Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis

Serientest: Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2


High Performance

Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 1
19128

Hifonics Zeus steht seit Jahrzehnten für beste Premium-Performance, egal, ob es sich um Verstärker oder Subwoofer handelt. Wir sind gespannt auf die brandneue Generation ZRX-Subs.

Bei seiner wichtigsten Serie Zeus geht Hifonics immer in die Vollen. Hier wird an nichts gespart und stattdessen erdbebenfeste Solidität geboten. Die ZRX-Endstufen kennen wir bereits als traditionelle Verstärker mit jeder Menge Leistung und wertigem Aufbau. Passend dazu kommen jetzt die ZRX-Woofer daher. Vor uns steht eine ganze Subwooferflöte, und auch bei diesen haben wir recht traditionelle Geräte vor uns, die nicht mit Gewicht oder Einbautiefe geizen. Man sieht ihnen vielmehr an, dass sie auf Output gebürstet sind. Das ZRX-Lineup kann dabei nur als komplett bezeichnet werden. Es fängt an bei den heutzutage wichtigen Miniwoofern von 6,5 und 8 Zoll Nenndurchmesser, doch natürlich sind auch größere Woofer lieferbar.

Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 3Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 4Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 5Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 6Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 7Car-Hifi Subwoofer Chassis Hifonics ZRX10D2, Hifonics ZRX12D2, Hifonics ZRX15D2 im Test , Bild 8
Heute testen wir die Modelle ZRX10D2, ZRX12D2 und ZRX15D2 in den Größen 10, 12 und 15 Zoll bzw. 25, 30 und 38 Zentimeter. Die ZRX-Serie kommt generell als D2, das heißt, die Woofer sind mit einer vielseitigen 2 x 2-Ohm-Doppelschwingspule ausgerüstet. So lassen sie sich an kleinen und mittleren Bassendstufen genauso benutzen wie an kräftigen Zwei- oder Vierkanalverstärkern. Und wer einen 1-Ohm-stabilen Monoblock besitzt, kann gerade mit den größeren Modellen gehörig auf den Putz hauen. Dafür sorgen die riesigen Schwingspulendurchmesser von 3 Zoll oder 76 Millimeter, die in Verbindung mit 35 und 40 Millimetern Wickelhöhe des vierlagig gewickelten Kupferdrahts enorme Belastbarkeitsreserven bieten. Die Antriebe von ZRX10 und ZRX12 sind identisch, beide besitzen bereits je zwei fette Ferritringe. Für den schweren 15er musste es noch etwas mehr sein, er bekam nochmals mehr Magnet und eine dickere Polplatte von 15 Millimeter Stärke spendiert. Alle drei Woofer haben 50 Millimeter Platz im Korb oder mechanischen Hub. Der lineare Hub oder Schwingspulenüberhang beträgt ebenfalls einheitlich stolze 12,5 Millimeter. Zur Kühlung sind nicht nur großzügige Hinterlüftungsöffnungen und Polkernbohrungen vorhanden, es gibt zusätzlich kranzförmige Bohrungen in den unteren Polplatten. Ebenfalls dick aufgetragen wird bei den Membranen und deren Aufhängungen. Zum Einsatz kommt erwartungsgemäß luftgetrocknetes Papier in ordentlicher Materialstärke. Die Dustcaps bestehen aus Polypropylen und auch auf den Membranvorderseiten finden wir einen Kunststoffüberzug, der die Membranen luftdicht und wasserfest macht. Sehr auffällig sind die neuen Sicken. Diese sind nicht nur doppelt mit den Membranen vernäht, ihr recht hohes Profil und die Rippen sorgen für lineares Arbeiten bis zur maximalen Auslenkung. Gefertigt sind sie aus Schaumstoff, der der Membranbewegung weniger Widerstand entgegensetzt als Gummi in der erforderlichen Stärke und so ein dBchen Schalldruck herauskitzelt. 


Messungen und Sound


In unserem Messlabor fühlen wir den ZRX erst einmal gründlich auf den Zahn. Die Freiluftresonanzen liegen trotz der dicken Spulen und damit entsprechend schweren Schwingeinheiten nicht übertrieben niedrig. Grund sind die harten Aufhängungen mit jeweils doppelten Zentrierspinnen. Die 10er und 12er-Modelle brauchen dennoch nicht weniger Gehäusevolumen als normal, weil die Güten recht hoch liegen. Der 15er zeigt eine andere Charakteristik, ihm verschafft sein zusätzliches Magnetmaterial bei gleicher Schwingspule ein Häppchen mehr Antriebskraft, sodass er für seine Größe mit sehr kompakten Gehäusen auskommt. So läuft der ZRX15 in geschlossenen Boxen bereits in weniger als 40 Litern richtig gut. Kleiner geht´s auch beim mittleren Bruder ZRX12 nicht wirklich, da sonst der Tiefbass fehlt. Wie alle ZRX läuft der kleine ZRX10 hervorragend in Reflexgehäusen, hier erzielt er ähnliche Tiefbassausbeute wie seine großen Brüder. Das Volumenspektrum in ventilierten Kisten reicht beim 10er von 40 bis 55 Liter, beim 12er sind es 55 bis 70 Liter. Der ZRX15 lässt sich bereits ab 70 Litern in der Reflexbox einsetzen, nach oben endet der vernünftige Bereich bei 100 Litern. Bereits der in 42,5 Litern geparkte ZRX10 zeigt in Sachen Tiefgang, dass auch ein 25er-Subwoofer durchaus untenrum grollen kann. Auch fette Synthibässe gibt er mit Tiefe und Präzision wieder. Er klingt füllig, jedoch nicht übertrieben fett und hat auch mit schnellen Bassläufen keinerlei Probleme. Der ZRX12 läuft mit ganz ähnlicher Charakteristik wie der 10er. Auch er spielt im Tiefbass souverän und versucht sich auch gerne an knackigen Bassdrums. Der Unterschied zum ZRX10 ist eher gefühlt als gehört. Der Druck aufs Brustbein wird etwas größer und auch insgesamt ist der Druckaufbau im Auto ein Stück fetter. Für fette Begeisterung sorgt der ZRX15, der für Bassfans überall eine spürbare Schippe drauflegt. Er glänzt bei Tiefbässen mit sauberem Spiel bis in untere Register, drückt im Mittelbass infernalisch aufs Zwerchfell und schwingt sich zu Pegeln auf, die eindeutig im ungesunden Bereich liegen. Dabei lässt er sich jedoch glücklicherweise nicht dazu hinreißen, unsauber zu spielen. Zwar erreicht er nicht die Dynamik seiner kleineren Brüder, doch er ist absolut SQ-tauglich.

Fazit

Ist am Ende wieder einmal der Zwölfzöller die beste Wahl? In diesem Fall nicht unbedingt. Zwar kann er als Allrounder alles gleichermaßen gut, doch sowohl der kleine als auch der große Bruder sind bessere Spezialisten. So gesehen wie immer: Für jeden ist der richtige ZRX dabei.

Preis: um 240 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Chassis

Hifonics ZRX10D2

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

02/2020 - Elmar Michels

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Chassis

Hifonics ZRX12D2

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

02/2020 - Elmar Michels

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Chassis

Hifonics ZRX15D2

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

02/2020 - Elmar Michels

 
Bewertung: Hifonics ZRX10D2
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Hifonics ZRX10D2
Vertrieb Audio Design 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 27,4 
Einbaudurchmesser (in cm) 24 
Einbautiefe (in cm) 16.6 
Magnetdurchmesser (in cm) 17 
Gewicht (in kg) 10.8 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.07 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.21 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 76 
Membranfläche (in cm²) 314 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 34 
mechanische Güte Qms 6.23 
elektrische Güte Qes 0.6 
Gesamtgüte Qts 0.55 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 12.2 
Bewegte Masse Mms (in g) 153 
Rms (in Kg/s) 8.57 
Cms (in mm/N) 0.09 
B x I (in Tm) 19.01 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 85 
Leistungsempfehlung 300 – 800 W 
Testgehäuse BR 42,5 l 
Reflexkanal (d x l) 10 x 35 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Premiumbass mit Topperformance.“ 
Bewertung: Hifonics ZRX12D2
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Hifonics ZRX12D2
Vertrieb Audio Design 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 32,6 
Einbaudurchmesser (in cm) 28,2 
Einbautiefe (in cm) 18.6 
Magnetdurchmesser (in cm) 17 
Gewicht (in kg) 11.4 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.01 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.19 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 76 
Membranfläche (in cm²) 483 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 32 
mechanische Güte Qms 6.33 
elektrische Güte Qes 0.68 
Gesamtgüte Qts 0.61 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 26.6 
Bewegte Masse Mms (in g) 301 
Rms (in Kg/s) 9.58 
Cms (in mm/N) 0.08 
B x I (in Tm) 18.95 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 86 
Leistungsempfehlung 300 – 1200 W 
Testgehäuse BR 60 l 
Reflexkanal (d x l) 10 x 27 cm 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Premiumbass mit Topperformance.“ 
Bewertung: Hifonics ZRX15D2
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Hifonics ZRX15D2
Vertrieb Audio Design 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 39,4 
Einbaudurchmesser (in cm) 35,2 
Einbautiefe (in cm) 20.1 
Magnetdurchmesser (in cm) 19 
Gewicht (in kg) 15.4 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.08 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.58 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 76 
Membranfläche (in cm²) 755 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 28 
mechanische Güte Qms 5.58 
elektrische Güte Qes 0.44 
Gesamtgüte Qts 0.41 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 66.5 
Bewegte Masse Mms (in g) 392 
Rms (in Kg/s) 12.27 
Cms (in mm/N) 0.08 
B x I (in Tm) 25.09 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 90 
Leistungsempfehlung 300 – 1200 W 
Testgehäuse BR 85 l 
Reflexkanal (d x l) 2 x (10 x 33 cm) 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Premiumbass mit Topperformance.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 09.02.2020, 09:59 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages