Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Koss BT540i


Der Ergonom

Kopfhörer Hifi Koss BT540i im Test, Bild 1
10524

Von der großen amerikanischen Kopfhörer marke Koss haben wir einen Bluetooh-Kopfhörer bekommen. Da sind die Erwartungen hoch.

Seit Bluetooth um das AptX- Protokoll bereichert wurde, gewährleistet der Bluetooth-Übertragungsstandard Musikwiedergabe auf CD-Niveau. Offensichtlich fallen damit die letzten Vorbehalte qualitätsbewusster Firmen gegen diese Form der drahtlosen Datenübertragung. Und so haben wir hier mit dem Koss BT540i den ersten kabellosen Kopfhörer der großen amerikanischen Kopfhörer-Traditionsmarke vor uns. 

Ausstattung


Der Koss BT540i kommt in einem eleganten, an DJ-Kopfhörer angelehnten Design daher. Die von solchen Kopfhörern gewohnte, sehr bewegliche Gabelaufhängung der Gehäuse hat auch jenseits der Turntables einige Vorteile. Zum einen ist diese Art der Befestigung recht stabil, darüber hinaus lassen sich die Kopfhörer gut zusammenlegen, so dass sie leicht verstaut werden können, und nicht zuletzt passen sie damit auf so gut wie alle Köpfe.

Kopfhörer Hifi Koss BT540i im Test, Bild 2Kopfhörer Hifi Koss BT540i im Test, Bild 3
Und so wie Koss die Sache umgesetzt hat, sieht sie auch sehr schick aus. Der Kopfhörer kommt in einem robusten Hardcase, das recht flach ausgefallen ist und damit unterwegs gut verstaut werden kann. Es bietet neben dem Kopfhörer Platz für die beiliegenden Kabel: ein USB-Kabel zum Laden des eingebauten Akkus an einer beliebigen USB-(A)-Buchse und ein klassisches Anschlusskabel mit 3,5-Millimeter-Klinkensteckern für den Fall, dass man den Kopfhörer mal ein einem Wiedergabegerät, das nicht über Bluetooth verfügt, betreiben will oder falls der Akku mal leer ist. Natürlich bietet der BT540i die gängigen Bluetooth-Features. Da solche Kopfhörer meist am Smartphone betrieben werden, verfügt der Koss über volle Headset-Funktionalität. Zwei in die Gehäuse eingebaute Mikrofone nehmen auf, was man seinem Gesprächspartner am Smartphone mitteilen will; eine spezielle Elektronik unterdrückt dabei Störgeräusche, so dass eine einwandfreie Verständigung gewährleistet ist. Die Bedienung des Smartphones – Rufannahme und Auflegen, kann dabei genauso über die Bedienelemente am Kopfhörer erfolgen wie die Player-Steuerung mit Titelsprung oder die Lautstärke. Die Bedienelemente sind beim Koss ergonomisch gut erreichbar am rechten Gehäuse angebracht. Das Pairing mit dem Smartphone kann praktisch über Near Field Communication (NFC) erfolgen. 

Passform


Ergonomie stand auch bei der Passform wohl weit oben im Pflichtenheft der Koss Entwickler. Die Ohrpolster sind weich, der Kopfhörer sitzt sicher, aber nicht stramm auf dem Kopf, und die Ohrpolster bieten normal großen Ohren genügend Platz. Auch der Kopfbügel ist weich gepolstert, sein Verstellbereich könnte für Menschen mit großem Kopf oder tief sitzenden Ohren größer sein. 

Klang


Klar, dass sich ein Koss beim Klang nicht lumpen lässt. Und klar, dass man sich bei einer amerikanischen Marke um Bass keine Gedanken machen muss. Im Kellergeschoss des Audio-Frequenzspektrums gibt der BT540i mächtig Gas und treibt einem unwillkürlich ein Grinsen ins Gesicht. Dafür, dass die Freude von Dauer ist, sorgt ein kräftiger Grundtonbereich, der vor allem Stimmen gut zur Geltung bringt. Dafür, dass er in den Höhen weniger engagiert nach vorne geht, bin ich dankbar. So kann man lange hören, ohne Gefahr zu laufen, dass hochtonlastige Musik nervt. Dynamik und Feinzeichnung lassen in diesem Rahmen keine Wünsche offen. Insgesamt die perfekte Unterwegs-Abstimmung. Und für unterwegs ist der Koss BT540i ja auch gedacht – wenn natürlich auch überhaupt nichts dagegen spricht, ihn in den heimischen vier Wänden zu benutzen.

Fazit

Die können‘s, die Amis! Der Koss BT540i besticht durch sein schickes Design, seine gute Passform, ausgereifte Technik und natürlich durch seinen satten, souveränen Klang.

Kategorie: Kopfhörer Hifi

Produkt: Koss BT540i

Preis: um 300 Euro


2/2015
3.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse

 
Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb S.M.G Sound Magic, Worms-Rheindürkheim 
Internet www.sound-magic.de 
Gewicht (in g) 200 
Typ Over-Ear 
Anschluss Bluetooth mit aptX, Pairing auch über NFC (3,5-mm-3-Pol-Klinke) 
Frequenzumfang 10 – 25.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) Kabel: 38 Ohm 
Wirkungsgrad (in dB) Kabel: 100 dB 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,4 m 
Kabelführung k.A. 
geeignet für: iPhone, Smartphones, mobile Player 
Ausstattung USB Ladekabel, Anschlusskabel 1,4 m, Hardcase 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 24.02.2015, 09:57 Uhr
364_0_3
Topthema: Jupit-Messetage 2022
Jupit-Messetage_2022_1663584603.jpg
Anzeige
HiFi, Heimkino und Streaming live erleben

Am 28.+29. Oktober lädt Jupit zu DEM informativen HiFi- und Heimkino-Event für die ganze Familie nach Bielefeld. Im Hotel Mercure ist von der Einsteigerlösung über Streaming bis hin zu High-End und Live-Musik für jeden etwas dabei. Eintritt frei!

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann