Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: Audio System Avalanche 165-2


High-End- Sound

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System Avalanche 165-2 im Test, Bild 1
12620

Erstmals präsentiert Audio System eine reinrassige High-End-Serie, deren Lautsprechersets jenseits der 1000 Euro angesiedelt sind. Mit dem Avalanche 165-2 haben wir das erste System im Test

Bisher waren die hervorragenden HX-Series-Systeme die besten und teuersten Lautsprecher, die man bei Audio System kaufen konnte. Diese bieten bereits einen durchaus highendigen Sound auf höchstem Niveau, so dass man sich glatt fragen muss, ob da noch eine ganze Serie drüber passt. Doch genau das haben sich die Macher beim Hambrückener Vertrieb Audio System gedacht. Ziel war es, eine wirkliche Überflieger-Serie ins Leben zu rufen, die über allem steht und quasi lawinenartige Begeisterungsstürme auslöst. Daher nennt Audio System die neue Serie Avalanche und hebt sie damit von den „Buchstaben-Serien“ ab. Unter Avalanche gibt es jetzt erst einmal drei Lautsprecher, den Hochtöner AV-26, den Mitteltöner AV 80 und den Tiefmitteltöner AV 165. Alle sind Made in Germany und vollkommen neu entwickelt. Wie zu erwarten und angesichts der Preise von 500 bis 800 Euro fürs Pärchen auch nicht zuviel verlangt, haben wir exklusive und edel gefertigte Chassis vor uns. Dazu wird es in naher Zukunft eine passive Frequenzweiche geben und bereits jetzt gibt´s als Zubehör aufwendig CNC-gefräste Gitter aus schwarz eloxiertem Aluminium für den 80er und den 165er. Unser erster Testkandidat ist das Zweiwege-Aktivsystem Avalanche 165-2, das natürlich aus Tiefmittel- und Hochtöner besteht. Es kostet 1.500 Euro, was genau den Einzelpreisen der Pärchen von 700 (AV 26) und 800 (AV 165) entspricht. Allerdings gibt´s als Dreingabe eine schicke Kiste aus geflammten Holz. Die beiden Chassis lassen die Preise jedenfalls in einem anderen Licht erscheinen, denn es sind wahre Augenweiden. Das Gehäuse des Hochtöners ist aus dem Vollen gefräst und zwar aus einem Aluminium, das auch in der Luftfahrt verwendet wird. Vor der Membran sitzt ein Gitter, das sich durch sehr weite Maschen auszeichnet und offensichtlich mit Hinblick auf ungehinderten Schalldurchtritt designt wurde.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System Avalanche 165-2 im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System Avalanche 165-2 im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System Avalanche 165-2 im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System Avalanche 165-2 im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System Avalanche 165-2 im Test, Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System Avalanche 165-2 im Test, Bild 7
Die Membran besteht aus Gewebe, die Schwingspule und damit die Kalotte misst 26 mm. Audio System setzt also „nur“ eine Einzoll-Kalotte ein und nicht eine besonders große 28-mm-Variante. Auch die Resonanzfrequenz unseres Hochtöners liegt trotz Koppelvolumen bei 1140 Hz. Zum Vergleich: 25er-Kalotten ohne Volumen liegen meist bei 1,7 kHz, mit Koppelvolumen erreicht man oft Resonanzfrequenzen von 600 - 900 Hz. Das ist wichtig für die Einsetzbarkeit des Hochtöners, dessen Trennfrequenz deutlich über der Resonanzfrequenz liegen sollte. Trotz der (im High-End-Bereich) relativ hohen Resonanz kann man dem AV 26 jedoch 2 kHz als Trennfrequenz zumuten - also reichlich tief genug. Der Tiefmitteltöner AV 165 kommt edel verarbeitet mit einem Druckgusskorb daher. Das verwendete Aluminium wurde dabei wegen seiner guten Dämpfung gewählt, die zusätzlich zur Stabilität gerne willkommen ist.  Die Typenbezeichnung 165 ist übrigens etwas untertrieben, weil der Korb des Töners stattliche 171 mm im Durchmesser misst. Auch wegen des 6er-Lochkreises ist Individualeinbau jenseits der DIN-Öffnungen angesagt. Verschmerzlich bei einem Chassis dieser Qualitätsklasse, der AV 165 hat einen sorgfältigen Einbau auf jeden Fall verdient. Beim Antrieb kommt selbstverständlich Neodym zum Einsatz, der ganze Motor versteckt sich unter einer fein gedrehten Alu-Kappe. Ebenfalls aus Alu bestehen Phaseplug und Schwingspulenträger, letzterer hat einen standesgemäßen Durchmesser von 38 mm. Die Membran besteht aus mehrfach gepresstem ägyptischen Papier, das dem AV 165 zu einem Amplitudenfrequenzgang verhilft, der sowohl breitbandig als auch gutartig ist. Resonanzen halten sich in engen Grenzen und das Ausschwingen ist einfach vorbildlich. Dem zufolge ist der AV 165 sehr breit einsetzbar und seine Trennfrequenz und Flanke mehr oder weniger frei wählbar. Zusammen mit dem ebenfalls flexibel einsetzbaren AV 26 ergibt das ein Zweiwegeset, das in den allermeisten Fahrzeugen wunderbar funktionieren sollte. 

Sound


Der Bass des Avalanche gefällt durch zwei seiner Egenheiten: Er reicht locker tief genug, um Bassdrums in ihrer vollen Größe darzustellen. Zweitens besticht der Bassbereich durch seine Präzision, die bereits bei niedrigen Pegeln beeindruckt. Der wichtige Mittelton gelingt dem AV 165-2 ebenfalls sehr hochklassig. Er strotzt vor Details und modelliert Männer- wie Frauenstimmen authentisch aus dem Klanggeschehen. Instrumente vom Kontrabass bis zur Flöte tönen so, dass man meint daneben zu sitzen. Der Hochtöner steuert eine Luftigkeit bei, die die Musik komplett von den Membranen losgelöst erscheinen lässt. Soundeffekte schwirren federleicht durch den Raum (z.B. bei Kraftwerk live) und Nebengeräusche der Liveaufnahmen (Jazz at the Pawnshop) sorgen für beeindruckende Authenzität. 

Fazit

Das Avalanche wird den hohen Erwartungen vollauf gerecht. Mit diesen Lautsprechern braucht man sich vor Nichts und Niemandem zu verstecken. Avalanche ermöglicht Klanggenuss auf Referenzniveau - zu einem im High-End-Bereich angemessenem Preis.

Preis: um 1500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System Avalanche 165-2

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Audio System Germany, Hambrücken 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 171 
Einbaudurchmesser in mm 140 
Einbautiefe in mm 73 
Magnetdurchmesser in mm 74 
Membran HT in mm 28 
Gehäuse HT in mm 49 
höchste Trennfreq. TT ohne 
niedrigste Trennfreq. HT 2 kHz 
Trennfreq. im Test 2,8 kHz 
EQ im Test Nein 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.53 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.25 
Schwingspulendurchmesser in mm 38 
Membranfläche Sd in cm² 133 
Resonanzfrequenz fs in Hz 66.8 
mechanische Güte Qms 1.63 
elektrische Güte Qes 0.45 
Gesamtgüte Qts 0.35 
Äquivalentvolumen Vas in l 10.6 
Bewegte Masse Mms in g 13.3 
Rms in Kg/s 3.41 
Cms in mm/N 0.43 
B*l in Tm 5.58 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 87 
Leistungsempfehlung in W 30-150 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Absolute Spitzenklasse 

HD Lifestyle Gallery

/test/in-car-lautsprecher_16cm/audio_system-avalanche_165-2_12620
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 31.08.2016, 09:57 Uhr
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Ultrakurzdistanz-Beamer_1632839509.jpg
Der BenQ V7000i im Test

Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH