Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Pearl IHS-75.bt


Bluetooth-Headset zum Hammerpreis

Kopfhörer InEar Auvisio IHS-75.bt im Test, Bild 1
14972

Kabellos Musikhören und Telefonieren – die neuen In-Ears von Pearl bieten für ihren winzigen Preis erstaunlich viel.

Beim Versandhaus Pearl ist das Headset IHS-75.bt derzeit für unter 7 Euro (plus Versandkosten) erhältlich. Dafür erhält man neben dem Paar In-Ears mit 4.1-Bluetoothmodul Ohrpassstücke in drei Größen, USB-Ladekabel und die deutschsprachige Anleitung. Die Kopplung mit dem Telefon erfolgt einfach durch langen Druck auf die Multifunktionstaste. Rot und blau blinkende LEDs zeigen die Pairing-Bereitschaft an. Nun kann das Headset im Bluetooth-Menü des Telefons gefunden und verbunden werden. Die LEDs zeigen die erfolgreiche Kopplung an, zudem gibt es die Sprachmeldung „Connected“. 

60
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461586.jpg
qc_02_2_1638461586.jpg
qc_02_2_1638461586.jpg

>> Hier mehr erfahren

Musik 


Dass man mit dem finanziellen Einsatz von 7 Euro nicht in audiophile Klangregionen vorstoßen kann, sollte klar sein. Doch tatsächlich kann man mit dem günstigen IHS-75.bt trefflich Musik hören. Das Bassfundament könnte ausgeprägter und der Hochton brillanter sein, doch insgesamt ist das Klangbild recht ausgewogen und langstreckentauglich. Durchaus geeignet somit, um unterwegs in Bus und Bahn oder ähnlichen Situationen die jeweils gewünschte Stimmungsmusik zu hören. 

62
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png

>> Mehr erfahren


Telefonie

 
Bei eingehendem Anruf liest das Pearl die Nummer des Anrufers vor – allerdings in englischer Sprache. Ein kurzer Druck auf die Multifunktionstaste nimmt den Anruf entgegen, ein langer Druck weist ihn ab. Beides wird durch einen kurzen englischen Sprachhinweis bestätigt: „Call accepted“ bzw.

Kopfhörer InEar Auvisio IHS-75.bt im Test, Bild 2Kopfhörer InEar Auvisio IHS-75.bt im Test, Bild 3
„Call rejected“. Zum Beenden des Gesprächs genügt ein einfacher Tastendruck, welcher wiederum mit „Hang up“ quittiert wird.

Fazit

Zu einem erfreulich günstigen Preis bietet Pearl mit dem IHS-75.bt ein funktionales Bluetooth-Headset, das sowohl zum Freisprechen als auch zum Musikhören unterwegs geeignet ist.

Preis: um 7 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pearl IHS-75.bt

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): 7 Euro 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Telefon: 07631 3600 
Internet: www.pearl.de 
Ausstattung & technische Daten:
* Stereo-Ohrhörer mit integriertem Mikrofon im Bedienteil 
* Bluetooth 4.1 + EDR, bis 10 m Reichweite 
Unterstützte Profile: A2DP, AVCRP, HSP, HFP 
* Kabel-Fernbedienung mit Tasten zur Lautstärkeregelung, Musiksteuerung und Rufannahme 
Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz 
Empfindlichkeit: 104 dB (+/-2 dB) 
Mikrofon-Sensibilität: -42 dB (+/-2 dB) 
Kabellänge: zwischen den Ohrhörern: 60 cm 
Stromversorgung: integrierter Li-Ion-Akku mit 65 mAh für bis zu 5 Stunden Laufzeit, 160 Stunden Stand-by 
* Laden per Micro-USB (USB-Netzteil nicht im Lieferumfang) 
Gewicht: 12 g 
* Stereo-Headset inklusive Micro-USB-Ladekabel, Ohr-Stöpsel in 3 Größen und deutscher Anleitung 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 03.01.2018, 20:11 Uhr
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Dreiwege-System_der_Spitzenklasse_1630916015.jpg
Audio System X 165/3 Evo2

Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land