Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
264_20622_2
Mundorfs_neue_U-Serie_1622468243.jpg
Topthema: Mundorfs neue U-Serie 4 Neuheiten im K+T-Labor

Waren es zuletzt die extrem hoch belastbaren und wirkungsgradstarken PAAMTs, mit denen der AMT-Spezialist Mundorf zu glänzen wusste, so präsentiert man jetzt eine neue Baureihe „ziviler“ AMTs für den Heim- und Studiogebrauch.

>> Mehr erfahren
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Serientest: Cayin N6MK2 + T01, Cayin N6MK2 + E01


Technik wechsle dich

19320

In der Ausgabe 4/2019 der EAR IN hatte ich den mobilen Player N6MK2 von Cayin auf dem Tisch. Der bietet ein seltenes Feature: Das DAC/Verstärker-Motherboard ist als austauschbares Modul konstruiert. Mit dem Modulen T01 und E01 stellt Cayin zwei alternative Motherboards vor.

Die Überlegung ist clever: Hochwertige DAPs (Digital Audio Player) verfügen meist über stabile Gehäuse, fein auflösende Touchscreens, Prozessoren und Speicher für das Betriebssystem, starke Akkus sowie einige mechanische Bedienelemente wie Lautstärkeregelung und Knöpfe für Play/Pause und Titelsprünge vor und zurück. Zusammen mit internem Speicher und Speicherkarten-Slot ist das eine technische Basis, die unabhängig vom Klang, angeschlossenen Kopfhörer und persönlichen Geschmack ist. Klangrelevant sind bei einem DAP vor allem der DA-Wandler und der Kopfhörerverstärker. Was liegt also näher, anstelle verschiedener DAPs einfach eine technische Basis zu bauen, in die man, je nach Bedarf und Geschmack, unterschiedliche DAC/Kopfhörerverstärker-Module einsetzen kann? So kann man sich seinen Traum- DAP nach Bedarf zusammenstellen. Und sollten sich die Ansprüche ändern, tauscht man einfach das klangentscheidende Modul und kann den Rest der Hard- und Software genau so weiter benutzen wie vorher. In der Basisversion kam unser N6MK2 mit dem Modul A01, das einen AK4497EQx1- Chip von Asahi Kensei sowie als Verstärker vier 1622-OP-Amps beherbergt. Damit bietet das A01-Modul einen unsymmetrischen Kopfhöreranschluss im 3,5-mm-Format, einen Line-Ausgang im gleichen Format sowie einen 4,4-mm-Pentaconn-Anschluss für Kopfhörer die symmetrisch angesteuert werden wollen. 

37
Anzeige
VORTEIL AKTION ZUR EM: Revox Audiobar S100 + TV Ständer-GRATIS!
qc_001_1622562003.jpg
qc_002_2_1622562003.png
qc_002_2_1622562003.png

>> Mehr erfahren

Cayin Audio-Motherboard T01


Auf das T01-Modul habe ich mich seit der Ankündigung besonders gefreut. Hier setzt Cayin gleich zwei Texas-Instruments- PCM-1792A-Chips ein. Die sind zwar in Sachen Bit-Tiefe und Samplingrate weniger hochgezüchtet als die Topmodelle des Wettbewerbs – beim PCM 1792A ist bei 24 Bit/192 kHz Schluss, während zum Beispiel das A01- Modul mit dem AK–Chip bis 32 Bit/384 kHz geht –, dafür haben sie klanglich einen Ruf wie Donnerhall. Und ich bin ein großer Fan der TI-Chips. Die Verstärker-Peripherie ist dagegen weitgehend die gleiche wie beim A01. So bietet das T01-Board ebenfalls einen unsymmetrischen Kopfhöreranschluss im 3,5-mm-Format, einen Line-Ausgang sowie einen 4,4-mm-Pentaconn-Anschluss für symmetrische Kopfhörer. 

Preis: um 1798 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Cayin N6MK2 + T01

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 1898 Euro

Cayin N6MK2 + E01

Referenzklasse


03/2020 - Dr. Martin Mertens

HD Lifestyle Gallery

/test/kopfhoererverstaerker/cayin_n6mk2_t01-cayin_n6mk2_e01_19320
sofanella- Kinosofas für jeden Raum - Bildergalerie , Bild 1
Kinosofas für jeden Raum
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
>> zur Galerieübersicht
106_1103_1
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 19.03.2020, 09:54 Uhr
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Philips_Fidelio_B97_1623311824.jpg
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen

Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages