Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: SMS Audio BioSport


Den Puls gefühlt

11290

Kopfhörer werden immer smarter. Nicht nur, dass mittlerweile fast alle Kopfhörer für unterwegs am Smartphone als Headset eingesetzt werden können und als User-Schnittstellen zu sprachgesteuerten Assistenzsystemen dienen, neue Sportkopfhörer messen auch die Herzfrequenz des Trägers.

Der SMS BioSport entstand in einer Kooperation zwischen Intel und SMS Audio. Intel steuerte die Technologie des Pulssensors bei, SMS Audio das Know-how in Sachen Sport-In-Ears. Nun ist der BioSport nicht der erste Sportkopfhörer mit eingebautem Pulsmesser, aber der erste, der für die Pulsmessung keine Stromversorgung benötigt. Als passiver Kopfhörer wird er per Kabel mit dem Smartphone verbunden. Im Idealfall erkennt das Smartphone den Kopfhörer und weiß mit seiner „Besonderheit“ umzugehen. Allerdings unterstützen zurzeit noch nicht alle Smartphones den Bio- Sport. Mit den aktuellen Modellen von Apple und Samsung ist man auf der sicheren Seite; andere Hersteller folgen sukzessive. Als App empfiehlt Intel RunKeeper, die für iPhones und Android-Geräte angeboten wird. Dass man bei SMS Audio Ahnung von Sportkopfhörern hat, merkt man sofort. Zum Beispiel an den robusten, leicht zu reinigenden Materialien, aus denen der Kopfhörer besteht und die ihn nach IPX 4 schweiß- und wasserfest machen. Die Gehäuseform sorgt in Verbindung mit den zierlichen, in drei verschiedenen Größen beiliegenden Ohrflügeln für einen überraschend guten Halt in den Ohren – das traut man dem Kopfhörer auf den ersten Blick gar nicht zu.

26
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg

>> Mehr erfahren

Da ein Pulsmesser hauptsächlich fürs Kardio-Training, also die meisten Ausdauersportarten interessant ist, ist er als Outdoor- Kopfhörer konzipiert, der nicht dichtend im Gehörgang sitzt. Dadurch nimmt man Umgebungsgeräusche noch gut wahr. Der lockere Sitz des Ohrstücks hat noch weitere Vorteile: Der Kopfhörer verursacht kein Druckgefühl im Gehörgang und sein Sitz wird nicht durch Schweiß beeinträchtigt. Die Nachteile dieser „offenen“ Bauweise müssen auch erwähnt werden: Unerwünschte Geräusche sind stärker zu hören als bei dicht im Gehörgang sitzenden Modellen. Dazu gehören in erster Linie Windgeräusche, die sich bei dieser Bauform prinzipbedingt nicht so effektiv unterdrücken lassen. Kabelgeräusche hätte SMS aber noch besser in den Griff kriegen können. Das recht steife Kabel überträgt sowohl Reibegeräusche an der Kleidung wie auch das „Klappern“ der auf Schlüsselbeinhöhe baumelnden Fernbedienung in die Ohren. Man sollte also unbedingt auf eine gute Kabelführung achten. Ein Kabel Clip oder ein Clip an der Fernbedienung wäre hier ein nützliches Feature. Im Einsatz muss man sich entscheiden, ob der BioSport als Pulsmesser oder Headset arbeiten soll. Zwischen beiden Betriebsarten kann man an der Fernbedienung umschalten.

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SMS Audio BioSport

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 13.09.2015, 14:58 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages