Kategorie: In-Car Endstufe Multikanal

Einzeltest: Match PP 82DSP


Der Champion

Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 1
7879

Nach den bekannten All-in-one-Endstufen PP 40 und PP 50 ist mittlerweile die zweite Generation Prozessorendstufen auf dem Markt. Neu ist das Topmodell mit Namen Match PP 82DSP, das wir uns genauer ansehen wollen.

Mit der PP-Serie hat die Sauerländer Endstufenschmiede Audiotec Fischer vielleicht keine neue Gerätekategorie erfunden (Endstufen mit integriertem Soundprozessor gab es schon), doch mit den damals noch unter dem Namen Helix laufenden PPs eine neue Ära eingeläutet. Vorher zielten alle Angebote auf eine komplett nachgerüstete Car-HiFi-Anlage vom Radio bis zum Lautsprecher ab, die PP-Prozessorendstufen waren jedoch erstmals darauf ausgelegt, mit dem Original equipment eine maximale Klangverbesserung zu erreichen. Mittlerweile heißen die Komponenten Match, an der Herangehensweise hat sich aber nichts geändert. Die Match-Serie will nicht gegen die Originalanlage arbeiten, sondern mit ihr.

Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 2Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 3Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 4Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 5Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 6Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 7Car HiFi Endstufe Multikanal Match PP 82DSP im Test, Bild 8
Konsequenterweise wird auch das neue Topmodell PP 82DSP über einen Systemkabelbaum angeschlossen, die üblichen Cinchbuchsen für Nachrüstradios gibt es nicht mehr. Es geht direkt vom Originalkabelbaum in die PP 82DSP, die (wie auch die PP 50 und deren Nachfolger PP52) intern eine Achtkanal endstufe ist. In der Normalkonfiguration funktioniert der Verstärker fünfkanalig, wobei die hinteren 4 Kanäle zum Subwooferbetrieb gebündelt werden. Neu ist bei der PP 82DSP, dass die Software die freie Konfigurierbarkeit der Kanäle zulässt. Neben der aufgepeppten Werksanlage mit Front, Rear und zusätzlichem Sub rückt jetzt also für die Klangfreaks das vollaktive Dreiwegesystem in greifbare Nähe. An die prozessierten Line- Ausgänge kommt dann sinnvollerweise ein zusätzlicher Bassverstärker. Unnötig zu erwähnen, dass die PP 82DSP die komplette Funktionalität eines Klangprozessors mit Frequenzweichen, Laufzeitkorrektur und Equalizing bietet. Die zweite wichtige Neuerung bei der Software betrift das Quellenmanagement. In die PP eingespeiste Musikplayer oder Navis können jetzt automatisch (oder manuell) über das Signal vom Autoradio gelegt werden. Vier Regler stellen ein, wie genau das Überblenden vor sich gehen soll. Als Zubehör gibt es eine Fernbedienung mit zwei Reglern und einem Schalter, die über die Software konfiguriert werden können. So kann man sich z.B. aussuchen, ob mit den Reglern die Lautstärke für gesamt, Subwoofer oder Aux geregelt wird. Komplett neu bei einem Nachrüstverstärker ist der Power-Save- Mode, der der Entwicklung bei neueren Fahrzeugen Rechnung trägt. Schon bei der Niederspannungsfestigkeit war Audiotec Fischer Vorreiter mit der Start-Stopp-Fähigkeit der PP-Endstufen. Jetzt kommt mit Power Save die Erkennung der Tricks in den Bus-Systemen moderner Autos, die das Radio ohne Wissen und Zutun des Fahrers wie einen Computer rauf- und runterfahren oder in Standby versetzen, damit nach dem Tankstopp keine Wartezeit beim Radio entsteht. Dies könnte normalerweise zu erhöhtem Stromverbrauch der nachgerüsteten HiFi-Anlage führen, die PP 82 hat jedoch alles im Griff und glänzt mit extrem niedriger Stromaufnahme. Auch während des normalen Musikbetriebs gehört die PP 82 zu den effizientesten Audioverstärkern überhaupt. Auf die ausgefuchste Netzteiltechnologie und Verstärkerschaltung (Class HD) ist man im Sauerland völlig zu Recht stolz. Dies ermöglicht die für eine Achtkanalendstufe winzige Bauform erst. Wir haben 48 Watt Kanalleistung an 4 Ohm gemessen (zur Erinnerung: da sind 8 Kanäle drin!), und das Schönste ist, dass man fast nichts davon sieht. Zwischen Hauptplatine und Gehäuse verstecken sich zwei jeweils ca. 20 mm lange Chips, die die gesamte Endverstärkung übernehmen. Ansonsten ist die Platine der PP 82DSP so richtig mit Vielfüßern vollgepackt. Die Platine hat 6 Schichten mit Leiterbahnen, das spricht wohl für sich. Der DSP funktioniert wie gewohnt mit einer ungewöhnlich hohen Wortbreite von 56 Bit, was die obligatorische Lautstärkeregelung problemlos macht, bei externen digitalen und analogen Musikquellen übernimmt natürlich die bereits erwähnte Fernbedienung diesen Job.

Fazit

Insgesamt steht die Match PP82DSP ziemlich konkurrenzlos da. Bei keinem anderen Hersteller gibt es diese Kombination aus innovativer Verstärkertechnik, kompletter DSP-Funktionalität und höchster Fahrzeugintegration. Jeder dieser drei Punkte macht die PP 82DSP zu einem Highlight, in der Kombination ist die PP 82DSP einzigartig.

Preis: um 700 Euro

In-Car Endstufe Multikanal

Match PP 82DSP


05/2013 - Elmar Michels

 
Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audiodesign, Kronau 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Phase 0, 180° 
Laufzeit 0 – 318 cm, 7-mm-Schritte (0,02 ms) 
grafischer EQ 30 Band pro Kanal, +6 – -15 dB (Sub: 12 Band/15 Band) 
param. EQ 20 – 20k Hz, 1/24-10-Schritte, Q 0.5 – 15 
Maße (in mm) 165/185/44 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 29.05.2013, 15:18 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.