Kategorie: In-Car Lautsprecher

Brax GL2 – 50-Millimeter Mitteltöner und Breitbänder


High-End Mitteltöner von Brax

In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 1
21832

Es gibt Neues von Brax! Mit dem GL2 erweitert die High-End Marke ihr Lautsprecherprogramm um ein kleines, feines Chassis. Wir schauen uns an, was man mit dem GL2 machen kann.

Brax Lautsprecher gehören zu den eher exklusiven Vertretern ihrer Art am Markt. Geliefert in edlen Holzschatullen und zu 100 % Made in Germany zeichnen sie sich durch beste Verarbeitungsqualität – und entsprechende Preise aus. Das Lineup besteht immerhin aus 9 verschiedenen Einzelchassis, die sich in die Serien Matrix und Graphic aufteilen. Es lassen sich jeweils Dreiwegesysteme zusammenstellen, bei Matrix hat der Kunde zudem die Auswahl zwischen zwei Mitteltönern und mehreren Tieftönern. Komposysteme oder Passivweichen gibt es nicht, in diesem Bereich wird sowieso individuell installiert und heutzutage per DSP angesteuert. Unter Matrix gibt es die exklusive Mitteltonkalotte ML2 mit riesiger 54 Millimeter Schwingspule und den Dreizoll Konusmitteltöner ML3.

In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 2In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 3In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 4In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 5In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 6In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 7
Dieser hat als kleinen Bruder mit dem GL3 einen etwas einfacher gemachten Graphic Mitteltöner GL3, der jedoch für sich auch klar einer der feinsten Mitteltöner man Markt ist. Jetzt kommt unser neuer GL2 ins Spiel, der aber nicht ein Graphic Ableger des ML2 ist, sondern eine völlig eigenständige Konstruktion. Wir haben einen der recht seltenen ganz kleinen Konusmitteltöner vor uns, der mit seiner Größe von zwei Zoll fast schon ein Konushochtöner sein könnte. Und da liegen wir schon ziemlich gut. Der GL2 nennt sich offiziell Mitteltöner, man kann ihn allerdings auch als Breitbänder klassifizieren. So lässt sich neben dem Dreiwegesystem aus Tieftöner GL6, Mitteltöner GL2 und Hochtöner GL1 auch ein Zweiwegesystem mit Breitbänder aus GL6 und unserem GL2 aufbauen. Voraussetzung für den klanglichen Erfolg ist dabei die sorgfältige Installation des Breitbänders mit auf den Hörplatz ausgerichteter Abstrahlung. Hilfreich ist dabei die kompakte Bauform der GL2, der nicht größer ist als der Hochtöner GL1.  

Wie erwähnt haben wir mit dem GL2 eine völlig eigene Konstruktion vor uns, der GL2 weicht aufgrund seiner Größe und seines Einsatzzwecks stark von Kollegen wie dem GL3 ab. Natürlich ist er dank des edlen Familiendesigns als Brax Chassis zu erkennen und natürlich arbeitet er mit einem teuren Neodymantrieb, doch Korb, Membran und das Drumherum sind eigen. Bei einem Zweizöller ist ein Kunststoffkorb sinnvoller als ein Druckgusskorb, hier kommt faserverstärkter Kunststoff zum Einsatz und auch die Abdeckkappe es Magnetsystems besteht aus Kunststoff. Dafür besteht die Membran aus Aluminium, was im Hinblick auf die Breitbandigkeit gewählt wurde.
In-Car Lautsprecher Brax GL2 im Test, Bild 5
Aluminiummembran und Schaumstoffsicke sind das Rezept für eine breitbandige Wiedergabe
Die anderen Konusmitteltöner sind mit der Brax Microsphere Membran ausgestattet, bei der der Schwerpunkt auf einer perfekten Dämpfung liegt, da ja auf jeden Fall ein Hochtöner für die hohen Frequenzen dazukommt. Der kleine Aluminiumkonus hat jedoch – sorgfältige Entwicklung vorausgesetzt – das Zeug dazu, auch den gesamten Hochtonbereich mit abzudecken. Hierzu greifen Entwickler oft noch zu dem Kniff, eine Aluminiumkappe direkt auf den Spulenträger zu kleben, der GL2 jedoch kommt ohne aus und hat eine konventionelle Dustcap. Ein Wort noch zur Befestigung, denn die kann auch knifflig werden. Der GL2 kommt mit einem hübschen Aluring samt Schutzgitter, an der Rückseite des Magneten befindet sich ein Gewinde, mit dessen Hilfe und mit den beiliegenden Halteklammern der GL2 in eine Schallwand geschraubt werden kann. Das ausladende Terminal ist dabei keine Hilfe. Als Zubehör bietet Brax jedoch einen breiteren Edelstahlring nebst neuem Schutzgitter an, mit dem sich der GL2 von vorne montieren lässt.  


Messungen


Im Messlabor glänzt der GL2 durch eine ganze Reihe von Punkten. Dank des recht starken Antriebs und geringer bewegter Masse erzielen wir laute 83 dB mit einem Watt Leistung, und das mit der winzigen Membran fläche. Sogar ganz untenrum sind es noch 81 – 82 dB. Die Membranaufhängung ist weich gewählt, um dem GL2 eine niedrige Freiluftresonanz zu verschaffen. Diese liegt mit 137 Hz sehr tief für einen Zweizöller. Das ist jedoch gut, weil es den GL2 bei tiefen Frequenzen einsetzbar macht - und das wollen alle Installer bei einem Mitteltöner. Der GL2 braucht nicht zwingend ein geschlossenes Volumen, er läuft aber prima ab einem Wasserglas voll. Ebenfalls spannend ist die niedrigstmögliche Einsatzfrequenz, die sich bei den Messungen daraus ermittelt, unterhalb welcher Frequenz die Verzerrungen „springen“, also steil ansteigen. Diese Frequenz liegt hier bei knapp 300 Hz, wieder ein ziemlich guter, also niedriger, Wert. Überhaupt verkraftet der GL2 einiges an Pegel, bevor er die Segel streichen muss. In der Praxis hängt dies hauptsächlich von der Trennfrequenz und der Steilheit der Hochpassflanke ab. Je steiler und je höher man den Kleinen trennt, umso mehr Pegel kann das gesamte System. Zu guter letzt schauen wir noch auf den Amplitudengang. Hier ist kurz vor 2 kHz eine Stufe zu sehen, die man bei vielen Chassis mit kleinen Membranen findet. Weiter nach oben gibt der GL2 kontinuierlich Schall ab, und zwar bis über 30 kHz. Oberhalb von 15 kHz bricht die Membran zwar in Partialschwingungen auf, doch wer das per DSP kompensiert, erntet einen sehr breitbandigen Frequenzgang, der sich sehen lassen kann.

Fazit

Der Brax GL2 ist ein schönes kleines Chassis geworden, für das sich sicher viele Anwendungen finden. Er ermöglicht zum Beispiel unter beengten Platzverhältnissen ein Dreiwegesystem zu realisieren oder er läuft als Breitbänder und ersetzt damit gleich den Hochtöner.

Kategorie: In-Car Lautsprecher

Produkt: Brax GL2

Preis: um 600 Euro


9/2022

Mitteltöner/Breitbänder edelster Machart.

Brax GL2

9/2022

Brax GL2
HIGHLIGHT
Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audiotec Fischer, Schmallenberg 
Hotline 02972 9788 0 
Internet www.audiotec-fischer.com 
Technische Daten
Außendurchmesser 60 mm 
Einbaudurchmesser 53 
Einbautiefe 27 
Magnetdurchmesser 42 
Membranmaterial Aluminium 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Aluminium 
Magnet Neodym 
höchste Trennfrequenz Nein 
niedrigste Trennfrequenz 300 Hz 
Gewicht 120 g 
Sonstiges Gitter 
Nennimpedanz
Gleichstromwiderstand Rdc 2.94 
Schwingspuleninduktivität Les 0.04 
Schwingspulendurchmesser 19 
Membranfläche Sd 16 
Resonanzfrequenz fs 137 
mechanische Güte Qms 9.26 
elektrische Güte Qes 0.44 
Gesamtgüte Qts 0.42 
Äquivalentvolumen Vas 0.38 
Bewegte Masse Mms 1.2 
Rms 0.12 
Cms 1.08 
B*l 2.67 
Schalldruck 2 V, 1 m 83 
Kommentar „Mitteltöner/Breitbänder edelster Machart.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 24.09.2022, 09:57 Uhr
369_21792_2
Topthema: Aktivlautsprecher als 10er, 13er und 16er
Aktivlautsprecher_als_10er13er_und_16er_1665046820.jpg
Audio System HX

In Zeiten, in denen digitale Signalprozessoren mehr und mehr Einzug ins Auto halten, werden aktive Lautsprecher attraktiver. Wir haben besonders interessante Exemplare gefunden und stellen sie hier vor.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.