Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Serientest: Fostex TH900mk2 5th Anniversary, Fostex TH909 Sapphire Blue


Over-Ear-Kopfhörer Fostex TH900mk2 5th Anniversary und TH909 Sapphire Blue

18867

Als Fostex 2014 den geschlossenen Over-Ear TH900 vorstellte, war ich skeptisch. Ein geschlossener dynamischer Kopfhörer? Vom Magnetostaten-Spezialisten Fostex? Zu diesem Preis? TH900mk2 5th Anniversary und TH909 beweisen, dass das der Beginn einer Erfolgsgeschichte war.

Erinnern wir uns: 2014 waren High-End- Kopfhörer meist offen gebaut. Fostex war bekannt für magnetostatische Kopfhörer wie die Studio-Legenden der T-20RP-Serie oder den edlen Consumer-Magnetostaten TH- 500RP. Und ein Referenzklasse-Kopfhörer durchbrach selten mal die Schallmauer von 1.000 Euro. Da war ein Kopfhörer für 1.700 Euro schon eine Ansage. Noch dazu, wenn es sich um einen geschlossenen Kopfhörer handelte. Und erst recht, wenn Fostex in seinem Spitzenmodell auf einmal auf konventionelle dynamische Treiber setzte – wenn auch welche mit sensationell starken Magneten und neu entwickelten 50-mm-Membranen. Dass Fostex betonte, dass die Gehäuse aus japanischer Zierkirschen-Birke bestanden und in traditioneller Handarbeit mit „Urushi“-Lack und aufwendigen Einlegearbeiten aus Silberfolie veredelt und mehrfach von Hand poliert wurden, bis sie schließlich, mit dem Fostex- Logo aus Platin versehen wurden, machte die Sache in meinen Augen auch nicht besser. Das änderte sich schlagartig, als ich den TH900 in der Hand hatte. Die Verarbeitungsqualität war schlicht überwältigend. Und der Klang? Scherte sich einen Teufel um eine wie auch immer geartete Neutralität und machte einfach nur an, riss einen in die Musik und ließ kein Auge trocken. Ein solcher Genusskopfhörer, der die Sinne auf allen Ebenen ansprach, war für mich etwas völlig Neues.     


Ausstattung


In diesem Jahr gibt es den TH900 fünf Jahre, mittlerweile in einer mk2 Version mit abnehmbarem Kabel. So kann man zwischen verschiedenen Längen und symmetrischem wie unsymmetrischem Anschluss an den Verstärker wählen. Anlässlich des Jubiläums hat Fostex die saphirblaue 5th Anniversary Edition des TH900mk2 herausgebracht. Neben der anderen Farbe hat Fostex ihm auch eine andere klangliche Abstimmung gegeben. Ich habe den Vertrieb gebeten, mir darüber hinaus auch einen neuen, saphirblauen offenen TH909 zuzusenden. Bis auf die Gehäusebauweise sind beide Kopfhörer sehr ähnlich: Beide setzen die 50-mm-Treiber mit Biozellulose- Membranen ein, beide haben eine vergleichsweise niedrige Impedanz von 25 Ohm und einen Wirkungsgrad von um die 100 dB.      

Passform


Auch die Passform der beiden Kopfhörer ist identisch und ich kann sie nur als einwandfrei bezeichnen. Das Gewicht der Kopfhörer wird zum einen Teil von der weichen Polsterung des Kopfbügels getragen, den anderen Teil übernimmt ein spürbarer, doch angenehmer Anpressdruck, mit dem die Kopfhörer über den Ohren sitzen. Das sorgt für einen dichten Sitz der angenehmen Polster und vermittelt ein sicheres Tragegefühl, auch wenn man mal nach unten guckt oder den Kopf etwas schneller bewegt.     

Preis: um 1795 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Fostex TH900mk2 5th Anniversary

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 1970 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Fostex TH909 Sapphire Blue

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2019 - Dr. Martin Mertens

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 06.12.2019, 15:01 Uhr