichen Panasonic-Fernseher oder -Blu-ray-Player wird der TX-P50VTW60 so zur Multiroom- Zentrale. 

Bild und Ton


Das Bild des THX-zertifizierten Plasma ist eine Augenweide für Heimkino-Liebhaber. Von den werkseitigen Presets ist „THX Cinema“ die beste Voreinstellung für den Filmabend mit Kino-Flair. Eine professionelle Farbkalibrierung ist natürlich außerdem möglich. Plasma-typisch – und derzeit nur von OLED-TVs erreicht – sind die erstklassig gleichmäßige Ausleuchtung durch die selbstleuchtenden Pixel und der Betrachtungswinkel, der auch schräg von der Seite noch saubere Farben und optimalen Kontrast zeigt. Im Test überzeugte der TXP50VTW60 mit schönen, warmnatürlichen Farben und tiefem Schwarz. Gleichzeitig zeigte er einen sehr hohen Kontrastumfang. Sowohl in dunklen Szenen als auch in sehr hellen Bildpartien bleiben Details erkennbar. Bei maßvoll dosiertem Umgebungslicht werden Kinofilme von der Blu-ray-Disc auf diese Art zum Hochgenuss. Nur geringe False-Contour-Effekte schleichen sich bei Bewegtbilden ein. Das reaktionsschnelle Display meistert rasche Bewegungen insgesamt mit sehr guter Bewegungsschärfe. 

3D-Wiedergabe


Für 3D-Filmgenuss hat der Panasonic einen THX-3D-Modus. Mit ausgewogenen Farben gibt es klare, räumlich korrekte Raumbilder, die am besten in abgedunkelter Umgebung anzuschauen sind. Allenfalls in sehr kritischen Passagen ist bei genauem Hinsehen ein minimales Ghosting zu erkennen. Die recht gute Klangqualität des Panasonic TX-P50VTW60 lässt sich dank Equalizer im Tonmenü gut optimieren. Lediglich das leise Rauschen, das die Lüfter auf der Bildschirmrückseite verursachen, kann empfindliche Ohren stören. 

Fazit

Der Panasonic TX-P50VTW60 ist eine Empfehlung für alle Filmfans, die ein großformatiges Bild mit Kino-Qualitäten zu schätzen wissen. Durch seine sehr gute Bedienung, das Doppeltuner-Konzept und gute TV-Wiedergabe ist der Plasma-Fernseher von Panasonic außerdem sehr familientauglich.

Preis: um 1900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher Ultra HD und 8K

Panasonic TX-P50VTW60

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

08/2014 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 3%

Farbtreue (HDMI) 7%

Kontrastumfang (HDMI) 7%

Bewegtes Bild (HDMI) 6%

Gesamteindruck 7%

Bild DVB-Tuner 5%

3D- Bild 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Plasma-TV 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 0180 5015 140 
Internet www.panasonic.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1203/790/300 
Gewicht in kg 31.5 
Schwarzwert (cd/m2) 0.01 
ANSI-Kontrast 7542:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6300 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 182/0,3 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 50/127/1920 x 1080 
Bildfrequenz 3000Hz FFD 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Nein / Nein / Ja 
3D-Technik / Anz. 3D-Brillen Shutter/2 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 3/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Ja /0 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC Nein /1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar Ja / Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 1/ Ja /integriert 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Ja / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Ja / Ja / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Ja / Nein 
Sonstiges doppelte HDTV-Tuner, Touchpen-Unterstützung 
Preis/Leistung hervorragend 
+ + exzellente Bildqualität 
+ + sehr gute Bedienung 
+/-
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 11.08.2014, 09:00 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land