Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Hifi sonstiges

Einzeltest: Adam Damper Base A


Wie auf Wolken

15316

Einfache Konzepte mit Luftfederung hat es schon immer gegeben. Wie weit man die „alte“ Technik mit ein paar neuzeitlichen Ausstattungsdetails bringen kann, zeigt uns die Firma Adam Damper

Natürlich gibt und gab es immer schon mehr oder minder dilettantische Versuche mit Fahrrad- oder Rollerschläuchen, einen Plattenspieler mit Luftfederung ruhig zu stellen. Der Trick bei der ganz Situation – und damit auch das Problem – ist die perfekt waagerechte Aufstellung, die ja bei so etwas Instabilem wie einem luftgefüllten Schlauch oder Ball nicht selbstverständlich ist. Man stelle auf eine Luftfederung etwas mit einer ungleich verteilten Masse, und die Karten werden neu gemischt. Achim Jäger von Adam Damper hat sich dieser Sache nun einmal wirklich ernsthaft angenommen und eine Reihe von Basen mit immer höherem technischen Anspruch entwickelt. Dabei versteht es sich von selbst, dass es sich um eine Konstruktion handelt, die mit mehreren Federelementen arbeitet, nämlich vier an der Zahl, die sich auf die vier Ecken der Basis verteilen. Die Elemente selbst stammen aus der Industrietechnik und dienen „im richtigen“ Leben dazu, hochempfindliche Geräte vor Erschütterungen zu bewahren, beispielsweise Mikroskope und ähnliche Präzisionsinstrumente. Dass diese Elemente auch ihren Preis haben, versteht sich – der Endpreis unserer Testbasis liegt dann auch bei gut 6.800 Euro. Aber weiter mit Adam Damper: Die erste Version der Basis, Base M (M für Manuell), die wir vor Jahresfrist kurz vorgestellt haben, ist noch mit Dreh-Druckreglern ausgestattet, mit denen sich die Stellplatte ins Wasser bringen lässt.

Technisch etwas weiter und in der Form auch deutlich eleganter ist die Weiterentwicklung namens Base M ADM, bei der die Einstellung immer noch per Hand erfolgt, hier aber mit Magnetventilen, die über Tasten an der Front angesteuert werden. Besonders stolz ist Jäger auf seine neueste Errungenschaft: Die Base A (für Automatik). Hier muss der Benutzer einfach nur noch für einen waagerechten Stand in unbelastetem Zustand sorgen, den Rest regelt die Automatik, die die Stellplatte nach Belastung automatisch auf eine vorher per App festgelegte Höhe fährt. Unser Wunsch wäre natürlich an dieser Stelle eine ebenfalls vollautomatische Ausrichtung – die laut Hersteller auch in Arbeit ist. Momentan scheint noch die gute alte Wasserwaage das Mittel der Wahl zu sein. Außerdem: Die grundsätzlich waagerechte Aufstellung der Basis ist eine gute Idee, denn je mehr Höhe mit den Federelementen ausgeglichen wird, desto mehr unterscheiden sich die Federkonstanten in den vier Ecken und damit die Definition der Resonanzfrequenz. Diese liegt bei niedrigen 3 Hertz und entspricht damit der üblichen Einstellung bei federnden Subchassis-Laufwerken. In der Praxis hing es ein bisschen vom verwendeten Laufwerk ab, wie stark sich die Base A bemerkbar machte.

Preis: um 6800 Euro

Adam Damper Base A


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Das andere Hifi Studio
www.dasanderehifistudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Tel.: 0173 59 18 606


expert Bening Lemgo
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05261 28747 203


Tonart Franz Stöger
www.tonart-stoeger.at/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 14-18 Uhr
Sa: 10-12 Uhr
Tel.: +43 7672 24 111


TV HIFI SAT Systemtechnik Mielke
www.audiovision-mielke.de
Beratungshotline:
Tel.: 0201 483 580


variant GmbH
www.variant-hifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 06421 483 909

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 06.04.2018, 09:58 Uhr