Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe Mono

Serientest: Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1


Für jeden Bass dabei

Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 1
20000

Kicker hat seine Mittelklasse-Verstärkerserie CXA renoviert. Grund genug für uns, die Amps einmal unter die Lupe zu nehmen.

Für etwas preisbewusstere Endstufenfans bietet Kicker unter der edlen KXA-Serie die CXA-Verstärker an. Diese profitieren von der Verstärkertechnologie der Top-Amps und bekommen ebenfalls die neuesten Features des Hauses mit auf den Weg. Dabei kann bei den CXAs keinesfalls von einer billigen oder abgespeckten Serie die Rede sein, wir haben immer noch ziemlich edle und piekfein gemachte Verstärker vor uns, die auch ihren Preis haben. Das sieht man bereits beim Auspacken, denn die CXAs sind in schwere, wohlgeformte Aluminiumgehäuse gekleidet, die Einfassungen der Gehäusefronten sind nicht aus Plastik, sondern ebenfalls aus Alu. Dieses Mal soll es um die CXA-Monos gehen, die hier fast vollständig angetreten sind. Wir haben die 400.1, die 800.1 und die 1200.1 in der Redaktion, darüber hinaus gibt es noch mit der 1800.1 das Spitzenmodell der Serie. An Mehrkanälern sind eine kleine Vierkanal und eine Fünfkanal zu erwarten, doch diese sollen heute nicht das Thema sein. Die frisch renovierten CXAs sind äußerlich kaum von den Vorgängern zu unterscheiden, die Veränderungen spielen sich im Inneren ab. So haben einige Modelle etwas Mehrleistung spendiert bekommen, auch die Stromterminals wurden (außer bei den kleinsten Modellen) aufgewertet. Schließlich bekam die Filterausstattung ein Make-up, was jedoch nicht dazu führte, dass die CXAs jetzt viel besser ausgestattet sind. Vielmehr dürften die geänderten Filter damit zusammenhängen, dass die Eingangssektion der Verstärker als Ganzes überarbeitet wurde. Ziel war die bessere Zusammenarbeit mit modernen Werksausstattungen, was offenbar auch die Amis eingesehen haben. Bei Kicker heißt das jetzt FIT+ und umfasst Hochpegelfähigkeit und eine DC-Einschaltautomatik. Das + steht für die neueste Version, die Eingangssignale bis 40 Volt aufnehmen kann.

Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 2Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 3Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 4Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 5Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 6Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 7Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 8Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 9Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 10Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1, Kicker CXA800.1, Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 11Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA400.1 im Test , Bild 12Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA800.1 im Test , Bild 13Car-HiFi Endstufe Mono Kicker CXA1200.1 im Test , Bild 14
Damit empfiehlt sich die CXA-Serie jetzt auch zur Nachrüstung von Fahrzeugen, die bereits einen Verstärker ab Werk besitzen. CXA400.1 und CXA800.1 ähneln einander sehr. Die Gehäuse sind mit 206 x 170 x 59 Millimetern identisch klein, die 400er ist an den alten Terminals zu erkennen, die den User zwingen, Gabel-Kabelschuhe zu verwenden. Auch die Platinen zeigen ein identisches Layout. Es geht sehr übersichtlich zu, auch deshalb, weil die Platinen beidseitig bestückt sind. Verstärkt wird getrennt nach Halbwellen mit je zwei Transistoren und einer gemeinsamen Class-D-Spule. Bei der deutlich stärkeren CXA800.1 sind alle Leistungsträger (bis auf die Transistoren hinten) eine Nummer größer dimensioniert als bei der kleinen Schwester, außerdem gibt es zwei zusätzliche Netzteiltransistoren. Die CXA1200.1 ist jedoch noch einmal eine andere Nummer. Im 10 Zentimeter längeren Gehäuse tummeln sich ein fettes Netzteil und die doppelte Anzahl Pufferkondensatoren. Auch gibt es statt einer gemeinsamen Spule für jede Halbwelle eine dicke Spule zur Rückgewinnung des Signals nach der Verstärkung.

Messungen und Sound


Die Monos der CXA-Serie sind allesamt 1-Ohmstabil ausgelegt, das gilt sogar für die kleine 400.1. Doch gibt es nicht wie üblich einen veritablen Leistungszuwachs von 2 nach 1 Ohm, sondern es liegt an 1 Ohm relativ wenig Mehrleistung an. Dafür sorgt die schlaue Elektronik, die z.B. auch bei Überhitzung die Leistung zurücknimmt, und eben auch bei niedriger Last dafür sorgt, dass die Amps nicht überlastet werden. Die kleine 400.1 schafft 155 Watt an 4 Ohm und 270 an 2 Ohm. Der Sprung nach 1 Ohm beschert mit 426 Watt nennenswert Mehrleistung. Bei der 800.1 verdoppeln sich wie erwünscht die Zahlen, so dass sie bei 346, 609 und sogar 875 Watt landet, womit wir deutlich mehr Leistung ermitteln als Kicker ganz bescheiden angibt. Schließlich schiebt die 1200.1 knackige 700, 1200 und 1300 Watt in die Lastwiderstände, was uns restlos zufrieden macht. Die beiden großen CXAs beeindrucken dazu durch immens hohe Dämpfungsfaktoren. Der Unterschied zwischen leeren Lautsprecherterminals und 5 Watt in 4 Ohm beträgt ca. 1 Millivolt und liegt damit an unserer Messgrenze. Für die kleine CXA400.1 haben wir einen leichten Subwoofer zum 4-Ohm-Test ausgesucht. Gerade die zur Zeit schwer angesagten Woofer mit einem oder zwei 16ern oder 20ern laufen prima an der 400.1. Klar reißen 155 Watt keine Tiefbasscanyons in die Straße, doch es klingt aufgeweckt und durchaus kräftig. An 2 Ohm ist die 400er dann in ihrem Element, hier kann sie auch größere Subwoofer sehr schön antreiben, ein ordentlicher 30er ist kein Problem. Die CXA800.1 spielt jedoch in einer höheren Liga. Ihre Power wird bei Missbrauch auch gestandenen Subwoofern zum Verhängnis und es geht bei aufgedrehter Lautstärke brutal zur Sache. Jetzt sind Tiefbassattacken kein Problem der Endstufe mehr. Auch klanglich lässt sich die 800er nichts zu Schulden kommen, Sauberkeit und Dynamik stimmen und sie spielt schön auf den Punkt. Da kann die CXA1200.1 nicht mehr viel dazutun, was den reinen Wohlklang anbetrifft. Doch mit ihr geht es bereits an 4 Ohm vehement nach vorn, und das bei jeder Art von Musik. Die 1200.1 hat einfach Kraft im Überfluss und zeigt sich auch an niederohmigen Subwoofern oder an den dicke Brocken von ihrer besten Seite.

Fazit

Die CXA-Serie ist jetzt auf dem neuesten Stand, was die Zusammenarbeit mit Werkssystemen angeht. Klanglich und technisch blitzsauber sind sie alle und mit insgesamt vier Leistungsstufen ist für jeden die richtige CXA dabei.

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kicker CXA400.1

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

10/2020 - Elmar Michels

Preis: um 330 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kicker CXA800.1

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2020 - Elmar Michels

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kicker CXA1200.1

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

 
Bewertung: Kicker CXA400.1
Klang: 20% :
Tiefgang 5%

Druck 5%

Sauberkeit 5%

Labor: 55% :
Leistung 40%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis: 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten: Kicker CXA400.1
Vertrieb: Audio Design 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet: audiodesign.de 
Dynamik
Technische Daten:
Kanäle
Leistung 4 Ohm 155 
Leistung 2 Ohm 269 
Leistung 1 Ohm 426 
Empfindlichkeit max. mV 270 
Empfindlichkeit min. V 9.9 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.009 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.02 
Rauschabstand dB(A) 64 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 892 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 1117 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 890 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 893 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 891 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 894 
Ausstattung:
Tiefpass 50 – 200 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0 – 6 dB/40 Hz 
Subsonicfilter fi x 25 Hz 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge • (Adapter) 
Einschaltautom. (Autosense) •, DC 
Cinchausgänge • 
Start-Stopp-Fähigkeit – (8,1 V) 
Abmessungen (L x B x H in mm) 206/170/59 
Sonstiges Nein 
Preis: 230 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Car & Hifi: Tolle Serie auf dem neuesten Stand. 
Bewertung: Kicker CXA800.1
Klang: 20% :
Tiefgang 5%

Druck 5%

Sauberkeit 5%

Labor: 55% :
Leistung 40%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis: 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten: Kicker CXA800.1
Vertrieb: Audio Design 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet: audiodesign.de 
Dynamik 1,5 
Technische Daten:
Kanäle
Leistung 4 Ohm 346 
Leistung 2 Ohm 609 
Leistung 1 Ohm 875 
Empfindlichkeit max. mV 270 
Empfindlichkeit min. V 10.6 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.013 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.056 
Rauschabstand dB(A) 68 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 2229 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 4449 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 4469 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 4483 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 4481 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 4477 
Ausstattung:
Tiefpass 50 – 200 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0 – 6 dB/40 Hz 
Subsonicfilter fi x 25 Hz 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge • (Adapter) 
Einschaltautom. (Autosense) •, DC 
Cinchausgänge • 
Start-Stopp-Fähigkeit – (8,1 V) 
Abmessungen (L x B x H in mm) 206/170/59 
Sonstiges Nein 
Preis: 3300 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Car & Hifi: Tolle Serie auf dem neuesten Stand. 
Bewertung: Kicker CXA1200.1
Klang: 20% :
Tiefgang 5%

Druck 5%

Sauberkeit 5%

Labor: 55% :
Leistung 40%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis: 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten: Kicker CXA1200.1
Vertrieb: Audio Design 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet: audiodesign.de 
Dynamik
Technische Daten:
Kanäle
Leistung 4 Ohm 699 
Leistung 2 Ohm 1210 
Leistung 1 Ohm 1300 
Empfindlichkeit max. mV 130 
Empfindlichkeit min. V 5.1 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.015 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.042 
Rauschabstand dB(A) 64 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 4485 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 4461 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 4481 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 4482 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 4478 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 4480 
Ausstattung:
Tiefpass 50 – 200 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0 – 6 dB/40 Hz 
Subsonicfilter fi x 25 Hz 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge • (Adapter) 
Einschaltautom. (Autosense) •, DC 
Cinchausgänge • 
Start-Stopp-Fähigkeit – (8,1 V) 
Abmessungen (L x B x H in mm) 306/170/59 
Sonstiges Nein 
Preis: 500 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: hervorragend 
Car & Hifi: Tolle Serie auf dem neuesten Stand. 

HD Lifestyle Gallery

/test/in-car_endstufe_mono/kicker_cxa4001-kicker_cxa8001-kicker_cxa12001_20000
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 18.10.2020, 09:56 Uhr
289_0_3
Topthema: Für den optimalen Sitz- und Liegekomfort
Fuer_den_optimalen_Sitzund_Liegekomfort_1630487909.jpg
Anzeige
Moderne Kinosofas

Sofanella bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für echtes Kino-Feeling Vollelektrische Verstellfunktionen für maximalen Komfort sorgen unvergessliche Filmerlebnisse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)