Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Serientest: Audio System R08 Evo BR, Audio System R10 Evo BR


R08 Evo BR + R10 Evo BR – praktische Basskisten von Audio System

In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System R08 Evo BR, Audio System R10 Evo BR im Test , Bild 1
21466

Die neuen Gehäusesubwoofer der R-Serie versprechen anspruchsvollen Basssound ohne Bastelei. Wir checken den 20er R08 Evo BR und den 25er R10 Evo BR.

Kompakte Gehäusesubwoofer gehören nach wie vor zu den beliebtesten Bass machern fürs Auto. Die frisch renovierten Evo-Chassis aus Audio Systems R-Serie gibt es jetzt auch als fertige Gehäusesubwoofer, die in kompakten Reflexgehäusen daherkommen. Die Boxen sind wie immer bei Audio System sehr stabil aus 19er MDF-Platten aufgebaut. Die Fronten sind gedoppelt, um den Woofer bündig in die Wand einzulassen, damit es sauber aussieht. Dem Schutz der Membranen dienen zwei massive Bügel aus dickem Metallrohr, die auf der folierten Schallwand sitzen. Die Reflexöffnungen sind als Holztunnel ausgebildet, was die stabilste Art darstellt. Auch das Innenleben der Boxen kann beeindrucken, hier finden wir nicht nur die ein oder andere Versteifungsmaßnahme, sondern auch eine ringförmige Abstützung für den Magneten des verbauten Woofers.

In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System R08 Evo BR, Audio System R10 Evo BR im Test , Bild 2In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System R08 Evo BR, Audio System R10 Evo BR im Test , Bild 3In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System R08 Evo BR, Audio System R10 Evo BR im Test , Bild 4In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System R08 Evo BR, Audio System R10 Evo BR im Test , Bild 5
Diese entstammen der mittleren R-Serie, die zum Besten gehört, was die Preisklasse zu bieten hat. Die Woofer verzichten auf dicke Druckgusskörbe, doch ihre Blechkörbe sind sehr solide gemacht mit dreidimensional geformten Korbspeichen und großen Belüftungsöffnungen. Die Membranen geraten ultrastabil. Die Struktur besteht aus dem guten alten Papier, das jedoch auf der Vorderseite eine harte Kunststoffbeschichtung trägt, zusätzlich sorgen steile Öffnungswinkel für hochstabile Konusformen. Die Sicken bestehen aus Schaumstoff, der deutlich verlustärmer arbeitet als das sonst benötigte dicke Gummi. Ein Traum sind die Antriebe der R-Woofer. Beide Polplatten sind sauber auf der Drehmaschine bearbeitet. Um die strömungsgünstig verrundeten Polkernbohrungen gibt es einen Kranz weiterer Bohrungen, die den Arbeitsraum der Schwingspule belüften. Die Spulen sind als 2 x 4 Ohm Variante ausgeführt und beim R 08 Evo BR 38 Millimeter groß, beim R 10 Evo BR sind es 64 Millimeter, beide verfügen über ein Doppelmagnetsystem aus dicken Ferritringen.

Messungen und Sound


Mit nur 17 Litern umbauter Luft zählt der R 08 Evo BR zu den kompakten Basskisten. Das hält ihn keinesfalls davon ab, tiefe Töne zu erzeugen. Der Achtzöller ist mit 57 Hz nicht ultratief abgestimmt, dafür schafft er hervorragende 87 dB an einem Watt. Ein kleiner Subwoofer also, der schön knackig abgestimmt ist und nicht die Welt Verstärkerleistung braucht. Ähnlich sieht es mit dem R 10 Evo BR aus, der 32 Liter groß ist. Er schafft stolze 92 dB im Bereich um 60 Hz, was er ebenfalls einer Abstimmung verdankt, die nicht auf Tiefbass getrimmt ist. Auch an der Endstufe spielt der R 10 Evo BR sehr punchy und agil auf. Ultraschnelle Läufe mag er sehr und bei Charts- und Rockmusik reicht der Tiefgang locker. Das gilt genauso für den R 08 Evo BR, der sich angesichts der kleinen Box mehr als beachtlich aus der Affäre zieht. Er spielt ultrasauber und liefert präzise Bassimpulse, die sehr zu gefallen wissen. Insgesamt ist er etwas universeller abgestimmt als der 10er, er kommt daher gleichermaßen mit vielen Musikstilen zurecht. Bassdrums verleiht er ausreichend Durchsetzungsvermögen und bei langgezogenen Bässen geht er nicht gleich in die Knie. Pegeltechnisch ist das Ganze natürlich irgendwann begrenzt, doch für einen 20-Zentimeter-Woofer gibt es reichlich erzielbare Lautstärke.

Fazit

Während der R 10 Evo BR eher auf Spaß und Pegel gezüchtet ist, beeindruckt der R 08 Evo BR mit einer audiophilen, harmonischen Bassperformance, die man einem so leinen Sub nicht zutraut. Der Bassfan hat die Wahl.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Audio System R08 Evo BR

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

05/2022 - Elmar Michels

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Audio System R10 Evo BR

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2022 - Elmar Michels

Bewertung: Audio System R08 Evo BR
Klang 50%

Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30%

Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20%

Klang 50%

Labor 30%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Audio System R08 Evo BR
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 21 
Einbaudurchmesser (in cm) 17,4 
Einbautiefe (in cm) 10.8 
Magnetdurchmesser (in cm) 12 
Gehäusebreite (in cm) 37 
Gehäusehöhe (in cm) 28 
Gehäusetiefe (in cm) 21/31 cm 
Gewicht (in kg) 11.8 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 4 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 1.7 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.71 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 38 
Membranfläche (in cm2) 199 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 51 
mechanische Güte Qms 5.63 
elektrische Güte Qes 0.53 
Gesamtgüte Qts 0.49 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 8.6 
Bewegte Masse Mms (in g) 63 
Rms (in kg/s) 3.56 
Cms (in mn/N) 0.16 
B x l
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 87 
Leistungsempfehlung 150 – 300 W 
Testgehäuse BR 17 l 
Reflexkanal (d x l) 54 cm² x 18 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Gut, praktisch und mit knackigem Sound“. 
Bewertung: Audio System R10 Evo BR
Klang 50%

Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30%

Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20%

Klang 50%

Labor 30%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Audio System R10 Evo BR
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 26,2 
Einbaudurchmesser (in cm) 22,8 
Einbautiefe (in cm) 13 
Magnetdurchmesser (in cm) 15,5 
Gehäusebreite (in cm) 55 
Gehäusehöhe (in cm) 36 
Gehäusetiefe (in cm) 20/32 cm 
Gewicht (in kg) 19.7 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 4 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 1.61 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.11 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm2) 330 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 36 
mechanische Güte Qms 6.13 
elektrische Güte Qes 0.49 
Gesamtgüte Qts 0.46 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 17.9 
Bewegte Masse Mms (in g) 170 
Rms (in kg/s) 6.19 
Cms (in mn/N) 0.12 
B x l 11.15 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 92 
Leistungsempfehlung 200 – 600 W 
Testgehäuse BR 32 l 
Reflexkanal (d x l) 98 cm² x 16 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Gut, praktisch und mit knackigem Sound“. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 01.05.2022, 09:26 Uhr
337_15052_1
Topthema: HIGH END 2022 im Mai
HIGH_END_2022_im_Mai_1649424493.jpg
Anzeige
Treffen der internationalen Audiobranche

Bald ist es soweit: Die HIGH END® 2022 wird vom 19. bis 22. Mai auf dem Messegelände des MOC in München stattfinden und die internationale Fachwelt endlich wiedervereinen. Zwei Jahre hat die Audiowelt auf den Neustart gewartet.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages