Kategorie: Internetradios

Einzeltest: Scott DXi 80 WL


Aufnahmefreudig

Internetradios Scott DXi 80 WL im Test, Bild 1
1670

Von Scott haben wir ganz exklusiv das brandneue Internetradio DXi 80 WL in herkömmlicher Stereobaustein-Breite zum Test erhalten.

Das Scott-Webradio bietet sich ideal dazu an, das altgediente UKW-Radio im HiFi-Regal zu ergänzen oder gar komplett zu ersetzen. Mit einer Breite von 44,5 cm und sieben cm Höhe fügt es sich perfekt in die vorhandene Stereoanlage ein. Dort macht es sich dank seiner schwarz mattierten Aluminiumfront ausgesprochen gut. Mittig auf der Gehäusefront sitzt ein sechszeiliges Display mit weißer Schrift, das über laufende Musiktitel und Interpreten informiert sowie Feedback während der Navigation durch die Menüs gibt. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Klinkenbuchsen: Die 6,3-mm-Variante ist der Kopfhöreranschluss, eine Nummer kleiner, nämlich 3,5 mm im Durchmesser, ist der Eingang für portable Player. Daneben sind die Schnittstellen für USB-Datenträger sowie SD/MMC-Karten angeordnet. Auf der Rückseite gibt es einen Kippschalter der das Gerät komplett vom Stromnetz trennt, heutzutage ist das ja nicht mehr selbstverständlich.

Internetradios Scott DXi 80 WL im Test, Bild 2Internetradios Scott DXi 80 WL im Test, Bild 3
Die WLAN-Antenne nimmt per Funk Kontakt zu einem Router auf; wer dazu lieber ein Ethernetkabel verwenden möchte, nutzt die RJ-45-Buchse. Auf analogem Weg stellt das Scott DXi 80 WL Musiksignale an den Cinchbuchsen bereit, digital via optischem oder digitalem Ausgang. Die Bedienung erfolgt ausschließlich über den kleinen Infrarotsender, der durchaus etwas übersichtlicher gestaltet sein dürfte.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Installation


Die Kontaktaufnahme zum Router und damit auch zum Internet und den Daten auf einem Musikserver, gelingt schnell und problemlos. Beim ersten Start des DXi 80 WL wird automatisch nach vorhandenen Netzwerken gesucht. Sind diese verschlüsselt, was generell bei WLAN-Netzen zu empfehlen ist, muss abschließend noch ein Passwort eingegeben werden. Auf dem per Netzwerk verbundenen PC sollte der Windows Media Player 11 installiert sein. Diesen müssen Sie so konfigurieren, dass die gewünschten Multimedia-Dateien für das Scott-Radio auffindbar sind. Dazu autorisieren Sie einfach die „Freigabe von Multimedia-Dateien“ in Ihrer „Bibliothek“.

Praxis


Vom Radiodienst vTuner werden Tausende Radiostationen nach verschiedenen Kriterien geordnet angeboten. So können Sender nach Ländern, Genres, Beliebtheit und Aktualität ausgesucht werden. Podcasts werden ebenfalls angeboten, hier wird nach Genre oder Region unterschieden. Lieblingsstationen können auf Tastendruck als Favoriten abgespeichert werden. Wer gerne Musikdateien konserviert oder spannende Podcasts aufzeichnen möchte, wird sich über die „REC“-Taste auf der Fernbedienung freuen. Hiermit ist es möglich, angeschlossene Datenträger (USB im FAT32-Format bis zu 320 GB oder SD/MMC) mit den Daten aus dem Internet zu befüllen. Wem das Angebot der Radiostationen nicht ausreichen sollte, der kann auch auf die Musik der PC-Festplatte zugreifen und diese über das Scott- Webradio wiedergeben. In der Praxis funktioniert dies ohne Fehl und Tadel. Leider beherrscht das DXi 80 WL nicht allzu viele Datenformate – vor Exoten wie AAC Lossless, FLAC und OGG sperrt es sich. Der Klang ist natürlich von der Güte der Internetradioanbieter abhängig: Ab einer Datenrate von 128 kbps ist der Klang recht anständig. Wird das Scott mit Musik vom PC oder USB-Stick gefüttert, nimmt die Wiedergabequalität deutlich zu. Der Klang ist offen und weiträumig, besitzt das nötige Tieftonfundament und einen ausgewogenen Mittelhochtonbereich.

Fazit

Das Scott-Webradio DXi 80 WL gefällt durch seine gute Verarbeitungsqualität, den erwachsenen Klang und punktet zusätzlich durch die Aufnahmefunktion.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Internetradios

Scott DXi 80 WL

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

04/2010 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 40%

Praxis 40%

Ausstattung 10%

Verarbeitung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Socrimex, Trier 
Telefon 0651 4608690 
Internet www.my-scott.com 
Ausstattung
Display Interpret / Titel / Bitrate / Format 
Sendersuche nach Standort / Anbieter / Genre 
Fernbedienung Ja 
Aufnahmefunktion auf SD-/ USB-Medien 
Messwerte:
Stromverbrauch Aus / Standby / Betrieb (in W) 0/<1/0 
Abmessungen (B x H x T in mm) 445/70/195 
Abspielformate: MP3 / WAV / WMA 
Anschlüsse: je 1 x Audio-Ein-/Ausgang, Digital-Ausgänge (opt./elektr.), LAN / WLAN/ USB / SD, Kopfhörer-Ausgang (6,3 mm) 
+ gute Verarbeitung 
+ Aufnahmefunktion 
+ ausgewogener Klang 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 19.04.2010, 12:52 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH