Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Lypertek Pureplay Z7


Klangliche Benchmark in True Wireless

Kopfhörer InEar Lypertek Pureplay Z7 im Test, Bild 1
20837

Die topp True-Wireless-Kopfhörer der großen Marken buhlen mit üppiger Ausstattung um Kundschaft. Der neuste Trend sind immer aufwändigere Noise-Cancelling Systeme. Lypertek setzt bei seinem neuen Spitzenmodell, dem Pureplay Z7, andere Akzente und fokussiert sich auf den Klang.

Lypertek trat erstmals 2017 in Erscheinung, als Consumer Marke der Firma Sound Innovation Co. Limited. Sound Innovation bietet seit 2015 unter der Marke Oriveti audiophile In-Ears an. Der Oriveti OH500 hat bei uns von einiger Zeit schon mit tollem Klang und hervorragender Verarbeitung geglänzt. Mit dem Lypertek Tevi hat Sound Innovation dann 2017 bewiesen, dass man auch beim Thema True-Wireless kompetent ist und sich in keiner Werise hinter den Produkten der Premium-Marken verstecken muss. Im neuen Pureplay Z7 versammelt Lypertek jetzt aktuellste True-Wireless-Technologien und kombiniert diese mit einer aufwändigen Treiber-Technologie.

Kopfhörer InEar Lypertek Pureplay Z7 im Test, Bild 2Kopfhörer InEar Lypertek Pureplay Z7 im Test, Bild 3
 

Ausstattung  


Basis des Lypertec Pureplay Z7 ist die Kompetenz, die Oriveti im Bau von hochwertigen In-Ear-Kopfhörern gesammelt hat. So kommt zur Schallwandlung ein Hybridsystem aus zwei Balanced Aramture Treibern (BAT) und einem dynamischen Treiber in einer koaxialen Anordnung zum Einsatz. So aufwändige Systeme findet man sonst vor allem in hochwertigen In-Ear-Monitoren. Diese vielversprechende akustische Anlage kombiniert Lypertek im Z7 mit dem neusten Bluetooth-Chipset von Qualcomm, das neben Bluetooth 5.2 auch Adaptive aptX sowie die innovative  Qualcomm True Wireless Mirroring Technologie bietet. Adaptive aptX findet selbständig den besten Kompromiss zwischen Klangqualität und Latenz. Will sagen: um die beste Klangqualität, die aptX-Codec bietet, zu erzielen, müssen die Musikdaten aufwändig kodiert werden. Das die erforderichen Berechnungen kosten Zeit - der Ton wird deshalb mit einer leichten Zeitverzögerung, Latenz genannt, übertragen. Das spielt beim reinen Musikhören keine Rolle. Müssen aber zum Beispiel Ton und Bild synchron laufen, etwa beim Gucken von Videos oder beim Spielen, stört dieser Zeitversatz. Adaptive aptX passt Datenkompression und Übertagungsgrate automatisch an den jeweiligen Einsatzzweck an und gewährleistet so immer den besten Kompromiss zwischen Klangqualität und Zeitverzögerung. Ture Wireless Mirroring erlaubt eine einfachere und energiesparendere Zuweisung der Daten an den linken und den rechten Kanal des Kopfhörers. Das Ganze kombiniert Lypertek mit modernster Akku-Technologie, die 10 + 70 Stunden Spielzeit, Schnellladen sowie kabelloses Laden ermöglicht. Uns selbst beim Design greift Lypertek in die Vollen und präsentiert den Pureplay Z7 in einem mit elegantem grauen Textil bezogenen Ladecase. Der Kopfhörer ist gemäß IPX5 wassergeschützt und bietet natürlich sämtliche Bluetooth-Funktionen wie Telefon- und Playersteuerung, Kommunikation mit dem Sprachassistenten sowie eine Ambient-Schaltung, die die Außenmikrofone nutzt, um den Kopfhörer für Umgebungsgeräusche durchlässig zu machen. Auf eine aktive Geräuschunterdrückung verzichtet Lypertek. Deren Sinn und Wirkung ist bei einem gut sitzenden True-Wireless eh diskussionswürdig. Um das Paket komplett zu machen, gibt es von Lypertek eine zum Kopfhörer passende App, die einen Equalizer sowie den Lypertek eigenen Lypertek Definition Expander (LDX), der für ein weiträumigeres Klangbild mit mehr Tiefe sorgen soll. Praktisch ist die Find-Funktion. Hierbei merkt sich die App in Verbindung mit der Navigation des Smartphones, wo die Kopfhörer zuletzt mit dem Smartphone gekoppelt waren.  

Passform

 
Die geballte Technik, die Lypertek in den Pureplay Z7 eingebaut hat, benötigt Platz. Entsprechend fallen die Gehäuse etwas größer aus. Damit sie sich trotzdem gut in die Concha des Ohres schmiegen, hat Lypertek den Platz vor allem in der Tiefe geschaffen. Beim Tragen ragen die Kopfhörer vergleichsweise weit aus den Ohren heraus. Das stört vor allem optisch, während der Halt in den Ohren in Ordnung ist. Für bewegungsintensive und sportliche Aktivitäten eignet sich der Lypertec Pureplay Z7 dennoch weniger. Sehr angenehm ist, dass der Pureplay Z7 ein hohe Schallisolierung bietet. Daneben ist er unempfindlich gegen Körperschall. Bedient man die Tasten auf den Gehäuse-Außenseiten, hört man das kaum.

Klang  


Ist der Lypertek Pureplay Z7 unter vielen Aspekten ein sehr gut ausgestatteter True-Wireless, wie es sie auch von anderen Herstellern gibt, setzt er unter klanglichen Aspekten Maßstäbe. Das beginnt mit einem tiefen, substanziellen Bass, der tendenziell eher ein tolles Volumen als letzte Trockenheit bietet. Wobei selbst tiefste Bässe immer sauber kontrolliert bleiben. Daran schließt sich nahtlos ein ebenso kontrollierter wie fein aufgelöster Mittelton und ein sauberer, seidig-luftiger Hochton an. Auch wenn der Pureplay Z7 sehr klar und präsent spielt, vermeidet er jede Schärfe. Insgesamt ergibt das ein außergewöhnlich sauberes Klangbild, das sich für jede Musikrichtung eignet und selbst anspruchsvolle Klassik-Fans zufriedenstellen sollte. Vor allem da der Z7 beeindruckende dynamische Talente hören lässt. Hochwertiges Musikmaterial wie Hi-Res oder MQA Daten lernt man mit dem  Lypertek Pureplay Z7 richtig zu schätzen, denn die Unterschiede zwischen mäßigen MP3-Files und gutem Stoff bringt er klar und mitunter gnadenlos zu Gehör. Die App samt  Lypertek Definition Expander sollte man übrigens auch ausprobieren. Die Eingriffe ins Klangbild sind dezent, haben jedoch eine tolle Wirkung.

Fazit

Der Lypertek Pureplay Z7 ist ein regelrecht audiophiler True Wireless, der auf modernste Technologien und ein aufwändiges Wandlersystem setzt, um anspruchsvollen Höheren maximalen Hörgenuss zu bieten.

Kategorie: Kopfhörer InEar

Produkt: Lypertek Pureplay Z7

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


8/2021
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Lypertek Pureplay Z7

Bewertung 
Klang 50%

4.5 von 5 Sternen

Passform 20%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung 20%

3.5 von 5 Sternen

Design 10%

4 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie True-Wireless-Kopfhörer 
Preis (in Euro): 200 Euro 
Vertrieb KS Distribution, Berlin 
Internet www.amazon.de 
Gewicht (in g) 2 x 5,5 g 
Typ True Wireless 
Anschluss Bluetooth 
Frequenzumfang 20 – 20.000 Hz 
Bluetooth 5.2 mit Adaptive aptX und TrueWireles Mirroring technology 
Spielzeit: 10 + 70 Stunden 
Bauart geschlossen, Hybridsysteme aus 2 BAT und 1 dynamischem Treiber 
geeignet für: Smartphones, mobile Player 
Ausstattung Silikon Ohrpassstücke S, M, L, Schaum-Ohrpassstücke S, M, L, 6 Cerumenfilter, Ladecase, USB-Ladekabel 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut-sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 25.08.2021, 13:05 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.