Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: HDTV-Settop-Box

Vergleichstest: Thomson THS220


Thomson THS220

HDTV-Settop-Box Thomson THS220 im Test, Bild 1
7475

Auch der Thomson THS220 ist für den Empfang von freien TV- und Radioprogrammen via Satellit konzipiert.

61
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg

>> Hier mehr erfahren


Ausstattung und Bedienung



Neben dem für die Übermittlung von HD-Signalen erforderlichen HDMI-Ausgang kann man den Thomson auch via Scartkabel betreiben. Zur Verbindung mit einer HiFi-Anlage kann auch der koaxiale Digitalausgang verwendet werden. Hinter der Frontklappe hat der Hersteller eine USB-Schnittstelle sowie Bedientasten untergebracht. Nach erstmaligem Einschalten startet unser Testmuster mit einem Installationsmenü, welches zur Auswahl der Sprache bittet. Wählt man hier „Deutsch“, wird automatisch die vorgefertigte Senderliste geladen und „Das Erste HD“ erscheint. Sämtliche Menüs sowie der elektronische Programmführer zeichnen sich durch Übersichtlichkeit aus.

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

Bild und Ton


Der Thomson bringt brillante, natürliche Bilder ins Haus, die selbst bei SD-Material vielen anderen Sat-Receivern um Längen überlegen sind. Auch in Sachen Ton können wir dem Thomson THS220 ein sehr gutes Testergebnis ausstellen. Nutzt man ihn über den koaxialen Digitalausgang muss man lediglich einmalig die Mehrkanal-Tonausgabe im Menü aktivieren. An den hinter der Frontklappe verbauten USB-Anschluss lassen sich USB-Sticks und externe Festplatten anschließen, auf denen Fotos, Musik- und Videodateien gespeichert sind. Wir haben unser Testmuster mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Dateiformaten wie MP3, DivX, MKV und JPEG gefüttert, die er allesamt abgespielt hat.

HDTV-Settop-Box Thomson THS220 im Test, Bild 2

Fazit

Über 100 frei empfangbare deutsche TV- und Radioprogramme bringt der Thomson THS220 in brillanter Bildund Tonqualität zu Ihnen nach Hause. Eine logische und aktuelle Vorprogrammierung, übersichtliche Menüs und die Unterstützung von Musik-, Video- und Fotodateien via USB machen ihn zum optimalen Einstiegsgerät für digitales Sat-Fernsehen.

Preis: um 90 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Thomson THS220

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25% :
Schärfe (10%) 10%

Farbtreue (7%) 7%

Empfang (8%) 8%

Ton 15% :
Ton 15%

Ausstattung 20% :
Hardware (10%) 10%

Software (10%) 10%

Bedienung 30% :
Installation (5%) 5%

tägl. Bedienung (15 %) 15%

Fernbedienung (10%) 10%

Ausstattung & technische Daten 
Verarbeitung 1,5 
Messergebnisse
Breite/Höhe/Tiefe (in mm) 220/45/155 
Stromverbrauch Betrieb/Standby/Aus (in Watt) 6,2/0,3 
Ausstattung
Anzahl Tuner 1 DVB-S2 
DiSEqC-Level 1.3 
Unicable-Unterstützung Nein 
LNB-Eingang/ -Ausgang Ja / Ja 
Scartbuchsen
... RGB / S-Video über Scart Ja / Nein 
Komponenten - /HDMI - Ausgang Nein / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Nein / Ja 
S-Video-out Hosiden Nein 
Videoausgang Cinch Nein 
Audioausgang Stereo Nein 
USB- / Ethernet-Schnittstelle 1/0 
Netzschalter Nein 
Programme TV / Radio 4000 
vorprogrammierte Sender Ja 
Sendersuchlauf autom. / manuell / NIT / sortiert Ja / Ja / Ja / Nein 
Sender verschieben / löschen / umbennen / sperren Ja / Ja / Ja / Ja 
Favoritenliste Ja 
Sendungsinfo/EPG aktuell / nächste / ausführlich Ja / Ja / Ja 
Teletext - Dekoder Ja 
Timer manuell/ über EPG Ja / Ja 
SI-Datenaktualisierung bei Timer Nein 
Bildschirmschoner bei Radio Nein 
Bild-in-Bild / Programmflip Nein / Ja 
Software-Update Satellit / USB / RS232 Ja / Ja / Nein 
UHF- Modulator Nein 
12-Volt-Anschluss Nein 
Displayhelligkeit regelbar Nein 
embedded-CA / CI-Steckplatz Nein / Nein 
Alphacrypt / Omegacam Nein / Nein 
Conax / Cryptoworks / Viaccess Nein / Nein / Nein 
Festplatte (in GB) Nein 
Festplatte austauschbar? Nein 
Überspringen / Ausschneiden Nein / Nein 
Letzte Spielposition (Resume) Nein 
Wiedergabe von HD während der Aufnahme Nein 
mehrere Aufnahmen parallel... Nein 
plus Zapping komplett / Transponder Nein / Nein 
Timeshift Nein 
aktuelle Software-Version bei Test 2.0.9.3 
Vertrieb Strong, Wien 
Telefon 01805 014991 
Internet www.thomsonstb.net 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Einstiegsklasse 
+ gute Vorprogrammierung 
+ USB-Anschluss für Mediendateien 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 19.03.2013, 09:28 Uhr
304_14625_1
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
VIABLUEKabel_und_Geraetefuesse_vom_Feinsten_1636561107.png
Anzeige
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021

Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann