Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Roccat Kave XTD 5.1 Digital


Vollausstattung

9458

Mit dem Kave XTD 5.1 Digital kombiniert Roccat zum ersten Mal ein High-End-Gamer-Headset mit der Möglichkeit, das Headset per Bluetooth mit dem Smartphone zu pairen. Damit können während des Spielens auch Anrufe erledigt werden.

Dank dreier um jeweils 120° versetzt in den Ormuscheln angeordneter Treiber und einer in die Tischfernbedienung eingebauten 5.1-Soundkarte ermöglicht der Roccat Kave XTD echten Surround Sound per Kopfhörer. Über die Fernbedienung lässt sich dabei nicht nur die Lautstärke regeln und das Mikro ein- und ausschalten, sondern auch jeder Surround-Kanal einzeln schalten und in der Lautstärke regeln. Der Clou ist aber, dass man per Bluetooth ein Smartphone mit dem Roccat Kave XTD pairen kann, so dass man den Kopfhörer zum Telefonieren nicht absetzen muss. Beeindruckend ist der Funktionsumfang der Treibersoftware. Das Design des Roccat Kave XTD ist im Vergleich zu ähnlichen Produkten schlicht, aber gefällig. Trotz der 335 g sitzt das Headset sehr komfortabel auf dem Kopf. Ein praktisches Feature ist die blaue LED über dem Mikro, die leuchtet, wenn das Mikro offen ist. Im Einsatz ist der Roccat Kave XTD eine Wucht. Beeindruckend, wie sauber man lokalisieren kann, woher sich gerade ein Gegner nähert. Das eher schlanke Klangbild bietet erstaunlich präzise Rauminformationen. Und wenn man es exakt braucht, kann man mal schnell auch auf einen Kanal umschalten. Fürs Musikhören oder zum Filmegucken bietet es sich an, über die Software ein zweites Soundprofil anzulegen, das ein bisschen fetter abgestimmt ist.

Fazit

Was die Ausstattung betrifft, setzt das Gaming-Headset Roccat Kave XTD 5.1 Digital in seiner Klasse zurzeit die Maßstäbe. Für alle, die das Headset eigentlich überhaupt nicht mehr absetzen möchten.

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Roccat Kave XTD 5.1 Digital

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Roccat, Hamburg 
Internet www.roccat.org 
Gewicht (in g) 335 
Typ Gaming-Headset / Around-Ear 
Anschluss USB / Bluetooth 
Frequenzumfang 20 - 20000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) 115 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 3,6 m 
Kabelführung links 
geeignet für: Windows, Apple 
Ausstattung Tischfernbedienung, umfangreiche Treiber 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung exzellent 
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 26.06.2014, 09:04 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages