Kategorie: In-Car Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: ESX QL 500.2


Neue Klasse

Car-HiFi Endstufe 2-Kanal ESX QL 500.2 im Test, Bild 1
17737

Mit der QL500.2 erreicht uns die nächste topmoderne Digitalendstufe aus dem Hause ESX, die kompakte Abmessungen mit reichlich Leistung verbindet. Wir machen den Test.

Vor zwei Ausgaben erreichte uns mit der QE1200.4 die erste ESX-Endstufe der neuesten Generation. Jetzt macht die QL500.2 erstmals einen Blick aufs neue ESX-Lineup möglich. Die Quantum-Serie wird gerade vollständig neu entwickelt und komplett auf digitale Class-D umgestellt. Wir haben dann drei Unterserien, die sich klar in Größenklassen unterteilen lassen. Den Anfang macht die QM-Two, eine Mikroendstufe für die hohle Hand mit zwei Kanälen und 12 Zentimeter lang. Die mittlere Schiene bilden dann die QL-Verstärker, unsere Zweikanal QL500.2 ist 22,7 Zentimeter lang und die großen QE haben wir mit der vierkanaligen QE1200.4 getestet, die mit 27,8 Zentimetern immer noch nicht groß für ihre 4 x 350 Watt ist.
Car-HiFi Endstufe 2-Kanal ESX QL 500.2 im Test, Bild 2Car-HiFi Endstufe 2-Kanal ESX QL 500.2 im Test, Bild 3Car-HiFi Endstufe 2-Kanal ESX QL 500.2 im Test, Bild 4Car-HiFi Endstufe 2-Kanal ESX QL 500.2 im Test, Bild 5
In naher Zukunft sind jede Menge neuer Modelle zu erwarten, zumindest unter QL und QE wird es das volle Programm mit verschiedenen Kanalzahlen von Mono bis Multi geben. Mit den ESX-DSP-Verstärkern ist unsere neue QL500.2 übrigens nicht verwandt, bei ihnen handelt es sich um Chip-Verstärker, unsere QL verstärkt mit zwei großen Endtransistoren pro Kanal. Womit wir beim Aufbau wären, und der ist sehr lecker geworden. Trotz sehr kompakter Abmessungen geht es im Inneren recht aufgeräumt zu. Signalverarbeitung und Netzteilsteuerung sitzen auf kleinen Tochterplatinen, der Hauptteil der Hauptplatine wird vom kräftig dimensionieren Netzteil eingenommen. Von der Verstärkung ist so gut wie nichts zu sehen, die dafür zuständigen Bauteile liegen auf der Platinenunterseite und teilweise am kühlenden Alugehäuse. Die hochwertige Platine ist mehrlagig ausgeführt, was nicht nur ein variableres Layout zulässt, sondern gut für die EMV ist. Und die elektromagnetische Verträglichkeit wird bei ESX großgeschrieben. Wie bereits die QE1200.4 ist auch unsere QL500.2 speziell unter der Vorgabe entwickelt, besonders verträglich zu sein. Was die Ausstattung angeht, ist die ESX wieder einmal vorbildlich. Es ist alles an Bord, von odentlichen Bandpassfiltern bis 5 kHz über die Fernbedienung und zwei verschiedene Einschaltautomatiken bis hin zum Bassboost.


Messungen und Sound

Zuallererst gibt es bei der QL500.2 jede Menge Leistung. Mit stattlichen 130 Watt an 4 Ohm bis zu sehr kräftigen 210 Watt an 2 Ohm gehört die QL zu den Stärksten ihrer Klasse. Wenig Verzerrungen und gute Dämpfung gehören ebenfalls zum Programm. Zu hohen Frequenzen schwingt das für Class-D typische Tiefpasssfilter über, was wohl daran liegt, dass wir ein Vorserienexemplar zum Test haben. Besonders vorbildlich sind die drei wichtigen Tugenden moderner Verstärker: Einschaltautomatik mit Diagnoseerkennung, sodass an möglichst vielen Werksradios der Betrieb möglich ist, Start-Stopp-Fähigkeit und eine gute EMV. Die elektromagnetische Verträglichkeit ist wichtig für einen störungsfreien Radioempfang, und hier punktet die ESX voll. Wir haben unser Messequipment aufgerüstet und überwachen ab sofort den UKW-Bereich auf eventuelle Störungen. Nach unseren Testreihen ist die QL500.2 perfekt entstört: Weder das Einschalten noch der Betrieb unter Last haben messbare Auswirkungen auf den Äther. Das ist nicht selbstverständlich, gerade bei Fullrange-Class-D-Endstufen mit viel Leistung. 

Klanglich tischt die QL reichlich auf. Sie gefällt vom Fleck weg mit enormem Durchzug im Bass und macht richtig schön Druck. Bassdrums kommen wunderbar konturiert ans Ohr, überhaupt erklingt Perkussives sehr schön knackig und dynamisch. Im Grund- und Mittelton gefallen Stimmen und Instrumente, die die ESX natürlich in den Raum stellt. Dieser ist weit aufgespannt und ordentlich sortiert, sodass es auch hier nichts zu meckern gibt. Die Endstufe liefert insgesamt eine Vorstellung auf höchstem Niveau ab und ist damit nicht nur wegen der Leistung zu empfehlen.


EMV-Tipp

Gerade bei leistungsstarken Digitalendstufen kann es vorkommen, dass diese den UKW-Radioempfang stören. Das Verhalten hängt dabei von Radio, Sender, Fahrzeug, Antenne(n) sowie von der Installation der Endstufe ab und lässt sich schwer voraussagen. Wir beobachten das UKW-Spektrum mit einem Messgerät aus der Radio- und Fernsehtechnik und zeichnen Digitalendstufen mit dem „EMV-Tipp“ aus, wenn sie keinen oder kaum messbaren Einfluss aufs UKW-Spektrum haben.

Fazit

Die QL500.2 punktet mit reichlich Leistung und Audioperformance, sie überzeugt jedoch ebenso mit kompletter Ausstattung und der Eignung für moderne Fahrzeuge mit Lautsprecherdiagnose und Start-Stopp. Dazu sorgt eine perfekte Entstörung für unbeschwerten UKW-Empfang.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Endstufe 2-Kanal

ESX QL 500.2

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

05/2019 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Kontakt 07253 9465-0 
Internet www.esxaudio.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x2) 132 
Leistung 2 Ohm (x2) 212 
Leistung 1 Ohm (x2)
Brückenleistung 4 Ohm (x1) 424 
Brückenleistung 2 Ohm (x1)
Empfindlichkeit max. mV 220 
Empfindlichkeit min. V 5,0 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.01 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.073 
Rauschabstand dB(A) 73 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 248 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 447 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 496 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 559 
Dämpfungsfaktor 8 kHz Nein 
Dämpfungsfaktor 16 kHz Nein 
Ausstattung
Tiefpass in Hz 50 – 5k Hz 
Hochpass in Hz 10 – 500 Hz 
Bandpass in Hz 10 – 5k Hz 
Bassanhebung 0 – 12 dB/45 Hz 
Subsonicfilter via HP 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge • 
Einschaltautomatik •, DC oder Signal 
Cinchausgänge • 
Start-Stopp-Fähigkeit • (7,2 V) 
Abmessung (L x B x H in mm) 227/118/44 
Sonstiges Fernbedienung 
Preis (in Euro) 250 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Satte Leistung und maximale Praxiseignung.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 04.05.2019, 09:56 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages