Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Magnat Quantum 759 T.O.T.L


T.O.T.L.

Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 759 T.O.T.L im Test, Bild 1
11924

Quantum 759 Top Of The Line, so der Vollname der neuesten Erweiterung der 750er-Reihe von Magnat, die künftig als Flaggschiff die traditionell klangstarke Riege der Quantum-Lautsprecher anführen soll. Wir haben mal reingehört..

Beim Auspacken der Quantum 759 T.O.T.L  aus den wuchtigen Kartons wird schnell  klar, dass Magnat es ernst meint mit diesen  Lautsprechern. Die Standboxen sind mit rund  32 Kilogramm mächtig schwer und beeindrucken mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und  Anfassqualität. Von den seidenmatt lackierten  Korpussen setzen sich die Fronten in hochglänzendem Pianolack optisch etwas ab. Zudem  sind die äußerst stabilen Schallwände mit einer  umlaufenden Fuge vom Gehäuse abgesetzt,  was die gesamte Lautsprecherkonstruktion  sehr elegant wirken lässt. Den optisch letzten  Feinschliff erhalten die Quantum 759 T.

Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 759 T.O.T.L im Test, Bild 2Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 759 T.O.T.L im Test, Bild 3Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 759 T.O.T.L im Test, Bild 4Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 759 T.O.T.L im Test, Bild 5Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 759 T.O.T.L im Test, Bild 6Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 759 T.O.T.L im Test, Bild 7
O.T.L  durch die silbernen Zierringe der auf den Fron- ten oberflächenbündig eingesetzten Lautsprecherchassis. Für 2.600 Euro das Paar sind die  Quantums in den Farben Schwarz oder Weiß  erhältlich. 

Ausstattung 


Das neue Magnat-Flaggschiff ist eine schlank bauende Dreiwege- Bassreflex-Standbox klassischer Machart mit  zwei  Tieftönern, einem großen Mitteltöner  im 170-mm-Format und einer 25-mm-Hochtonkalotte. Enorm stabile Gehäuse mit zweischichtig aufgebauten MDF-Schallwänden  in 45 mm Stärke sorgen in Kombination mit  den Gehäuseaussteifungen und 30 mm dicken  Sockelplatten für ideale  Arbeitsbedingungen  der leistungsfähigen  Treiber. Die  Tief- und  Mitteltöner sind topaktuelle Konstruktionen  mit steifen Keramik/Aluminium-Membranen,  inversen Staubschutzkalotten, resonanzarmen  Aluminium-Druckgusskörben und ventilierten  Schwingspulen. Für den Hochtonpart setzen  die Entwickler bei Magnat auf eine beschichtete Gewebemembran, deren Schwingspule  von einem sehr starken Magnetsystem mit  bedämpfter Polkernbohrung angetrieben wird.  Durch das eigene rückseitige Gehäuse ist der  neu entwickelte Hochtöner vor  Antriebseinflüssen durch den  Tieftöner geschützt. Der  Mitteltöner sitzt seinerseits in einem eigenen  Gehäuseabteil ganz oben auf der Schallwand.  Vier resonanzabsorbierende Gehäusefüße entkoppeln die Quantum 759 T.O.T.L vom Fußboden. Alternativ sorgen vier Metallspikes für  eine  Ankopplung der Lautsprecher an harte  Untergründe. 

Technik und Labor 


Die beiden Tieftöner mit 200-mm-Korbmaß arbeiten in einem  großzügigen Gehäusevolumen und sind im  Verbund mit dem Paar Bassreflexkanäle  auf  der Rückseite zu enormer Dynamik fähig. Für  den Frequenzbereich zwischen 330 und 2.800  Hertz zeichnet ein lupenreiner Mitteltöner verantwortlich, der von einer phasenoptimierten  Frequenzweiche mit hochwertigen Bauteilen in  das 3-Wege-System eingebunden wird. Solide  Anschlussterminals erlauben den Bi-Amping-  sowie Bi-Wiring-Betrieb mit Kabeln größeren  Querschnitts. Die gekapselten Schraubklemmen nehmen unkonfektioniertes Kabel sowie  Bananenstecker und Gabelschuhe sicher auf. Im Labor zeigen die Magnat Quantum 759  T.O.T.L ihre große Klasse und begeistern  mit  glänzenden Messergebnissen. Die untere  Grenzfrequenz liegt bei etwa 35 Hertz, nach  oben  läuft der Lautsprecher sehr ausgewogen  bis deutlich über 22 Kilohertz hinaus. Beeindruckend gut ist das  Abstrahlverhalten der  3-Wege-Bassreflexbox, die auch abseits der  Hauptachse kaum an Schallpegel verliert. Der  30-Grad-Amplitudengang fällt erst oberhalb  von 8.000 Hertz leicht ab . ganz hervorragend!  Das Klirrverhalten ist ebenfalls vorzüglich, gerade der kritische k3-Wert ist verschwindend  niedrig. Bleibt uns am Ende nur noch das Ausschwingverhalten zu loben, das bis auf eine  minimale Restresonanz bei rund 1.000 Hertz  keinerlei Grund zur Beanstandung bietet. 

Hörtest


Im klassischen Stereodreieck mit  reichlich Abstand zu allen begrenzenden Wänden fühlt sich die Magnat Quantum 759 T.O.T.L  in unserem Hörraum sichtlich wohl. Die schlanken Standboxen schieben unten herum reichlich  Energie in den Raum und beherrschen es spielend, Bässe tief und bedrohlich grollen zu lassen, wie es beispielsweise auf der inzwischen  schon zehn Jahre alten Kraftwerk-Doppel-CD  .Minimum . Maximum. zu hören ist. Doch  dabei bleibt die Magnat jederzeit kontrolliert  und übertreibt es auch nicht mit dem Tieftonanteil. Den Raum öffnet das Paar Standboxen  tief und weit, dabei spielt sich das musikalische  Geschehen eher hinter der gedachten Grundlinie zwischen den Lautsprechern ab. Chris  Jones ertönt mit seiner typischen, kraftvollen  Stimme und begeistert mit seinem virtuosen  Gitarrenspiel aufs Neue. Das Instrument wird  plastisch abgebildet, die Bewegungen der über  den Gitarrenhals huschenden Finger ist gut  nachzuvollziehen. Mit der .Manger-CD. loten  wir die klanglichen  Talente der Lautsprecher  weiter aus. Der Kontrabass wird von Renaud  Garcia-Fons wunderbar zum Singen gebracht,  es ist wirklich faszinierend was dieser begnadete Musiker mit seinem Instrument anstellen  kann. Und die Quantums liefern das Gespielte  mit einer begeisternden Souveränität ab. Auch  von den fetten Bässen auf Marla Glens .The  Cost Of Freedom. lässt sich die 759er nicht aus  der Bahn werfen und baut ein exzellent strukturiertes Klangbild auf dem satten Tieftonfundament auf. 

Fazit

T.O.T.(A.).L. Genial! Die Quantum 759 überzeugt durch gelungene Optik und Verarbeitung in Verbindung mit einem tollen Sound. Top Leistung, Magnat!

Preis: um 2600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Stereo

Magnat Quantum 759 T.O.T.L

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

04/2016 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Standlautsprecher 
Paarpreis 2.600 
Vertrieb Audiovox, Pulheim 
Telefon 02234 8070 
Internet www.magnat.de 
Laborbericht
Ausstattung
Ausführungen Piano Schwarz/ Schwarz seidenmatt; Piano Weiß/Weiß seidenmatt 
Abmessungen (B x H x T in mm) 239/1211/373 
Gewicht (in Kg) 32,3 
Bauart Bassreflex 
Anschluss Bi-Wiring 
Impedanz (in Ohm)
Tieftöner (Nenndurchmesser/Membrand.) 2 x 200 mm 
Tiefmitteltöner (Nenndurchmesser/Membrand.) Nein 
Mitteltöner (Nenndurchmesser/Membrand.) 1 x 170 mm 
Hochtöner 1 x 25 mm 
Besonderheiten aufgedoppelte Schallwand 
+ sehr potenter Bass 
+ hervorragende Verarbeitung 
+/- hochdynamische Wiedergabe 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 08.04.2016, 09:55 Uhr
325_21201_2
Topthema: AMTlich
AMTlich_1641553877.jpg
Mundorf K+T

Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 2/2022

Ob hochwertiger Fernseher, Projektor oder klangstarke Soundbar - auch in der neuen Ausgabe der HEIMKINO finden interessierte Leser und potenzielle Käufer wieder zahlreiche kompetente Tests von allem, was man braucht, um in den eigenen vier Wänden echtes Kino-Feeling aufkommen zu lassen. Darüber hinaus erklären wir, worauf man beim Kauf eines Gaming-Fernsehers achten sollte.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.