Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer InEar

Systemtest: SoundMAGIC E10C, SoundMAGIC E50C, SoundMAGIC E80C


Meister aller Klassen

Kopfhörer InEar SoundMAGIC E10C, SoundMAGIC E50C, SoundMAGIC E80C im Test , Bild 1
13838

Das Thema nervt so lange, wie es Smartphones gibt; außer beim Ladegerät muss man sich noch bei vielem anderen Zubehör entscheiden, ob man es für ein iPhone oder ein Android nutzen möchte. Beides geht in den meisten Fällen schon mal gar nicht. Gerade bei In-Ear-Kopfhörern ist das insofern doppelt ärgerlich, als diese mit Mikrofon als komplettes Headset ausgestattet sind, nur eben nicht immer so funktionieren. Audiospezialist SoundMagic hat sich der Sache angenommen und eine neue Reihe In-Ear-Headsets herausgebracht; der E10C und der E50C sind genauso universell einetzbar wie das ebenfalls neue Flaggschiff, der E80C.

Das C in der Typenbezeichnung macht den Unterschied, und natürlich die den C-Modellen beigepackten Adapter; also im Zweifel einfach den Adapter tauschen, und schon gehen die meisten Smartphones, und zwar nebst Telefonfunktion plus Mediasteuerung, denn auch das Vor- und Zurück-Zappen funktionierte auch im Test bei allen uns zur Verfügung stehenden Geräten völlig reibungslos. Neben dem iPhone 6 funktionierten sämtliche Androiden und selbst das Blackberry Z30 versah vorschriftsmäßig seinen Dienst. Erwähnenswert ist übrigens die Verkabelung; die Kabel sind verdrillt und die Oberfläche scheint mit einem Lack versehen zu sein; jedenfalls gibt es nahezu keinen Mikrofonie-Effekt, so sehr das Kabel auch scheuern mag.

45
Anzeige
Sofanella einmal live erleben. Besuchen Sie eine unserer zahlreichen Roadshows !
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_0171_1631540106.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540106.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540106.jpg

>> Hier mehr erfahren


Passend gemacht

Neben dem Klinkenadapter liegt den SoundMagic-Hörern ein weiterer Adapter bei; der ist für den Anschluss ans Tablet oder den PC, wenn hier Mikrofon und Kopfhörer noch über getrennte Buchsen angesteuert werden. Die SoundMagic-Hörer lassen sich dadurch quasi multimedial einsetzen. Damit sie sich auch in jedem Ohr gut anfühlen und sicheren Halt haben, liegen diverse Passstücke bei; der günstige E10C ist bereits mit jeweils zwei Paaren Silikon-Passstücken in klein, mittel und groß versehen, außerdem liegt noch ein Paar der tannenbaumähnlichen Doppelflansch-Stücke bei.

Kopfhörer InEar SoundMAGIC E10C, SoundMAGIC E50C, SoundMAGIC E80C im Test , Bild 2Kopfhörer InEar SoundMAGIC E10C, SoundMAGIC E50C, SoundMAGIC E80C im Test , Bild 3Kopfhörer InEar SoundMAGIC E10C, SoundMAGIC E50C, SoundMAGIC E80C im Test , Bild 4Kopfhörer InEar SoundMAGIC E10C, SoundMAGIC E50C, SoundMAGIC E80C im Test , Bild 5
Bei den teureren Modellen liegen dann zusätzlich ein oder gar drei Paar Passstücke aus Comply Foam bei. Diese passen sich optimal dem Ohrkanal an und dichten perfekt ab. Dadurch ergibt sich neben dem meist höheren Tragekomfort auch ein akustischer Gewinn.

47
Anzeige
Sofanella, Ihre neue Komfortzone: Cinema Sofa
qc_Bella1_1631540437.jpeg
qc_Bella4_2_1631540437.jpeg
qc_Bella4_2_1631540437.jpeg

>> Hier mehr erfahren

Klangproben

Der E10C ist da mit seinen niedrigen 16 Ohm besonders unkritisch, und wandelt die Signale selbst vom einfachen Ausgangsverstärker des Smartphones zu akzeptabler Dynamic. Die beiden anderen Modelle sind aufgrund ihrer höheren Impedanz etwas anspruchsvoller, sie laufen erst an Geräten wie dem V20 von LG, oder dem neuen ZenFone 3 (getestet auf Seite 10) klanglich zur Hochform auf. Oder man legt sich gleich einen DAC mit integriertem Kopfhörer-Verstärker zu, der das Signal schon vor den klangbeeinflussenden Stufen des Smartphones direkt an der USB-Buchse abgreift. Der E10C klingt auch so schon sehr ordentlich, kommt nahezu ohne Verfärbungen aus, und leistet sich einen gut konturierten Bass, und das wohlgemerkt am einfachen KH-Ausgang des Smartphones. Der E50C klingt erst mal wegen der höheren Impedanz etwas leiser, breitet aber im direkten Vergleich eine deutlich breitere Bühne aus. Details sind besser ausdifferenziert. Selbst wenn der Bass etwas konturierter rüberkommt, ist die natürliche Grundabstimmung dennoch sehr ähnlich. Der E80C verschwindet fast im Ohr und setzt dann noch eine Schippe drauf; er klingt enorm detailtreu, ohne analytisch unterkühlt zu wirken. Die Hochtonauflösung ist noch mal feiner, es gibt aber selbst bei großen Lautstärken kein Zischeln oder andere Verzerrungen. Außerdem geht er tiefer in den Basskeller und bietet einen Hauch mehr räumliche Abbildung.

Fazit

Der E10C ist der ideale Kopfhörer, der selbst dem preiswerten Smartphone einen akzeptablen Klang entlocken kann, dank seiner guten Passform und der guten Verarbeitung ist er ein angenehmer Reisebegleiter. Der E50C sollte an ein Smartphone mit potentem Verstärkerausgang angeschlossen werden, erst dann entfaltet sich sein ganzes Potenzial. Der E80C ist dann das Tüpfelchen auf dem i und sollte ebenfalls einen potenten Zuspieler bekommen.

Preis: um 50 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SoundMAGIC E10C

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2017 - Thomas Johannsen

Preis: um 70 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SoundMAGIC E50C

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

05/2017 - Thomas Johannsen

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SoundMAGIC E80C

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung: SoundMAGIC E10C
Klang: 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten: SoundMAGIC E10C
Preis (in Euro): um 50 Euro 
Vertrieb: KS Distribution, Berlin 
Telefon: 030 - 200 466 22 
Internet: www.ksdistribution.de 
Technische Daten:
Bauart In-Ear, dynamisch, geschlossen 
Treiber: 10 mm 
Empfindlichkeit 100 dB bei 1 kHz 
Frequenzumfang 15 Hz – 22 kHz 
Impedanz (in Ohm) 16 Ohm 
Passstücke Silikon, (jeweils 2 Paar in den Größen S, M, L / 1 Paar Doppelflansch) 
Gewicht /Kabellänge: ca. 11 g / 1,2 m 
Lautstärkeregelung / Mikrofon Ja / Ja 
Re/Li-Kennzeichnung farblich am Anschlusskabel, bedruckt 
Anschlüsse: Miniklinke 3,5 mm, Smartphone-Adapter, Tablet-Adapter 
Case ja 
Kurz und knapp:
+ sehr guter, natürlicher Klang 
+ hochwertige Fertigung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Bewertung: SoundMAGIC E50C
Klang: 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten: SoundMAGIC E50C
Preis (in Euro): um 70 Euro 
Vertrieb: KS Distribution, Berlin 
Telefon: 030 - 200 466 22 
Internet: www.ksdistribution.de 
Technische Daten:
Bauart In-Ear, dynamisch, geschlossen 
Treiber: 10 mm 
Empfindlichkeit 102 dB bei 1 kHz 
Frequenzumfang 15 Hz – 22 kHz 
Impedanz (in Ohm) 51 Ohm 
Passstücke Silikon, (jeweils 2 Paar in den Größen S, M, L / 1 Paar Comply / 1 Paar Doppelflansch) 
Gewicht /Kabellänge: ca. 11 g / 1,2 m 
Lautstärkeregelung / Mikrofon Ja / Ja 
Re/Li-Kennzeichnung tastbar (rechts), bedruckt 
Anschlüsse: Miniklinke 3,5 mm, Smartphone-Adapter, Tablet-Adapter 
Case ja 
Kurz und knapp:
+ sehr guter Klang 
+ hervorragende Ausstattung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Bewertung: SoundMAGIC E80C
Klang: 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten: SoundMAGIC E80C
Preis (in Euro): um 100 Euro 
Vertrieb: KS Distribution, Berlin 
Telefon: 030 - 200 466 22 
Internet: www.ksdistribution.de 
Technische Daten:
Bauart In-Ear, dynamisch, geschlossen 
Treiber: 10 mm 
Empfindlichkeit 102 dB bei 1 kHz 
Frequenzumfang 15 Hz – 22 kHz 
Impedanz (in Ohm) 64 Ohm 
Passstücke Silikon, Comply, (jeweils in den Größen S, M, L / 1 Paar Doppelflansch) 
Gewicht /Kabellänge: ca. 13 g / 1,2 m 
Lautstärkeregelung / Mikrofon Ja / Ja 
Re/Li-Kennzeichnung tastbar (links), bedruckt 
Anschlüsse: Miniklinke 3,5 mm, Smartphone-Adapter, Tablet-Adapter 
Case ja 
Kurz und knapp:
+ hervorragender Klang 
+ klein, komfortabel zu tragen 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/kopfhoerer_inear/soundmagic_e10c-soundmagic_e50c-soundmagic_e80c_13838
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Testen Sie Ihre Hifi Anlage

>>Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 25.05.2017, 12:01 Uhr
299_20986_2
Topthema: Standlautsprecher
Standlautsprecher_1635164351.jpg
Quadral Signum 90

Wäre es nicht spannend, in den Altersgruppen eine Umfrage zu den populärsten Lautsprecher-Marken zu machen? Bei den 50-60 jährigen wäre Quadral weit vorne. Und auch in jüngeren Altersklassen kann Quadral mit Auto, Surround- und Einbaulautsprechern punkten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.