Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Vergleichstest: Philips 46PFL8008S


Philips 46PFL8008S

8675

Das schlanke Design des Philips 46PFL8008S ist ein echter Hingucker. Durch das dreiseitige Ambilight wird das TV-Bild mit einem Rahmen aus Licht umgeben. 

Ausstattung


Im Gegensatz zu den Fernsehern von Panasonic und Samsung bleibt der Philips bei nur einem HDTV-Multituner. USB-Recording und Multiroom-Streamimg per Netzwerk werden unterstützt. Eine Kamera samt Mikrofon für Skype ist dezent integriert und lässt sich bei Bedarf einfach schließen. Die Software-Features weisen den 46PFL8008S als ausgewachsenen Smart-TV aus, der über seinen aufgeräumten Startbildschirm Zugriff zu Online-TV, Apps und Media- Player-Funktionen bietet sowie TV-Empfehlungen (auch nach Stichwort- Suche) anbietet. Wi-Fi Miracast ermöglicht das unkomplizierte Übertragen von Videos vom Mobilgerät zum TV. 

Bedienung


Philips fasst alle Fernseh- und Smart-TV-Funktionen in einer einzigen, sehr durchdacht konstruierten Fernbedienung zusammen. Auf der einen Seite sind Ziffern-, Menü- und Funktionstasten untergebracht. Die zweite Seite ist eine vollwertige Tastatur, die man bequem mit beiden Daumen bedienen kann. Dazu kommt eine integrierte Mauszeiger-Funktion, die automatisch bei passenden Inhalten (wie Internetseiten) startet. Dann lässt sich der Mauszeiger durch Handgesten steuern, wenn der Daumen auf der OK-Taste liegt. Im täglichen Gebrauch reagierte der Philips allerdings teilweise hakelig bei Multimedia-Anwendungen. 

Bild und Ton


Insgesamt verdient die Bildqualität des Philips großes Lob: Er zeigt einen ähnlich großen Kontrastumfang wie der Samsung-Fernseher und ist mit seiner hohen Spitzenhelligkeit gut für eine helle Umgebung geeignet. Im werkseitig eingestellten Film-Modus fiel der Weißabgleich etwas zu warm (rötlich) aus. Ein kleiner Schönheitsfehler, der mittels Kalibrierung zu beheben ist. Der Bildmodus „Film“ ist unsere Empfehlung für Heimkino-Fans. Obgleich das Backlight beim Schwarzbild in den Ecken leicht durchschimmert, erreicht der Philips hervorragende Schwarzwerte. Das beste Bild gibt es direkt von vorne betrachtet, der optimale Betrachtungswinkel ist recht klein. Die Klangqualität des 46PFL8008S liegt über dem Durchschnitt der handelsüblichen Flachbild-Fernseher und kann dem eigenen Geschmack angepasst werden.

Fazit

Mit dem Philips 46PFL8008S bekommen Sie einen Fernseher mit hervorragendem Bild, gutem Ton und riesiger Smart-TV-Ausstattung. Ein Kauftipp für Ihr Wohnzimmerkino, wenn Sie auf doppelten Fernsehempfang keinen Wert legen.

Preis: um 1700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips 46PFL8008S

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild (HDMI) 45% :
Schärfe (statisch) 6%

Farbtreue 8%

Bewegtbild 8%

Kontrast 6%

Artefakte 5%

Geometrie / 3D 5%

Gesamteindruck 7%

Bild HDMI 45%

Bild Scart

Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Spitzenklasse 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1042/678/225 
Gewicht in kg 15.5 
Schwarzwert (cd/m2) 0.05 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 3463:1/49615:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca.6100 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 80/0,1 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 46/117/1920x1080 
Tuner: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
3D-Verfahren Active Shutter 
Anzahl 3D-Brillen
HDMI / Componenten / Scart 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Ja /4/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 0/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) 0/1/1/0 
Kopfhörer/separat regelbar 1/ Ja 
USB: Anz. /Foto / Musik / Video / PVR 3/ Ja / Ja / Ja / Ja 
LAN / WLAN Ja /integriert 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Nein / Nein 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Nein 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges Tastatur-Fernbed., Kamera, Ambilight 
Vertrieb TP Vision, Hamburg 
Telefon 069 6680 1010 
Internet www.philips.de 
Preis/Leistung hervorragend 
Testurteil ausgezeichnet 
+ hervorragendes Bild 
+ guter Ton 
+/- hervorragende Ausstattung 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 01.11.2013, 18:10 Uhr
200_20009_2
Topthema: Modern und musikalisch
Modern_und_musikalisch_1602680267.jpg
Argon Audio SA1

Modernes HiFi muss heute viele Ansprüche erfüllen, weshalb gerade die Einstiegsklasse in den letzten Jahren ein wenig zu leiden hatte. Argon Audio möchte dennoch bezahlbare Geräte bieten, die modernen Anforderungen genügen und gleichzeitig durch Performance überzeugen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik