Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: Audio System M 165 Evo2


M 165 Evo2 – günstiges Komposystem von Audio System

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System M 165 Evo2 im Test, Bild 1
18025

Mit der Neuauflage des M-Systems stellt Audio System sein jüngstes Lautsprechersystem im Einsteigerbereich vor. Wir haben das M 165 Evo2 getestet. 

Audio Systems M-Serie ist die preiswerteste Schiene, um an ein Komposystem der Marke zu kommen. Darunter kommt zwar noch die CO-Serie, aber nur mit Koaxialchassis. Zum Preis von 120 Euro ist nun die Evo2- Version des beliebten 16er-Kompos M 165 erschienen, einem Set für Ein- und Aufsteiger, das auch mit wenig Verstärkerleistung klarkommen soll. Notfalls ist sogar der Betrieb am Autoradio möglich – eine Option, die gerade für Einsteiger wichtig ist. Daraus ergibt sich, dass ein solches System mit einem besonders guten Wirkungsgrad gesegnet sein muss, damit es auch mit wenig Verstärkerpower gut läuft. Der erste Trick, den Audio System hier anwendet, ist die Verwendung einer 3-Ohm-Schwingspule, die etwas niederohmiger ist als die üblichen 4-Ohm-Typen. Dadurch kann der Verstärker mehr Leistung abgeben. Bei einer Nachrüstendstufe sind problemlos auch 2 Ohm möglich, was noch mehr Leistungsabgabe bringt, bei Autoradio- Endstufen ist allerdings bei 3 Ohm Schluss. Somit ist das erste dBchen bereits gewonnen, der Rest muss sich konstruktiv aus dem Lautsprecher holen lassen. Wirkungsgrad bekommt man, indem man auf untere Grenzfrequenz verzichtet und einen starken Antrieb verbaut, beides ist in dieser Preisklasse nicht unproblematisch. Denn einerseits muss das System ja auch ein bisschen Bass machen und viel Antrieb kostet viel Geld. Bleibt die Gewichtsersparnis als probates Mittel, den Töner laut zu bekommen. Audio System investiert also in eine dünne, aber stabile Membran und spendiert dem M 165 eine einlagige Glasfasermembran, was in dieser Preisklasse schon nobel ist. Zusammen mit der 25-Millimeter- Schwingspule und der geschäumten Sicke nebst weicher Dustcap bringt die Schwingeinheit gerade mal 12 Gramm auf die Waage, womit sie zu den leichteren ihrer Zunft gehört.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System M 165 Evo2 im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System M 165 Evo2 im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System M 165 Evo2 im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System M 165 Evo2 im Test, Bild 5
Der dünne Blechkorb ist gut belüftet und die Zentrierung macht einen ordentlichen Eindruck. Für den Hochtöner ist Wirkungsgrad in der Regel überhaupt kein Thema, er kann quasi von Natur aus lauter als der Tiefmitteltöner. Für das Evo2 hat Audio System wieder einmal Hand angelegt und einen neuen Tweeter beigelegt. Dieser ist wie der Tiefmitteltöner ordentlich gemacht. Die vollwertige 25-Millimeter-Kalotte aus hauchdünnem Gewebe sitzt in einem Einbaubecher mit den üblichen (reichlich großen) 48 Millimetern Einbaudurchmesser. Die Frequenzweiche ist zum leichteren Einbau als Kabelweiche ausgeführt, der Tieftonzweig besteht nur aus einer kleinen Kernspule. Dem Hochtöner reicht im Prinzip auch ein Bauteil, nämlich ein Kondensator. Dieser ist (sogar als wertiger MKP-Typ) zweimal vorhanden, weil diese Hochpasskondensatoren nebenbei auch noch den Job der Pegelanpassung übernehmen müssen. Durch die Verschaltung von einem großen oder kleinen Kondensator oder beiden parallel lassen sich drei Kapazitäten verschalten, was drei Trennfrequenzen entspricht. Da diese aber sehr hoch liegen, wird dadurch der Nutzbereich des Hochtöners mit abgedämpft und so die Pegelreduzierung erreicht.     


Messungen und Sound


Das Resultat dieser Bemühungen sehen wir am Amplitudengang des Tieftöners, der mit 88 dB (an 2 V) im Grundton zu den lauteren 16ern gehört. Insgesamt läuft der Töner recht ausgeglichen und zeigt auch ohne großartige Weichentricks einen gutmütigen Frequenzgang. Der Hochtonkollege übertreibt es sogar etwas mit dem Schalldruck, läuft aber einwandfrei bis 20 kHz durch. Bei den Verzerrungsmessungen gibt es keine Ausreißer zu vermelden, das Evo2 schlägt sich tapfer und ist in seiner Klasse vorne mit dabei. Im Hörtest produziert das M 165 keinen megatrockenen Bass, sondern fettet diesen immer etwas an. Schnell stellt sich der Eindruck ein, dass dieses großzügige Tieftonfundament sehr gut in den Sound passt. Der Bereich von Stimmen und Instrumenten erscheint dagegen etwas zurückgenommen, was einer eher hintergründigen räumlichen Abbildung entgegenkommt, die schön viel Tiefe vermittelt. Der knackige Hochton sorgt für jede Menge Detailreichtum auch bei angewinkelten Hochtönern, sodass das Ganze alles andere als langweilig klingt. Dies wird auch durch das gute dynamische Auftreten unterstrichen, bei dem Trommelschläge oder auch elektronische Beats schön sauber rüberkommen. Alles in allem ein gut klingendes System, das in seiner Preisklasse richtig viel Klang bietet.     

Fazit

Mit dem M 165 Evo2 bietet Audio System einen Allrounder für Sparfüchse an, ein sauber gemachtes System, das einsteigergerecht notfalls auch ohne Nachrüstverstärker auskommt.

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System M 165 Evo2

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Audio System Germany, Hambrücken 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 166 
Einbaudurchmesser in mm 143 
Einbautiefe in mm 63 
Magnetdurchmesser in mm 70 
Gehäuse HT in mm 48 
Membran HT in mm 25 
Flankensteilheit HT in dB
Flankensteilheit TT in dB
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT 0, -3, -6 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.63 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.25 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 133 
Resonanzfrequenz fs in Hz 75 
mechanische Güte Qms 5.4 
elektrische Güte Qes 1.28 
Gesamtgüte Qts 1.03 
Äquivalentvolumen Vas in l 9.3 
Bewegte Masse Mms in g 12 
Rms in Kg/s 1.04 
Cms in mm/N 0.38 
B*l in Tm 3.41 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 88 
Leistungsempfehlung in W 20 – 100 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 

HD Lifestyle Gallery

/test/in-car-lautsprecher_16cm/audio_system-m_165_evo2_18025
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 23.06.2019, 14:59 Uhr
289_0_3
Topthema: Für den optimalen Sitz- und Liegekomfort
Fuer_den_optimalen_Sitzund_Liegekomfort_1630487909.jpg
Anzeige
Moderne Kinosofas

Sofanella bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für echtes Kino-Feeling Vollelektrische Verstellfunktionen für maximalen Komfort sorgen unvergessliche Filmerlebnisse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH