Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - durch Schallabsorber
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: HiFiMan Edition X V2


Magnetostatischer Over-Ear-Kopfhörer HiFiMan Edition X V2

15868

Den HiFiMan Edition X V2 hatte ich neben seinem „großen“ Bruder, dem HE1000 V2, ehrlich gesagt fast übersehen. Bis zur kleinen aber feinen Kopfhörermesse Audovista, die Anfang des Jahres in Krefeld stattfand.

Manchmal ist das Leben als HiFi-Redakteur ein Traum. Da hört man auf einer Messe oder einer ähnlichen Veranstaltung etwas, das einen mächtig beeindruckt und mit dem man sich mal ausführlich beschäftigen möchte – und man lädt sich die Sachen einfach in die Redaktion ein. Das funktioniert natürlich nicht immer, aber bei engagierten Herstellern und Vertrieben ist das normalerweise möglich. Ich hatte mich auf der Audiovista, einer im Februar dieses Jahres an der Hochschule Niederrhein erstmals veranstalteten Kopfhörermesse, ein wenig umgetan. Es gab einiges Neues zu hören, darunter nicht zuletzt das Ergebnis des vom Veranstalter Prof. Hans Buxbaum mit seinem Studenten betriebenen Kopfhörerprojekts. Und es gab viel Bekanntes zu sehen. Und klar nutze ich solche Veranstaltungen gerne, um neue Höreindrücke zu gewinnen. Dabei hinterließ die Kombination aus dem DAC/Kopfhörerverstärker Solaris von AudioValve und dem HiFiMan EditionX V2 einen nachhaltigen Eindruck bei mir. Das Ergebnis ist, dass ich Ihnen in diesem Heft beide Komponenten vorstelle. Sieveking Sound hat mich noch darauf hingewiesen, dass auf dem Audiovista ein Cardas-Kopfhörerkabel zum Einsatz gekommen ist und hat das Clear Headphone gleich mitgeschickt.     

Ausstattung


Der HiFiMan EditionX V2 ist quasi der kleine Bruder des aktuellen HiFiMan-Spitzenmodells HE1000 V2. Darüber hat HiFiMan noch ein paar Preziosen im Programm, aber das 70.000-Euro-Flaggschiff Shangri-La kann man ja nicht wirklich als Serienmodell bezeichnen. Die Serienproduktion geht vielleicht beim 7.000 Euro kostenden Susvara los, doch den trifft man in freier Wildbahn nur extrem selten an. Also beginnen wir mal beim halb so teuren HE1000 V2 zu zählen und freuen uns, dass der kleinere Edition X V2 nicht mal die Hälfte von diesem kostet. Dafür bietet er allerdings erstaunlich viel von dem Großen. Da wären z.B. die bewährte Bügelkonstruktion, die offene Bauweise und die großen Treiber, die sich im Detail allerdings von dem des HE1000 V2 unterscheiden. Insgesamt soll der Edition X V2 nicht nur preiswerter, sondern auch alltagstauglicher sein als sein großer Bruder. Und ja, eine Impedanz von 25 Ohm und ein Wirkungsgrad von 103 dB empfehlen den Edition X V2 auch als idealen Spielpartner für mobile Geräte. Serienmässig kommt der Kopfhörer deshalb sowohl mit 3-m-Kabel mit 6,35-mm-Klinke für den Einsatz an einem stationären Kopfhörerverstärker als auch mit einem 1,5-m-Kabel mit 3,5-mm-Klinke für den mobilen Gebrauch.     

Die neuen Hifi Tassen sind da!
BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk

Preis: um 1400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
HiFiMan Edition X V2

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Motive, Setpreis

>> Mehr erfahren
65_15640_2
Topthema: Lichtstärkster 4K-UHD-Beamer in seiner Klasse
Lichtstaerkster_4K-UHD-Beamer_in_seiner_Klasse_1525250413.jpg
ViewSonic PX747-4K

Ein Beamer, der außer 4K- auch HDR-Material wiedergeben kann und dabei knapp über der 1.000-Euro-Marke vorbeischrammt, ist schon eine Hausnummer.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 11.07.2018, 14:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof